Elektromechanisches Sieb zum Futter sieben.

NEXT
Elektromechanisches  Sieb zum Futter sieben. Futter,Sieb,Elektromechanisches Sieb
2/3
PREV
Heimwerken für Tiere
von danielduesentrieb
25.01.12 13:41
3201 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 55,00 €


Meine Legewachteln moschen schon immer mit dem Futter, vor der Inbetriebnahme des Projektes, landete häufig gutes Futter mit den Spänen im Abfall.

Diese Moscherei hat mich arg geärgert und nach mühsamen Versuchen mit einem Handsieb entstand die Idee mit dem elektromechanischen Antrieb.

Die großen Vorbilder, wie Erdsiebe kannte ich und so ähnlich sollte es auch hier werden.
Für den Antrieb bot sich ein No Name Akkuschrauber an, dieser hatte die dumme Angewohnheit, durch einen Defekt im Regler sporadisch selber anzulaufen. Das erschreckte mich dann immer gewaltig.
Seine Reparatur misslang, also musste er dran glauben.
Wenn ich mich recht erinnere, arbeitete dieser Akkuschrauber schon als Türöffner des Hundezwinger. Der ist aber inzwischen verkauft.

Antrieb war klar, einen Korpus aus Restholz wurde angefertigt.
Zwei Siebkästen mit unterschiedlichen Durchlässen.

Für die Linearbewegung wurde ein einfacher Kurbeltrieb gebastelt.
Plexiglas und Schaltfelreste kamen zum Einsatz.

Der Motor wurde mit einer Schlossschraube fixiert, die Anschlussdrähte fachgerecht verlängert und ohne Schalter montiert.
Am ebenfalls selber gebauten 12 V Netzteil dient dafür der Netzschalter.

Schwierig ist die Bauanleitung zu erstellen, weil das Teil schon mehrere Jahre in Betrieb ist und heute zu Wartungszwecken in der Werkstatt landete.
Da dachte ich vielleicht ist es dennoch eine brauchbare Anregung.


Futter, Sieb, Elektromechanisches Sieb
3.3 5 30

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Leisten  Nadelsschnittholz   
  MDF Platte     
  div Spaxschrauben     
  Schlossschrauben mit Mutter    M 6 x 90 
Bananenstecker     
Sechskant     
  div. Plexiglas     
  Siebdraht     
  Plastiksiebboden     

Benötigtes Werkzeug

  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Tischbohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Elektronik Lötkolben
  • Diverse Bohrer

1 Bau der Maschine

NEXT
Bau der Maschine
1/3
PREV

Für den Korpus nahm ich Kiefernholzreste und für den Boden eine MDF-Platte.
Er wurde um die Breite des Motors vorgezogen.

In diese Nische wird der Motor mit einer Schlossschraube fixiert und am Boden ist das Gegenlager, das er nicht weg kann.

Aus einer Plastiklampe fertigte ich das I. Sieb und aus dünnmaschigem Karnickeldraht das II.
Diese wird mittels zwei Schlossschrauben 6 x 90 mm auf das Arbeitssieb bei Bedarf gesteckt.

Der Antrieb, ein Kurbeltrieb, besteht aus dem Sechskant des Schrauber, einem Stück Plexiglas und einem
stabilen Steifen aus Fiber. Dieser hat sich als sehr standhaft an dieser Stelle bewiesen, besser als Plexiglas.

Nun noch den „Kolbenbolzen“ in das Sieb, den Stecker ins Netzteil und der Start beginnt.

Das so hier gezeigte Sieb läuft fast täglich etwa 10 min klaglos seit > 2m Jahren täglich.




20 Kommentare

zu „Elektromechanisches Sieb zum Futter sieben.“

Also das einzige was ich dazu sagen kann ist WOW, und Not macht erfinderisch.5 Fette Daumen von mir.
2012-01-25 13:46:54

Klasse Sache - irgendwie erinnerte mich das an das Legemehl das früher unsere Hühner bekamen - nur unter "moschen" versteh ich was anderes *gg :) http://www.youtube.com/watch?v=yrzz7ckFApo :D
2012-01-25 13:49:07

super gemacht, einfache lösung, gut gelungen....
2012-01-25 14:28:47

Funny, umgangssprachlich wird hier manchmal moschen - vermoschen für manschen oder urschen gesagt.

Schweres Wort, aber mit diesem Sieb kann ich der Sauerei gut begegnen und spare Futter.
Ja so Hopsen beim Tanz, was es alles gibt.

Gruß vom Daniel

2012-01-25 14:42:42

*g mir war schon klar was du meintest - aber ich stellte mir beim ersten Satz halt vor, wie deine Legehennen Headbangen :)
2012-01-25 14:47:32

saubere Sache... Ich geb nochmal 5..
2012-01-25 15:21:06

Wat et nich allet jibt ;)
Aber irgendwie fetzig :D
2012-01-25 15:36:22

Und an der Stirnseite noch einen Vibrator angeschraubt, dann ist es perfekt. *gg*
Hier sieht man doch richtige deutsche Wertarbeit und was der Erfindergeist alles produzieren kann. Ich bin von solchen Lösungen begeistert. Deine Idee, die Ausführung und Beschreibung schreit dierekt nach 5 Eiern.
2012-01-25 15:37:37

Coole Idee!!
2012-01-25 20:22:07

Klasse Teil! Super in der Ausführung. Dafür 5 Wachteleier
2012-01-25 20:27:36

Fnde es immer wieder toll, wie erfinderisch wir hier sind
5 Wachteln dazu
2012-01-25 23:40:24

Ist doch ne gute Idee,erinnert mich an die Siebkonstruktion an unserer alten Schrotmühle die noch mit Flachriemen angetrieben wurde.
Rätsele immer noch was bei Reikla "Anstössiges"im Text war.
Aber erstmal 5D
2012-01-26 08:28:06

coole Sache ;)
auch von mir 5 Eier für dein Projekt
2012-01-26 15:11:27

auf so etwas muss man erst mal kommen ....
2012-01-26 18:46:22

Problem erkannt, Problem gelöst. Gute Idee.
2012-01-27 10:31:40

Da macht wieder jemand seinem Namen alle Ehre. Klasse!
2012-01-28 19:10:09

Gute Idee. 5D.
2012-10-13 11:00:25

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!