Eingelassene Regale Trockenbau,Wandverkleidung,Regale,Ikea,Besta
1/1
Innenausbau
von TheGreenArrow
07.04.15 11:43
2779 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 100100,00 €

Da unser Haus ein umgebautes Zweifamilienhaus ist und wir oben keine Küche benötigen, mussten alle Anschlüsse versteckt werden. da ich aber nicht alles zurück bauen wollte um später mal wieder eine zweite Wohnung draus zu machen, wenn die Kinder groß sind, habe ich mich dazu entschieden, eine Vorgesetzte Wand zu erstellen, in die ich die 20 cm Tiefen Bestaregale von Ikea einsetzten kann (Bei dem geringen Preis lohnte dich der Selbstbauaufwand nicht)




TrockenbauWandverkleidung, Regale, Ikea, Besta
4.4 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Platten  Rigips  60cm * 2,40 
15  Dachlatten  Holz  24*48*2000 
100  Rigipsschrauen  Metall   
50  Spaxschrauben  Metall   
Beutel  Spachtelmasse   
Unterputz-Eckleisten  Alu   

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Kapp- und Gehrungssäge

1 Holzkonstruktion

Im ersten Step habe ich eine Konstruktion aus Dachlatten an die Wand gebracht.


Um die drei Bestaregale später auf einer Höhe zu haben, habe ich eine durchgehende Latte auf passender Höhe an der Unterseite und eine an der Oberseite angebracht. Später dann noch links uns rechts. Um mich nicht zu vermessen habe ich immer ein Regal eingesetzt und die Konstruktion um das Regal herum gebaut

2 Rigipsverkleidung

Rigipsverkleidung
1/1

Hier habe ich alles, bis auf die "Regallöcher" mit Rigips verkleidet und alles verspachtelt. Für die Ecken habe ich diese Aluleisten genommen, die eingespachtelt werden.


Da ich total auf verspachteln und "Matsch stehe, habe ich für mich entschieden, das nächste Projekt dieser Art auf jeden fall mit OSB3 Verlegeplatten anstelle von Rigips zu machen (sie mein Projekt mit der versteckten Tür im Wohnzimmer)

Wichtig bei diesem Schritt ist, eventuelle Löcher für Steckdosen und Lichtschalter mit einzuplanen. In diesem Speziellen fall habe ich einfach die Leitungen aus der Wand einfach verlängert.

3 Tapezieren

Tapezieren
1/1

Da unser Haus zum Einzug schnell fertig werden musste, hier das Resultat einer Nachts um 2 Uhr tapezierter Wand.

4 Deko rein und fertig

Deko rein und fertig
1/1

Als der Teppich dann lag, konnte die Deko auch rein.


Die selbstgefrästen Fußleisten könnte ihr ein meinem "Fußleistenprojekt" ansehen.

25 Kommentare

zu „Eingelassene Regale“

... in der Arbeit würde dich dies als "extrem geilen Scheiß" bezeichnen :D
In der Community drücken 5 Daumen meine Begeisterung aus :)

Gute Idee und prima Umsetzung. Eine Material- bzw. Werkzeugliste fehlt leider, dann wäre das Projekt vermutlich prima nachbarbar, sofern dieses anhand der Bilder aktuell nicht ist.
2015-04-07 12:00:18

Das ist eine Klasse Idee, also das Problem gelöst und sieht auch noch Jeil aus
2015-04-07 12:24:40

das ist klasse 5d
2015-04-07 12:38:32

Find ich gut. Ist ja auch schnell wieder rückbaubar wenn es sein muss.
Auch ohne Liste machbar und das mit den Regal .....ist eben Ikea aufgewertet.
4 D
2015-04-07 12:44:35

Saubere Arbeit und schaut Super aus.
2015-04-07 13:11:08

Vielen Dank. Materialliste habe ich nun ergänzt. ;-)
2015-04-07 13:41:02

Dein Problem mit den Anschlüssen hast du gut gelöst. Gefällt mir sehr gut.
2015-04-07 13:50:32

Klasse geworden ......
2015-04-07 14:15:23

Gute Idee! Die Klasse! 5D!
2015-04-07 14:24:57

Hast du gut gemacht sieht klasse aus 5d
2015-04-07 17:57:00

Schöne Lösung, auch wenn Matsch nicht so dein Ding ist. Ich liebe Matsch! Hat dieses Mal wieder die Dame des Hauses mit Matsch spielen müssen?

Auch die Idee mit dem Ikea-Regal zum Einbau muss man erstmal haben!
2015-04-07 18:22:12

Ja solche Ideen liebe ich..................aus einfachen Sachen..................ein super Teil bauen...............klasse Idee........sauber gearbeitet.............
2015-04-07 20:02:43

Ergebnis ist Klasse. Gut gemacht.
2015-04-07 20:20:03

Sehr schön geworden. Das erinnert mich an meinen Raumteiler mit integrierter Beleuchtung, den ich bei uns ins Heimkino gebaut habe, als meine bessere Hälfte gerade verreist war. Da habe ich auch erst ein Lattengerüst gebaut und dort zwei Expedit-Regale integriert, die von beiden Seiten zugänglich sind. Anschließend habe ich auch alles mit Rigips verkleidet. Dummerweise hatte ich keine Ahnung davon, dass man Rigips anritzt und knickt. Ich habe es schön mit der Stichsäge in Staub verwandelt, den ich auch noch im ganzen Haus verteilt habe. Bevor die Chefin wieder kam habe ich das Haus zweimal komplett gewischt. Es hat trotzdem nicht gereicht und ich habe das Wort zum Sonntag zu hören bekommen. Gefallen hat ihr der Raumteiler dann aber trotzdem.
2015-04-07 21:32:23

Eine pfiffige Lösung, auch wenn es mir nicht ganz so gut gefällt, dass gemessen an der Wandlänge, relativ wenig Stauraum zur Verfügung steht. Aber dafür sieht es aufgelockert aus. Ich gebe für jedes Regal einen Daumen.
2015-04-07 21:44:44

5 D sind absolut verdient. Hast Du prima umgesetzt und ausgedacht. Auch die Farbauswahl ist sehr schön!
2015-04-07 21:55:56

Das sieht super aus! Mir gefallen so eingebaute Regale und Schränke total gut....hab da auch noch einiges in die Richtung vor...da wird dein Projekt dann gleich mal als denkantoß genutzt. 5D dafür
2015-04-08 08:09:07

Vielen Dank für die Blumen. Meine Tochter räumt ihre Regale auch immer schon fleißig aus. Das wieder einräumen üben wir aktuell noch. :-p
2015-04-08 08:51:47

Hab ein ähnliches Problem mit meinen Anschlüssen. Deine Umsetzung finde ich super. Werde ich glatt mal nach machen :)
2015-04-08 10:54:43

Das ist Klasse 5d.
2015-04-08 12:12:57

Sehr gut gelöst und gemacht.
2015-04-09 07:31:42

eine gute Lösung und gut umgesetzt
2015-04-09 12:33:16

Solche Möbel liebe ich , mit Sinn und Verstand alles nutzen was da ist und was vor allem nicht jeder hat 5 Daumen
2015-04-19 07:16:23

Sieht klasse aus 5d
2015-04-22 22:29:18

sieht super aus und nicht zu gedrängt
2015-05-21 20:28:00

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!