Einsatz für den MuFu-Tisch: Unterflur-Säge

NEXT
Einsatz für den MuFu-Tisch: Unterflur-Säge Stichsäge,Dekupiersäge,Werkbank,Sägetisch,MFT,Multifunktionstisch,Unterflursäge
1/2
PREV
Möbel
von Mopsente
13.02.13 14:40
5818 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 3030,00 €

Für meinen Multifunktionstisch war es nun an der Zeit einen neuen Einsatz zu fertigen - einen, der die Stichsäge noch vielseitiger macht und einen Einsatz als "Dekupiersäge" bzw. Untertischsäge ermöglicht.


StichsägeDekupiersägeWerkbankSägetisch, MFT, Multifunktionstisch, Unterflursäge
4.5 5 35

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Nullspannungsschalter  ---  --- 

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Stichsäge
  • Oberfräse
  • Schlagbohrmaschine

1 Einsatz zurechtschneiden & Abrunden

NEXT
Einsatz zurechtschneiden & Abrunden
1/2
PREV

Zunächst habe ich den eigentlichen Einsatz passend auf das "Loch" in meinem Tisch gesägt und die Kanten mit der Oberfräse abgerundet.

2 Fester Halt für sicheres Sägen

NEXT
ein Loch...
1/3 ein Loch...
PREV

Damit die Platte später beim Vorschub nicht verrutschen kann, habe ich die Bohrpunkte von der Unterseite des Tisches auf den Einsatz übertragen und eine entsprechende Bohrung mit der Tischbohrmaschine gesetzt. Den Tisch habe ich ja bereits mit Einschraubmuffen versehen um entsprechende Werkzeugeinsätze sicher aufnehmen zu können.

Von der Oberseite habe ich anschließend mit einem Kegelsenker Vertiefungen eingefräst, damit die Schraubenköpfe nicht aus der Oberfläche des Tisches herausragen und das Werkstück verkratzen können.

3 Bohrungen für Stichsäge anbringen

NEXT
Maß nehmen mit der Bodenplatte
1/2 Maß nehmen mit der Bodenplatte
PREV

Ich habe die Bodenplatte meiner GST 150C abgenommen und die Maße der Bohrlöcher und den Ausschnitt für das Sägeblatt auf die Platte übertragen. Anschließend die Löcher und den Ausschnitt vorgebohrt und (den Ausschnitt für das Sägeblatt) mit der Stichsäge ausgeschnitten.

Die Schraubenlöcher werden von der Oberseite ebenfalls mit dem Kegelsenkter vertieft, so dass die Schrauben, die später die Stichsäge halten, nicht aus der Oberfläche herausragen.

4 Stichsäge montieren

NEXT
Ein Blick unter den Tisch
1/2 Ein Blick unter den Tisch
PREV

Mit passenden Metallschrauben wird die Stichsäge von oben festgeschraubt. Sägeblatt eingesetzt und die Maschine (ohne Strom) eingeschaltet.

Nach dem Einsetzen der Platte wird die diese mit vier Schrauben am Werktisch befestigt.

5 Safety first!

wegen der Sicherheit!
1/1 wegen der Sicherheit!

Das Ein- und Ausschalten der Stichsäge erfolgt über einen sog. Nullspannungsschalter mit Not-Aus-Funktion - gibt's im Fachhandel oder im Internet. Alles andere (Mehrfachsteckdose etc.) ist definitv zu gefährlich und sollte unter keinen Umständen ausprobiert werden!

Generell gilt, bei nach oben gerichtetem Sägeblatt natürlich äußerste Vorsicht!

35 Kommentare

zu „Einsatz für den MuFu-Tisch: Unterflur-Säge“

Danke auch für die Sicherheitshinweise - schön erklärt.

Tolles Projekt und wieder ne schöne Erweiterung für Deinen Arbeitstisch.
2013-02-13 14:47:19

Das ist ja eine super Idee. Überträgt sich die Vibration der Stichsäge nicht auf den Tisch?
2013-02-13 14:49:57

Tolle Anleitung. Danke
2013-02-13 15:00:17

Bei dieser Anwendungsmethode, sollte man noch einen Klappmechnismus verwenden, der es den Kleinkindern nicht ermöglicht, den EIN- Drucktaster zu betätigen. Oder du baust dir über das nach oben herausragende Sägeblatt, einen Schutz, der das ungewollte hineinlangen einer Hand verhindert. Beides würde dann wohl zum maximalen Schutz beitragen. Der obere Schutz wäre mir wohl am wichtigsten. Schöne Idee
2013-02-13 15:15:06

@Ideas - stellt sich die ob Kleinkinder im Haus sind - aber ansich ein vernünftiger Vorschlag ;)
@ Mopsente - saubere Sache - das Teil kann sich sehen lassen und gute Anleitung - 5 breite Daumen ;)
2013-02-13 15:31:59

Das ist ein klasse Projekt.
2013-02-13 15:38:42

Sehr schön gemacht, beschrieben und gewarnt. Volle Punktzahl :-)
2013-02-13 16:03:18

... auch ein schöne Idee, eignet sich zum Nachbau.
2013-02-13 16:37:06

Klasse gemacht und geworden, super Bauanleitung ...... 5D
2013-02-13 17:25:22

Danke für eure Kommentare.

@ichbinheimwerker: Nein, der Tisch hat genug Masse. Da vibriert nichts. Sowohl das Freihand-Sägen als auch das Sägen mithilfe eines Parallelanschlages (Alu-Richtlatte) funktioniert problemlos und das Ergebnis ist super

@bosch-ideas: Kleinkinder sind nicht im Haus und generell hätten Sie in der Werkstatt nichts zu suchen. Die Sache mit dem herausragenden Sägeblatt birgt gewiss eine Unfallgefahr. Aber eine Abdeckung darüber anzubringen hindert doch irgendwie beim Sägen.

Ich abe mir zur Gewohnheit gemacht, bei kurzzeitigen Sägeunterbrechungen das Blatt herauszunehmen.
2013-02-13 17:41:26

tolle Lösung....soll auch belohnt werden
2013-02-13 19:05:44

Super Lösung. Klasse.
2013-02-13 19:30:59

Toll gemacht. Ich habe mir für teures Geld so ein Tisch gekauft. Deine Lösung gefällt mir viel besser. 5D von mir.
2013-02-13 20:00:34

Klasse gemacht, sehr schön :-)
2013-02-13 20:45:20

Sehr gute Erweiterung!
Das kommt bei mir auf die Nachbauliste.
2013-02-13 20:58:55

Wird auch meine Liste erweitern. Gut gemacht.
2013-02-13 21:54:13

Langsam erreichst du MuFu-Qualitäten. Finde ich toll, daß der Tisch so erweiterbar ist. Ich habe mich anstecken lassen, ich plane auch...
2013-02-14 00:50:18

Sehr gutes Projekt. 5 Daumen
2013-02-14 09:22:51

Mal wieder ein sinnvolle Erweiterung für Deinen MuFu-Tisch.
Klasse gemacht
Mal schauen ob ich so etwas auch noch mal nachbaue
2013-02-14 11:38:38

diese Variante hatte ich auch schon ...bin aber wieder weg davon ...nicht das gelbe vom Ei
... keine Bange, + Punkte kriegst für den Bau natürlich von mir !!
2013-02-14 12:46:21

@Muldenboy: Klar, die Lösung ersetzt keine vollwertige Dekupiersäge. Gerade beim Kurvenschnitt muss man extrem darauf achten, dass man das Blatt nicht verbiegt und einen Winkel ungleich 90° schneidet. Aber bei geraden Schnitten mit Parallelanschlag ist das Ergebnis bisher sehr gut. Und mein erster "freier" Testschnitt war so schlecht auch nicht. Wer viel Freihand schneiden muss, kommt sicherlich um eine professionellere Lösung in Form einer echten Dekupiersäge nicht herum.
2013-02-14 12:58:15

Gefällt mir recht gut, dasss was du immer zauberst, ich bin sicher da kommen noch weitere Ideen nach ;o)
2013-02-14 21:38:39

Klasse , jetzt wo ich auch ein Präzessionsägegerat habe kann ich mich auch bald ans so schöne Projekte wagen :)
Danke für die Beschreibung
2013-02-15 01:53:24

Eine tolle weitere Funktion für den Tisch.
2013-02-15 08:19:17

Klasse Idee, toll umgesetzt und gut beschrieben... klare 5
2013-02-15 21:13:02

Eine Stichsäge unterm Tisch ist Gold werd. Freie Sicht auf den Schnitt.
Viel Freude an deinem neuen Einsatz, ist kalsse geworden und beschrieben
2013-02-16 11:57:16

habe schon manche Anfrage bezüglich Unterflur montage einer Stichsäge bekommen.
Werde Deine Anleitung dazu ausdrucken und gegebenen Falls weitergeben.
Danke für die Anregung
2013-02-16 17:53:25

toll gemacht und super beschrieben
2013-02-17 14:39:38

Du hast nachahmenswerte Ideen
2013-02-17 16:46:33

Sehr gut gemacht, naja kennt man von Dir auch nicht anders, 5D
2013-02-17 19:52:27

Klasse gemacht 5d
2014-01-20 10:06:23

Tolle Idee... ich überlege gerade ob ich das nachbauen werde... 5D und Stimme
2014-05-08 00:43:29

Gut gemacht jetzt braucht's nur noch die Anlaufrollen
2014-11-27 12:30:00

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!