Eine weitere Ergänzung für die Erika Teil 2

Der neue Keil an der Führungsschiene
1/1 Der neue Keil an der Führungsschiene
Werkstatthelfer
von Grautvornix
31.01.14 22:14
1300 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1212,00 €

Nachdem mein Probeexemplar fast meinen Erwartungen entsprach habe ich mich nun daran gemacht das Endprodukt herzustellen. Die Überaus freundlichen Kommentare und Anregungen haben mich inspiriert ein paar kleine Veränderungen vorzunehmen. Zuerst habe ich alles zerlegt und an die Führungsschiene eine zweite Keilleiste geklebt. Mit einer Keilleiste musste ich sehr aufpassen das sie nicht aus der Führung hüpft.


4.3 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Multiplexplatten     20x50x1,5cm 
Paar Schubladenauszüge    50cm lang 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Winkel und verschiedene andere Werkzeuge
  • Bohrständer

1 Schwenkarm verbessern

NEXT
die ausgetauschten Schrauben
1/2 die ausgetauschten Schrauben
PREV

Als nächstes habe ich mir den Schwenkarm vorgenommen, er sollte Stabiler und verwindungssteifer werden.Um die Platte an der Säge zu befestigen habe ich die Schrauben der Seitenverkleidung gegen längere getauscht, auf die Schrauben habe ich erst eine Mutter gedreht um mit dieser dann die Seitenverkleidung wieder zu befestigen.

2 Befestigung der Platte

NEXT
so sollen die Bohrungen aussehen
1/2 so sollen die Bohrungen aussehen
PREV

Die Platte an der Säge und der Schwenkarm bestehen nun aus 15mm Multiplex. Auf der Platte, die an der Säge befestigt wird, habe ich zuerst die Positionen der vier Schrauben angezeichnet. Dann die vier Löcher für die Schrauben gebohrt und unterhalb der Löcher noch vier, die so groß sind das der Schraubenkopf durchpasst. Den Zwischenraum der beiden Löcher habe ich mit der Stichsäge ausgeschnitten. Um zu verhindern das die Schrauben sich eventuell durch das Holz ziehen, habe ich zwei Aluplatten genau so gebohrt wie das Holz (Leider an der falschen Stelle), für den zweiten Versuch habe ich dann längere Bleche genommen die decken den Fehler vom ersten Versuch zu (Bild 2).

3 Schwenkarm befestigen

NEXT
Die Winkel an der Platte
1/4 Die Winkel an der Platte
PREV

Der Schwenkarm ist dieses mal genau so hoch wie die Platte an der Säge, so konnte ich den Abstand zwischen den beiden Winkel (von der Bodentreppe) vergrößern, was das ganze stabiler macht. Die Schubladenauszüge (sie tragen 25Kg) sind nun 10cm kürzer und oben an der Platte befestigt so das der Mitnehmer für den Arm nicht mehr kippelt.

4 Der "Tisch"

NEXT
der "Tisch"
1/4 der "Tisch"
PREV

Das Gitter habe ich nicht selbst hergestellt, hat mir einmal ein Freund geschenkt, für meine Fingerhutsammlung, nun ist es der Tisch für meine Sägeergänzung geworden. Links in der Mitte sieht man den Mitnehmer (mir fällt nicht ein wie ich es sonst bezeichnen soll). Bild 3 der "Tisch" ist umgedreht, Mitnehmer von unten. Bild 4, die Aufnahme am Stützarm.Die ersten Schnitte sind schon zufriedenstellend ausgefallen, ich habe eine Platte für ein anderes Projekt geschnitten, ging schon sehr gut. Da ich ja selten eine Zeichnung mache, und sozusagen vom ausprobieren lebe, kann es gut sein das mir irgendwann vieleicht noch eine Verbesserung einfällt, bis dahin bitte ich um Entschuldigung für meine etwas lang geratene Beschreibung und freue mich über neue anregungen und auch Kritiken. Mit freundlichen Grüßen..... Grautvornix

23 Kommentare

zu „Eine weitere Ergänzung für die Erika Teil 2“

Na das ist doch mal ein gelungenes Projekt. Schön dass du versucht hast, die Anregungen einzuarbeiten.
2014-01-31 22:24:07

Hast toll die Anregungen , Vorschläge umgesetzt ...ist dir echt gelungen ... Toll
2014-01-31 22:27:08

Sorry, aber ich verstehe nicht worum es geht. Scheint dass es da irgendwo einen Teil 1 dazu gibt.
2014-01-31 22:31:43

Klasse! das könnte meinen Rollenbock ersetzen, zumindest aber ergänzen. Schön umgesetzt mit unseren Anregungen. 5D hast Du verdient!
2014-01-31 23:55:02

Toll das du noch einmal eine Verbesserung vorgenommen hast. Da sieht man mal, für was das Forum hier gut ist.
2014-02-01 00:38:19

schöne Erweiterung und Verbesserung
2014-02-01 01:37:13

Gute Iddee, das eine oder andere könnte ich nachbauen...
2014-02-01 06:14:04

Klasse geworden und gemacht .....
2014-02-01 06:18:30

Schön gemacht.
2014-02-01 07:45:19

klasse Verbreiterung der Auflage
2014-02-01 08:40:09

Habe nochmals gelesen und glaube erst jetzt richtig verstanden. Der Arm dient nicht nur der Stabilisierung, sondern ist nun ein Schiebetisch. Oder? Durch den Mitnehmer und die Schubladenführung ist die Auflage variabel. Man schiebt am Gitter und ieses läuft parallel zum eigentlichen Tisch.

Genial gelöst. Stabil und sicher für Jahre zu verwenden. Da gebe ich glatt nochmals 5D
2014-02-01 09:58:16

Herzlichen Dank an alle für die netten bewertungen.
@diyselfer, ja es gibt einen Teil 1 "Eine Ergänzung für meine Erika".
@ Rainerle, Du hast es richtig erkannt, es ist ein Schiebetisch
mit freundlichen Grüßen
Grautvornix
2014-02-01 10:39:53

Super umgesetzt 5d
2014-02-01 14:47:50

sehr schön super 5d
2014-02-01 17:00:11

Gut gemacht.
2014-02-01 18:57:16

hast Dir nochmal gute Gedanken über alles gemacht
2014-02-01 21:12:27

Das ist ja mal eine geniale Idee.

Respekt.
Dafür gibt es 5 Daumen von mir.
2014-02-01 23:12:55

Hast dir da echt einen schönen Schwenkarm zusammen gebastelt. Den werde ich auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten und evtl Nachbasteln, 5D von mir!
2014-02-02 07:25:34

Klasse geworden werde ihn auf jedenfall auf meine Nachbauliste setzen
2014-02-02 11:08:04

sehr schön gemacht
2014-02-06 19:27:02

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!