Erstellen eines Unterteils für Räuchermännchen

Gekaufte Räuchermännchen
1/1 Gekaufte Räuchermännchen
Holz
Ziergegenstände stehend
von reikla
14.02.12 13:42
4462 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 33,00 €

Ich habe über Internet Räucherkegel gekauft. Natürlich musste da auch noch ein Räuchermännchen her. Bei einem über eBay ersteigertem Männchen war noch ein zweites dabei, jedoch fehlte da das Unterteil. Also habe ich das Unterteil des ganzen Männchen einfach für das zweite nachgebaut.


basteln, Holzbearbeitung, Heimwerken
4.8 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Rundholz, unbehandelt  Buchenholz  20 mm x 110 mm 
Rundholz, unbehandelt  Buchenholz  16 mm 30 mm 
Holzplatte  Sperrholz  300 mm x 200 mm  
Holzleiste  Fichtenholz  85 mm x 40 mm x 10 mm 
Blech  Eisen  0,1 mm x 25 mm x 25 mm 
Holzleim  Panal extra  1 Tube 
Lasur  Nussbaum  3 ml 
Klarlack  Tischlerlack  100 ml 

Benötigtes Werkzeug

  • Tellerschleifer
  • Bandschleifer
  • Schere
  • Eisensäge
  • Sandpapier
  • Körner
  • Schraubenzwingen
  • Flachfeile
  • Holzraspel
  • Bohrer 1 mm / 3 mm / 8 mm
  • Kleiner Hammer
  • Winkel
  • Maßstab
  • Pinsel

1 Vorbereitende Tätigkeiten

NEXT
Räuchermännchen ohne Unterteil
1/2 Räuchermännchen ohne Unterteil
PREV

Zur Vorbereitung und um die Größe des Unterteils festzustellen, maß ich das Muster aus, fertigte eine Skizze und suchte mir die Materialien zusammen. Ebenso maß ich den Innendurchmesser des Männchens aus.

2 Fertigen der Oberschenkel

NEXT
Rundhölzchen eingespannt
1/3 Rundhölzchen eingespannt
PREV

Da ich bis dahin meine Drechselbank noch nicht hatte, musste ich die einzelnen konischen Teile mit Bohrmaschine und Feile fertigen. Als erstes sägte ich zwei Stück Rundholz auf 12,5 cm ab und schliff die Enden plan.Dann bohrte ich ein 3 mm Loch durch die Zylinder und schraubte eine Holzschraube durch. Von der Schraube sägte ich dann den Kopf ab und steckte den Schaft in das Bohrfutter der mit spezieller Halterung am Tisch angebrachten Bohrmaschine. Dann bearbeitet ich das Rundholz bei laufender Maschine mit der Holzraspel, Feile sowie mit Sandpapier. So entstanden zwei konische Stücke 20 mm auf 17 mm Durchmesser mal 12 mm Höhe.

3 Fertigen der Schuhe

NEXT
Rundgefeiltes Stück
1/2 Rundgefeiltes Stück
PREV

Dazu nahm ich ein 16 mm Rundholz, spannte es in die Bohrmaschine ein und feilte eine runde Kuppel darauf, sägte das Stück auf 21 mm ab. Dann schleifte ich mit dem Dremel und einem 20-er Schleifstift eine Rundung in das Stück und feilte es noch nach. In der Mitte durchgesägt und plan geschliffen entstanden die Fuße.

4 Fertigen der Stiefel

NEXT
Bohren mit Spatenbohrer
1/5 Bohren mit Spatenbohrer
PREV

Nun ging ich daran, die Stiefelschäfte anzufertigen. Dazu nahm ich ein 20 mm Rundholzund schnitt zwei Stücke auf 38,5 mm ab und schliff die Enden plan. Für die Oberschenkelteile bohrte ich mit dem 17-ner Spatenbohrer eine Auflagefläche von 1mm Tiefe in das eine Ende des Zylinders. Dann bohrte ich mit dem 3 mm Bohrer gegenüber ein Loch 20 mm tief in den Zylinder und schraubte ihn auf die Holzschraube auf. Dann spannte ich wiederum den Schraubenschaft in die Bohrmaschine ein und bearbeitet das Rundholz bei laufender Maschine mit der Holzraspel, Feile sowie mit Sandpapier. So entstanden zwei konische Stücke 19 mm auf 15,5 mm Durchmesser mal 38 mm Höhe.
Dann leimte ich die Füße und die Stiefelschäfte zusammen.

5 Fertigen der Auflagefläche für das Oberteil.

NEXT
Schneiden Teil 1 für Auflage
1/3 Schneiden Teil 1 für Auflage
PREV

Als erstes schnitt ich mit dem verstellbarem Kreisschneider zwei runde Platten 58 mm und 40 mm aus und verschliff die Kanten mittels Sandpapier. Dann leimte ich die Platten mittig aufeinander. Für den Sockel leimte ich zwei Leistenstücke 40 x 20 x 10 mm mittig zusammen. So ergab dies eine Platte 80 x 80 x 10 mm.

6 Fertigen Halter für Räucherkegel und Bodenplatte.

NEXT
Einzelteile für das Unterteil
1/3 Einzelteile für das Unterteil
PREV

Aus einem 0,1 mm Blech schnitt ich mit der Schere eine Halterung mit drei Ecken aus. Die Bodenplatte zeichnete ich mit dem Zirkel an und schliff sie am Tellerschleifer auf das Maß von 70 mm Durchmesser rund.

7 Fertigstellen der einzelne Teile sowie dem Unterteil für das Räuchermännchen.

NEXT
Auflage für Oberkörper
1/3 Auflage für Oberkörper
PREV

In die Aufliegeplatten habe ich nun zwei 8-ter Löcher gegenüberliegend zwecks der Luftzufuhr gebohrt. Dann habe ich die Halterung für den Räucherkegel mittels Nagel mittig aufgebracht und den Nagel auf der Rückseite umgeschlagen. Dann habe ich die untere Platte sowie die fertigen Stiefel mit einer Nussbaumlasur eingestrichen und trocknen lassen. Die Stiefel habe ich 2 mal gestrichen, damit sie dunkler werden. Des weiteren habe ich die Stiefel auf den Sockel aufgeleimt, die Oberschenkelstücke aufgeleimt, die Halteplatte aufgeleimt und die Halterungsenden für den Räucherkegel nach oben gebogen.

8 Fertigstellen des Räuchermännchens

Fertiges Räuchermännchen
1/1 Fertiges Räuchermännchen

Zum Schluss habe ich das gesamte Unterteil nochmals etwas mit 180-er Papier überschliffen und dann mit klarem Tischlerlack lackiert. Nach dem Trocknen setzte ich das Oberteil auf und fertig war mein Räuchermännchen.

34 Kommentare

zu „Erstellen eines Unterteils für Räuchermännchen“

Die Bilder mußte ich so klein machen um das Projekt einzufahren. Ich werde jetzt über Änderung die Bilder vergrößert einstellen. Leider geht nur dieser Weg um mehrere Bilder reinzubekommen. Also noch ein wenig Geduld.
2012-02-14 13:53:14

Leider gehen normale Bilder nur noch bis zum 15-ten Bild einzustellen. Die anderen Bilder
stelle ich neu ein, wenn es wieder möglich ist mehr als 15 Bilder mit 75 KB einzustellen. Das ganze liegt einwandfrei am vorhandenen Platz des Bereiches für die Projekterfassung.
2012-02-14 15:10:53

So, mit der zweiten Änderung konnte ich auch die letzten normalen Bilder mit 75 KB
einstellen. Bei der Gelegenheit brachte ich auch den Text wieder in Ordnung, nachdem nach wie vor Wörter durch das Einfahren des Textes einfach zusammengezogen werden. Nun sieht das Ganze wieder normal aus, aber umständlicher ein Projekt richtig einzustellen geht es kaum noch.
2012-02-14 15:21:13

Tolles Projekt, schön beschrieben und gute Bilder = 5 D!! Vielen Dank, dass Du die Bilder noch einmal neu hochgeladen hast!
2012-02-14 15:43:10

Hallo Holzfan, hast Du eine günstige Bezugsquelle für die Kegel ? Ich suche immer wieder nach günstigen und sehr gut duftenden Räucherkegel.
2012-02-14 16:26:00

Tolle Fummelarbeit, sieht klasse aus. 5 D
2012-02-14 16:48:40

Wieder einmal Klasse gemacht. Dafür gibts 5 Räucherkegel.
2012-02-14 17:10:04

*Hans-Joachim- ich habe ja erstmals meine bis dato herumliegenden Maschinen und die in
den Keksdosen befindlichen Teile sinnvoll verpackt. Dieses Projekt machte ich mal so nebenbei. Wenn meine Werkzeugkoffer abgeschlossen sind (kommen noch mindestens 3)
dann werde ich noch andere anstehende Projekte verwirklichen. Ich muß doch meine neue Drechselbank ausprobieren.

2012-02-14 17:14:03

Hast juut jemacht, ganz schöne Fummelei ;O)
2012-02-14 17:36:47

Respekt sieht gut aus reife Leistung.....5D
2012-02-14 19:06:59

Wahnsinn... Sehr gut beschrieben und gedreht...
2012-02-14 19:28:38

eine Flinselarbeit, aber jetzt hat er hübsche Stiefel
2012-02-14 19:51:43

Wir haben hier Künstler unter uns. Klasse gemacht - 5 Däumchen.
2012-02-15 00:46:45

so geht's auch ...gut gemacht !
bei dem konischen Teil, das konntest Du aber auch gleich an den Schleifer halten - hättest die Feile nicht gebraucht :-))
für die Räucherkerze gehen auch Kronkorken von Bierflaschen(Kunststoffdichtung raus)
2012-02-15 07:52:49

Kronkorken sehen aber nicht so Stilvoll aus.5D auch von mir
2012-02-15 12:28:28

*muldy- Ich denke nicht, daß man alleine durch schleifen am Schleifer eine gleichmäßige gute runde Sache bekommt, daß geht nur durch Rotation. Ich wollte einen Kegel fertigen und kein Ei. Wenn Du aber denkst, die Bohrmaschine direkt am Tellerschleifer zu halten, dann kann ich Dir zustimmen. Mit der Feile habe ich aber ein besseres Gefühl für das Werkstück und bessere Kontrolle. Jetzt habe ich eine Drechselbank, da wird so eine Fertigung natürlich ein Klacks sein.
Vielleicht baue ich mal ein Räucherpferdchen.
2012-02-15 13:50:45

Was ne Fummelarbeit, toll gemacht..........................
2012-02-15 14:46:21

Man sieht gar keinen Unterschied ob das nachgebaut oder Original ist. Klasse gemacht 5 Räucherkegel von mir.
2012-02-15 18:15:08

Das kann sich sehen lassen, wie das Orginal, tolle Bauanleitung meine 5 Räucherstäbe sind Dir sicher
2012-02-15 20:00:51

Sehr schön, aber warum liefern die nur die Hälfte? 5 D von mir
2012-02-15 20:55:59

*Munzel- Die Räuchermännchen habe ich ersteigert und das Angebot war eigentlich nur das
ganze Männchen. Das halbe haben sie noch mitgeschickt. War wohl nicht mehr vollständig und daher nicht verkaufbar. Als Beigabe ist es für mich prima gewesen, da ich eben das fehlende Unterteil selbst nachbauen konnte. So habe ich nun zwei komplette Räuchermännchen.
2012-02-15 21:47:46

schöne saubere Arbeit und deine Beschreibung ist super!
Ich liebe Bilder und die hast du mal wieder reichlich eingefügt ;)
Wir haben auch Räuchermännchen, auch wenn ich das Räuchern mit den Männchen, Häuschen... überhaupt nicht ausstehen kann, deshalb stehen sie bei uns nur zur Dekoration.
5 D
2012-02-16 19:01:41

*ichmagholz-
Das kommt auf die Räucherkegel an. Ich habe schon welche gehabt, die kann man nur auf der Toilette abbrennen. Dann aber habe ich einen Händler gefunden, der echt
super gut duftenede Kegel hat und die Duftrichtungen gehen sehr umfangreich in alle Richtungen. Diese Kegel werde ich weiterhin kaufen.
2012-02-16 22:46:19

Sehr schön geworden. Räuchermännchen kenne ich noch aus meiner Kindheit. Da werden Erinnerungen wach.
2012-02-17 10:51:17

Hallo reikla,
die Reparatur ist dir gut gelungen.
Zu deiner Frage nach Räucherkerzen kannst du ja hier mal schauen:
http://www.original-crottendorfer.d e/

Um die Weihnachtszeit gibt es die bei uns überall. Das Päckchen (meist 24 Stück) kostet um 1 Euro. Am günstigsten sind die Drogeriemärkte, wie dm.

5 Räucherkerzen von mir
Dietmar
2012-02-17 11:21:00

*Ricc- gut, aber das nächste Weihnachten kommt bestimmt. und dann Weihnachtsdüfte
durch die Männchen verströmt hat auch was für sich.
2012-02-18 22:37:39

sehr gut beschrieben und saubere Arbeit.
2012-02-22 00:09:45

Saubere Arbeit!!!
2012-03-08 09:32:43

tolle sache von mir bekommst du 5d
2013-03-20 12:32:43

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!