NEXT
Der Roller
1/2 Der Roller
PREV
Technik
von mkkirchner
26.08.13 13:56
9857 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 8080,00 €

Dies hier soll lediglich eine Vorstellung eines Projektes sein, als Ideengeber und kein Projekt mit Bauanleitung im herkömmlichen Sinn. Zuerst wollte ich es gar nicht einstellen, aber vieleicht interressiert es den einen oder anderen doch.

Irgendwann kam mir die Idee für meine Tochter einen kleinen Elektroroller zu Bauen, dessen meiste teile aus der Bastelkisste stammen und möglichst wenig kosten sollte, aber der kleinen und ihren Freundinen etwas Spass machen sollte


Roller, Elektroantrieb
4.7 5 31

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Antrieb

Antrieb
1/1

Als Antriebsmotor stammt aus einem alten Akkuschrauber, der über einen Zahnriemen auf die Antriebsachse wirkt.

Die Antriebsachse besteht aus einer Gewindestange M12. Die räder sind mit Kontermuttern fest montiert wobei des linke Rad etwas Schlupf hat.

Die Gewindestange ist in 4 Kugellagern gelagert, welche in gefrästen Plexiglashalter stecken.

2 Steurung

NEXT
Armaturenbrett
1/3 Armaturenbrett
PREV

Die Steurung ist zweigeteilt.
Einmal eine Art Amaturenbrett, wo man Ladezustand, Fehler, den Fahrstrom und die Geschwindigkeit angezeigt bekommt.

Zum anderen das Leistungsteil, welches den Motor über PWM regelt, und die einzelspannungen des Akkus überwacht.

Beide Teile sind selbstgezimmert und kommunizieren untereinander über CAN.
Auf jedem der Teile arbeitet ein PIC 18F2585 mit integriertem CAN-Kontroler und 20MHz Quarz

3 Rahmen, Lenkung und Batterie

Rahmen, Lenkung und Batterie
1/1

Der komplette Rahmen besteht aus MiNiTec Profileleisten aus dem Schrott, aus denen noch brauchbate Stücke herausgetrennt wurden.

Die Lenkung besteht aus einer Gewindestange M8 die durch 2 Kugellager gehalten wird.

Die Batterie ist eine 6-Zellige LiPo Batterie. Die 12Ah Zellen stammen aus Ebay und ist eigentlich zusammen mit den Rädern das einzigste Zukaufteil

31 Kommentare

zu „Elektroroller“

Für noch schneller (stimmt, hat meine Tochter gefordert :) ) bräucht ich einen stärkeren Motor, die Elektronik könnte sogar einen 600Watt Motor bedienen, aber ich habe keinen, und kaufen will ich keinen, wenn mir mal einer in die Hände fällt wird er schneller, obwohl bei dieser Geschwindigkeit auch nicht so viel passieren kann :)
2013-08-26 14:28:26

Klasse Idee
2013-08-26 14:28:27

Sehr gut gebaut, auch wenn ich die Steuerung mit zwei 18er PICs mit CAN-Verbindung für etwas übertrieben halte! Aber so sind wir Männer halt. Klotzen, nicht Kleckern...
Absolut 5 Daumen
2013-08-26 14:40:06

sieht richtig futuristisch aus, toll

5 D
2013-08-26 15:12:36

Schau dir mal die Akkuracer scene an,da gibts viel "Abzukupfern"aber du bringst mich auf eine Idee mit meinen alten 9,6V Akkuschraubern.
2013-08-26 15:32:40

einfach nur genial!!!!!!
5 Daumen von mir
2013-08-26 16:11:44

Super Teil und umsetzung.
2013-08-26 17:59:20

Klasse geworden ....
2013-08-26 18:06:43

SUPER TEIL; SEHR SCHÖNES PROJEKT
2013-08-26 19:25:58

Akkuschrauber-Rennen reloaded! Nein... wie g... ist das denn! Krasse Maschine! Damit kommt man sicher schneller bei uns durch den Verkehr... wegen den Regentropfen-Slalom-Fahrern und anderen Kampfschnachern!
2013-08-26 20:12:26

Tolle Leistung. 5 Daumen
2013-08-26 20:45:38

Elektroroller sind was "feines" hab mir von ein paar Jahren so ein Teil im Angebot für 199,- Euro gekauft. Läuft gut, nur Bergauf muß ich nachhelfen. Bin halt kein Mittelgewicht. Aber das "Ding" selbst bauen ist Super Leistung von Dir daher volle Punktzahl von mir. Ich träume von einem Trike so zum Funfahren mit E-Motor, das wäre doch mal ein Projekt was man zusammen auf den Weg bringen könnte. Habe so was im Urlaub als "Fahrrad" gesehen, wo dann 2 - 6 Personen treten müssen. Wenn ich so was sehe, dann möchte ich immer nach Hause und "Nachbauen" so bin ich halt. Meine bessere Hälfte mach da einiges mit :-)
2013-08-26 21:26:27

Ich kann zwar nichts über den Bau sagen aber das Ergebniss kann sich sehen lasse . Meine Jungs wären neidisch gewesen , sie mussten damals noch mit Eigenenergie den Roller antreiben :D
5 Klare Daumen für den supi Roller
2013-08-26 21:27:08

Sieht gut aus.
2013-08-26 21:32:05

Bravo, ich würde vorne auch 2Rollen bauen. Das Kind sitzt etwas steif beim fahren und mit 2Reifen vorne kippt das nicht (Skatboard).
2013-08-26 22:04:32

Da ist aber reichlich Hirnschmalz geflossen. Ein tolles Gefährt hast du da gebaut, alle Achtung 5 Daumen
2013-08-26 22:37:00

Zitat:
"Beide Teile sind selbstgezimmert und kommunizieren untereinander über CAN.
Auf jedem der Teile arbeitet ein PIC 18F2585 mit integriertem CAN-Kontroler und 20MHz Quarz".

Verstehe hier nur Bahnhof, habe überhaupt keine Ahnung von solchen Sachen, aber das Gefährt ist so geil. Ich kann nicht anders und übersende Dir 5 Daumen und liebe Grüße.
2013-08-27 04:18:50

Mir geht es wie Pedder davon versteh ich Null, aber die Kleine hat Freude daran und das ist das Wichtigste
2013-08-27 07:25:58

echt cooles Teil ... klasse
2013-08-27 12:46:33

Tolle Sache - ein Relaxstuhl auf Rädern. Computergesteuert...
Die Geschwindigkeit ist OK für den kleinen Roller. Außerdem gibts dann keine Helmpflicht. Obwohl - 5 Akkus für die Fahrerin ;O)
2013-08-27 20:39:35


Zitat:
"Sehr gut gebaut, auch wenn ich die Steuerung mit zwei 18er PICs mit CAN-Verbindung für etwas übertrieben halte! "

Eigentlich nicht, da alle Zellspannungen, 4 Temperaturen und der Fahrstrom gemessen werden, und das alle 0,5 sec. Zusätzlich wird die PWM gestellt, Relais geschaltet und Notaus überwacht. Da gehen einem die Anschlüsse schon schnell aus.
Da ich dann ein Display wollte und das auch noch abgesetzt sein sollte, war dies die Einfachste Lösung :)

Ok, Spass hats auch gemacht :):)!
2013-08-28 12:02:57

Easy Rider sag ich da nur
2013-08-29 13:28:29

cooles Teil.
2013-09-10 15:36:41

Tolle idee... Gefällt mir 4d
2013-09-13 18:54:49

Klasse Teil 5d
2013-12-30 12:27:55

Sowas ähnliches möchte ich für mich auch bauen. 3-Räder, niedriger Einstieg, ca.6km/h. Elektronik, Motor (250W 24V) hab ich, fehlt nur noch Zeit und Lust. ;-))
Für dein Projekt ganz klar 5D
2014-06-27 17:23:51

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
11
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!