Erstes Projekt überhaupt: Eine neue Werkbank für die Garage

324cm Werkbank ist fertig
1/1 324cm Werkbank ist fertig
Werkstatthelfer
von redhammer1
26.02.16 18:43
1587 Aufrufe
  • 3-4 TageLeicht
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 250250,00 €

Hier also mein allererstes Projekt überhaupt ;-). Seit nunmehr vielen, vielen Jahren lagert mein Werkzeug über mein ganzes Grundstück verteilt in insgesamt 3 Garagen, dem Keller sowie dem Dachboden. Jedesmal muss ich mir das Werkzeug, das ich gerade brauche mühsam zusammensuchen und mich ärgern. Um diesem Chaos endlich mal zu begegnen, habe ich mich entschlossen, in einer Garage an der Stirnwand eine insgesamt 324cm breite und 60cm tiefe Werkbank zu bauen. Diese soll als Aufbewahrungsort meines gesamten Werkzeugs sowie als Ausgangsbasis aller zukünftigen Projekte dienen. Zuvor habe ich allerdings tabula rasa gemacht und mich von allen veralteten Werkzeugen und sonstigem Unrat getrennt. Allein diese Aufgabe nahm schon 1 Woche meiner Zeit ein. Aber es hat sich gelohnt. Der Schrottsammler war insgesamt dreimal da :-).

Und dann ging`s ans Werk. zu erwähnen ist, dass ich bisher überhaupt keine handwerkliche Erfahrung habe. Diese beschränkte sich bisher auf das Wechseln der PKW-Reifen...

Es ist sicherlich nicht alles so gebaut, wie ein erfahrener Handwerker dies gemacht hätte und daher bin ich für alle Verbesserungsvorschläge dankbar!


Holz, WerkbankWerkstatt bauen
4.8 5 32

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
OSB-Platten  Holz  205 x 67 
OSB-Platte  Holz  185 x 67 
MDF-Platten  Holz  162 x 62 
Kantholz  Holz  60x 80 
Leimholz  Kantholz  40 x 60 
Sperrholzplatte  4mm   
Holzleim     
viele  Schrauben  Spax  5x40 / 50 /80 /100 

Benötigtes Werkzeug

1 Die Vorbereitung der Garage

NEXT
Die Vorbereitung der Garage
1/4
PREV

Zunächst habe ich aus optischen Gründen die Stirnwand der 50 Jahre alten  Garage in schneeweiß gestrichen damit sie wieder etwas freundlicher wirkt. Während des Streichens kam meine Frau zu dem Entschluss, dass man doch auch gleich die ganze Garage inkl. Decke streichen könnte...  Also gesamte Garage gestrichen...

Leider existiert kein Bild der leeren, frisch gestrichenen Garage. Diese Bilder sind entstanden, bevor meine Frau ihr Veto einlegte. Daher ist hier nur die Stirnwand zu sehen. Aktuell erstrahlt die gesamte Garage in weiß.

2 Die Unterkonstruktion

NEXT
Kantholz Stirnseite
1/3 Kantholz Stirnseite
PREV

Da die Garage eine Breite von 324cm hat, bin ich zu dem Entschuss gekommen, die neue Werkbank über die komplette Breite zu bauen um in Zukunft genügend Platz zu haben. Zunächst habe ich ein 60x80mm Kantholz an die Stirnwand gedübelt. Hierzu habe ich 12er Dübel und 10er Schloßschrauben benutzt. Insgesamt 5 davon. Das Kantholz habe ich mit der Oberkante auf 82cm befestigt, da später noch 40x60mm Leimhölzer mit der flachen Seite aufliegen welche dann die Arbeitsplatte tragen.

An den Garagenseiten habe ich jeweil ein ca. 55cm langes Kantholz so festgedübelt, dass die spätere Arbeitsplatte direkt aufliegen kann.

3 Die Unterkonstruktion der Front

NEXT
Die Unterkonstruktion der Front
1/3
PREV

An der Front habe ich ebenfalls ein 80x60 Kantholz benutzt und drei Beine aus 40x60 Leimholz mit stabilen Winkeln befestigt.

Diese Konstruktion habe ich dann mittels Winkeln im Boden verankert. (10er Dübel)

4 Die Querverstrebungen

NEXT
Hintere und vordere Konstr. verbunden.
1/2 Hintere und vordere Konstr. verbunden.
PREV

Nun habe ich insgesamt 5 40x60 Leimhölzer auf 60cm Länge gekürzt und mit der flachen Seite auf die hintere und vordere Unterkonstruktion geschraubt. (M5x80) Natürlich alle Löcher (wie in der gesamten Konstruktion) schön vorgebohrt. (4er Bohrer)

5 OSB-Platten als erste Lage der Werkbank montiert.

NEXT
Erste Platte vor dem Zurechtschneiden probeweise aufgelegt
1/7 Erste Platte vor dem Zurechtschneiden probeweise aufgelegt
PREV

Nun ging es an die Montage der 22mm dicken OSB-Platten als erste Lage der Werkbank. Denn als Arbeitsplatte dienst später eine 16mm MDF-Platte. Aber dazu später mehr. Also flugs die beiden OSB-Platten (205x67) mit der PKS66AF auf die nötigen Maße geschnitten. Die erste Platte habe ich bei der Länge von 205cm belassen, damit der Stoß nicht genau in der Mitte ist. Die Zweite Platte entsprechend gekürzt und beide Platten auf 60cm Tiefe gebracht.  Zum Schluss von oben mit 5x50 Spax an der Unterkonstruktion befestigt.

6 Zwischenschritt: Was machen mit den Hohlräumen unter der Werkbank? -> Schubladen!

NEXT
Zwischenschritt: Was machen mit den Hohlräumen unter der Werkbank? -> Schubladen!
1/6
PREV

Da konstruktionsbedingt nun unter der OSB-Platte insgesamt vier Hohlräume mit 4cm Höhe entstanden waren, habe ich während des Bauens die Idee gehabt, ein paar Schubladen selbst zu bauen um diese dann später zum Verstauen von flachen Dingen wie Schleifpapier, loose Bohrer etc. verwenden zu können. Hierzu habe ich mit 4mm dünnes Sperrholz besorgt und zunächst eine Bodenplatte mittels Stichsäge gefertigt. Dann aus Leimholzplatten pro Schublade jeweils 4 Leisten mit der Stichsäge ausgeschnitten und diese dann auf die Bodenplatte geleimt und anschließend mit 3x20 Spax verschraubt. Die Schubladen sind zwar keine handwrkliche Meisterleistung aber von vorne sehen sie gar nicht so schlimm aus und erfüllen ihren Zweck. Die Hauptsache ist aber, dass die Hohlräume verschwunden sind.

7 Montage der MDF-Arbeitsplatten

NEXT
Montage der MDF-Arbeitsplatten
1/4
PREV

Als tatsächliche Arbeitsunterlage dienen 16mm starke MDF Platten. Da ich diese sowieso nicht in der passenden Größe kaufen konnte habe ich mir im Baumarkt 2 Platten mit den Maßen 162 x 62 cm schneiden lassen. Ich habe extra einen 2cm Überstand zur OSB-Platte gewählt. Zu hause habe ich die Platten dann von unten durch die OSB Platten mit der Werkbank verschraubt. Nach vorbohren natürlich.

8 Montieren der Rückwand/Werkzeugwand sowie eines Einlegebodens unter der Werkbank

NEXT
Montieren der Rückwand/Werkzeugwand sowie eines Einlegebodens unter der Werkbank
1/4
PREV

Die eigentliche Werkbank war zwar fertig, jedoch wollte ich gerne zur Aufbewahrung meines Werkzeuges eine OSB-Rückwand. Daher habe ich weitere zwei OSB Platten (22mm stark) an der Stirnwand festgedübelt (10er Dübel) und auf 205 x 120mm zurecht geschnitten.

Unter der Werkbank habe ich eine 12mm OSB-Platte mittels Winkeln an den Beinen sowie an einer weiteren, an die Stirnwand gedübelten 40x60 Latte befestigt.

9 Ausstatten der Werkstatt

NEXT
Fertig.
1/2 Fertig.
PREV

Nun habe ich an den OSB-Platten der Rückwand mehrere Lochwände sowie diverse Schrauben befestigt um  mein Werkzeug unterzubringen. Damit ist meine persönliche kleine Werkbank fertiggestellt und ich bin ein bisschen stolz, da ich ja wie gesagt, bisher noch gar nichts mit Heimwerken am Hut hatte. Aber ich bin irgendwie auf den Geschmack gekommen und es spuken schon einige andere Projekte in meinem Kopf herum. Zum Beispiel eine Holzkiste für meine neue PKS 66 AF....

Auf dem letzten Bild ist die Werkbank noch nicht vollständig eingeräumt und bestückt, aber das ist in Arbeit.

31 Kommentare

zu „Erstes Projekt überhaupt: Eine neue Werkbank für die Garage“

Glückwunsch zum ersten Projekt. Deine Werkbank schaut gut aus. Du kannst ja noch einen Rollcontainer unter die Werkbank schieben.
2016-02-26 19:03:55

Schöner Einstieg! Weiter so... 5D
2016-02-26 19:04:07

Sehr solide gebaut! Viel Ordnung und Platz für tolle Projekte. Auch deine kleinen Schubladen sind toll!
Schönes erstes Projekt und herzlich willkommen hier!
2016-02-26 19:18:27

Glückwunsch zum 1. Projekt.
Wie ich sehe hast Du aus den Tipps im Forum eine richtig solide Werkbank gezaubert ;) .
Absolut nachvollziehbares Projekt.
Bin schon mal gespannt auf die Projekte die nun auf der neuen Werkbank bebaut werden.
2016-02-26 20:24:51

Gratuliere zum ersten Projekt. Dafür kann es nur 5 Daumen geben. Du hast es gut beschrieben und da freut man sich doch jetzt schon auf dein nächstes Projekt.
2016-02-26 20:58:30

Schöne Werkbank hätte ich auch gern.Viel Spaß beim Heimwerken
2016-02-26 21:14:24

passt :)
ich hätte links die platte an der wand verlängert und unten teilweise schublädenkästen gebaut.....
2016-02-26 21:45:50

Mit solchen Projekten geht es los. Deine Ansprüche werden steigen und die imaginäre Liste der "könnte ich mal machen" Ideen wird immer länger. Diese Werkbank wird Dir eine gute Basis sein. Deine Mühe bei Projekt und Dokumentation belohne ich gerne mit 5 Daumen, auch als Ansporn für weiteres.
2016-02-26 22:36:06

Schöne Werkbank und ein guter Einstand mit deine Beschreibung hier . Und deine Frau hatte Recht mit der Farbe . Besser als später wieder teilweise ausräumen ...
Auf die Garage bin ich neidisch . So nimm denn meine Anerkennung für deine Mühe und fünf Daumen als Zugabe .
2016-02-26 23:14:31

Schöner Arbeitsbericht + gute Projektbeschreibung = 5 Daumen
2016-02-27 07:03:56

Naturtalent! Dafür, dass du nur Reifen wechselst, hast du aber einiges an "Reifenwechsel-Werkzeug" ! ;-)
2016-02-27 07:43:03

Klasse hemacht! Super sind die schmalen Schubladen. Die sind perfekt für Kleinzeug und fehlen in fast jeder Werkstatt. 5 Daumen allein schon dafür. Das Wichtigste Werkzeug hast Du schon: Ideen und den Mut diese umzusetzen. Daran scheitern viele Menschen. Einfach machen! Nachbessern kann man immer. Glückwunsch! Freue mich auf noch viel viel mehr von Dir.
2016-02-27 08:00:44

Glückwunsch zum ersten Projekt , und sogleich auch ordentlich mit einer guten Beschreibung . Jetzt hat die Sucherei des Werkzeugs ein Ende . Ist gut geworden und nix geht über eine ordentliche Werkstatt .
2016-02-27 08:15:53

Also, ich bin sprachlos. Dein erstes Projekt-und so gut geworden. Vor allem sehr gut beschrieben. Bezgl. Deiner Lade tust du schon tief stapeln. Ich finde die sieht echt klasse aus.
Ich bin schon sehr auf weitere Projekte von dir gespannt. Dieses belohne ich sehr gerne mit 5 Daumen.
2016-02-27 12:20:12

Sehr schön geworden echt schön
2016-02-27 13:58:05

Einfach nur Klasse gemacht, muss wieder neu anfangen
2016-02-27 18:02:44

Tolles Projekt und eine super Lösung mit den Schubladen! Bin auf weitere Projekte gespannt...
5 Daumen aus deinem Nachbar-Landkreis MR ;)
2016-02-27 19:08:49

Klasse gemacht.
2016-02-27 19:31:44

Danke, danke! Habe gar nicht mit so viel positiver Rückmeldung gerechnet :-).
2016-02-27 19:38:31

Schöne Werkbank, die Laden sind cool
2016-02-27 22:09:04

Jetzt hast du eine schönen Platz zum Werkeln . Bin gespannt auf weiteres . Sehr schön gemacht.
2016-02-28 08:08:15

Wenn ich in meiner Garage noch Platz hätte, wär das die Lösung. Aber ich hab ja meinen Bastelkeller.
2016-02-28 10:42:35

guter Einstieg und eine schöne Werkbank
2016-02-28 14:33:08

Klasse gemacht 5d
2016-02-28 17:50:13

Sehr schick geworden. Das erinnert mich daran die Scheune aufzuräumen und meine Werkstatt endlich einzurichten. Bei mir spielt sich alles im moment auf einer mobilen Werkbank ab.
2016-02-28 20:00:33

Stimmt, die größte Hürde ist immer erstmal Ordnung im Chaos zu schaffen. Im Sommer hatte ich schonmal angefangen, auszumisten und habe resigniert. Wenn man aber dran bleibt und schließlich in der leeren Garage steht, läuft's wie von alleine.
2016-02-28 21:56:47

Das bringt Ordnung in die Hütte.
2016-03-04 09:41:22

Schöne Werkbank. Schaut sehr stabil aus. Klasse gemacht.
2016-03-05 18:28:45

schöne Werkbank, gute Ordnung
2016-03-07 07:49:53

Sehr schöne Werkbank und Hort der Glückseligkeit. Sehr schöne beschrieben! Ein insgesamt super erstes Projekt!
2016-03-08 18:56:23

großartige Leistung
2016-05-29 21:29:16

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!