NEXT
Problemstellung
1/2 Problemstellung
PREV
Hausbau
von Edison
10.12.15 08:45
2860 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 4040,00 €

Zunächst bitte ich nicht auf die Unordnung in den Bildhintergründen zu achten, sind erst Anfang Dezember eingezogen.

Von November bis April kommt das Cabrio in die Garage. Dafür wird der BMW auf Rangierschalen gestellt und in die Ecke geschoben. Für die beiden anderen Fahrzeuge ist der Platz dann begrenzt. Um unliebsame Begegnungen mit dem Cabrio oder dem Garagentor zu vermeiden, wollte ich es gewährleisten, die Fahrzeuge auf den cm genau positionieren zu können.

Die Anforderungen:

  • eindeutiges Feedback an den Fahrer
  • nicht fest mit dem Estrich verbunden, da der BMW ja irgendwann auch wieder raus gerollt werden muss

Drei MDF-Streifen wurden zu je einer Schwelle verleimt und vernagelt. Die Verbindung zwischen Schwellen und Estrich wurde als Stecksystem ausgeführt. Aus den Schwellen ragen ca. 40 mm lange M8 Gewindestifte heraus, im Boden sind 12mm Alurohre mit 10 mm Innendurchmesser eingepasst.


GarageEinparkhilfe
4.5 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Streifen  MDF  2000*200*16 mm 
Streifen  MDF  2000*150*16 mm 
Streifen  MDF  2000*100*16 mm 
Stockschrauben     M8 
Alurohr  Alu  1000*12 mm 
Lack     

Benötigtes Werkzeug

  • Oberfräse
  • Schlagbohrmaschine

1 Kanten abrunden

NEXT
Kanten abrunden
1/2
PREV

Kurz mit der Fräse drüber

2 Verleimen und vernageln

NEXT
Verleimen und vernageln
1/2
PREV

Leider ist mir erst nach Leimauftrag aufgefallen, dass der "Schreiner" in einem großen Baumarkt die schmalen Leisten zu kurz gesägt hat.

3 Bohren

NEXT
Bohren
1/7
PREV

  • Löcher mit Laser anzeichnen
  • 8er Loch in den Estrich
  • Markierspitzen einstecken
  • Holz auflegen und markieren
  • Stockschrauben M8 in Holz eindrehen (4 mm vorbohren)
  • Loch im Estrich auf 12 mm aufbohren
  • 12 mm Alurohr ablängen
  • Alurohr in Bohrungen eintreiben


4 Lackierung

NEXT
Lackierung
1/2
PREV

Am Ende musste nur noch lackiert werden. Dafür habe ich Acryllack genommen, da dieser schlagfester ist als Wasserbasislacke.



5 Ergebnis

NEXT
Ergebnis
1/2
PREV

Beide Fahrzeuge haben Automatik und schaffen es im "Kriechgang", also ohne das Gaspedal zu betätigen, nicht über die Schwellen.

Das Ganze hat mich 2 Stunden gekostet und sollte die Fahrzeuge nachhaltig vor Beschädigungen schützen.

21 Kommentare

zu „Einparkhilfe für die Garage“

Eine praktische Lösung. Ich wette, Du warst immer gut in Tetris...;-)
3D
2015-12-10 09:06:07

So bekommt man den Platz Ideal genutzt und brettert nicht gegen das Auto - find ich sehr gut gelöst.
2015-12-10 09:11:27

Sehr gut gelöst! Sehr wirtschaftliche Garagennutzung!
2015-12-10 09:42:31

eine Gute Idee, wie bekommst Du das Cabrio wieder aus der Garage, musst Du dann die Schwellen wieder weg schrauben?
2015-12-10 11:18:48

Der Platz in der Garage ist wirklich ausgereizt. Gute Lösung.
2015-12-10 11:28:47

Schöne Idee, man muß sich nur zu helfen wissen!
Besonders das Feature mit den im Boden eingelassenen Alu-Hülsen gefällt mir.
2015-12-10 11:54:57

Das ist sehr gut gelöst, ich hätte sonst eine Beule in das Auto gefahren.
2015-12-10 13:07:04

Vielen Dank fürs nette Feedback :)

@cyberman: Das ist nur gesteckt, nicht geschraubt. Schritt 3 Bild 6, da siehst du, wie das M8 Gewinde in dem 10er Innenloch des Alurohrs verschwindet
2015-12-10 13:11:12

Tolle Idee 5d
2015-12-10 15:11:25

Coole Idee, Klasse Lösung, jetzt weis ich wie ich meine 3 Trabbis in die Garage bekomme , COOL
2015-12-10 16:45:18

Tolle Idee und gut beschrieben.
2015-12-10 17:08:40

Echt clever. Ich bin ein bischen beruhigt, das das Cabriolet auf Rangierhilfen steht. Ich dachte zuerst, Du würdest das mit Hilfe der Handbremse so einparken ;-)
2015-12-10 17:41:53

Da geht aber noch ein viertes Auto mit rein :)
5 D
2015-12-10 19:15:59

einfach, praktisch, gut - tolle Lösung
2015-12-10 21:03:46

Tolle Idee und tolle Umsetzung
2015-12-11 11:27:20

Tolle Lösung! Die Garage ist nun gut genutzt.
2015-12-11 13:45:55

Tolle Idee, reizt zum nachbauen.
2015-12-11 14:44:50

tolle Einparkhilfe
2015-12-12 09:49:53

Sehr durchdachte Idee und super ausgeführt. Ich selber habe auch auf dem Boden eine Leiste geschraubt, damit ich nicht in die davorstehenden Fahrräder fahre. Das ist nur eine Dachlatte und die reicht schon vollkommen aus, selbst bei einem Schaltwagen, mit etwas Gefühl passiert da auch nichts.
2015-12-13 10:33:12

Sehr gute idee
2015-12-14 22:21:51

Gut beschrieben und flexibel zu entfernen, 5D.
Ich habe einen Tennisball an einer Schnur von der Garagendecke hängen. Sobald dieser die Windschutzscheibe berührt, weiß ich, das ich richtig stehe. Wäre für dein Cabrio evtl. eine Idee, falls es zu Tief für die Schwellen ist.
2016-03-13 08:25:19

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!