Eine einfache Zinkenschablone Schwalbenschwanz,Schablone,Zinken
1/1
Werkstatthelfer
von EggMan
27.08.13 21:45
7779 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Die manuelle Herstellung von Schwalbenschanzzinken ist nicht allzu kompliziert. Ein wenig vereinfachen kann man sie aber, wenn man sich eine kleine Schablone baut, mit der die richtigen Winkel aufgezeichnet werden können.


Schwalbenschwanz, Schablone, Zinken
4.6 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Pressspanplatte weiß    4 * 6 cm 
Sperrholz    4 * 6 * 0,4 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Leim

1 Etwas Theorie

Für Schwalbenschanzzinken haben sich zwei Winkel durchgesetzt (wenn man einmal davon absieht, dass man aus optischen Gründen so ziemlich jeden Winkel einsetzen kann):

  • für Weichholz 9,4° (1:6)
  • für Hartholz 7,1° (1:8)
Das Verhältnis wird wie folgt berechnet: In einem rechtwinkeligen Dreieck habe eine Kathete eine Länge von einem Zentimeter, die andere eine Länge von sechs (bzw. acht) Zentimeter. Der Winkel der Hypotenuse ist derjenige, der auf das Holz übertragen wird – ob das nun 9,4° sind oder 80,6°, liegt im Auge des Betrachters.

2 Der Zusammenbau

NEXT
Der Zusammenbau
1/4
PREV

Um nicht jedes Mal die Schmiege mit einem Winkelmesser einstellen zu müssen, habe ich mir eine kleine Hilfe gebaut: Aus einem anderen Projekt ist ein Stück weiß furnierte Spanplatte übrig geblieben. Dieses Stück habe ich mit der Tischkreissäge auf ca. sechs mal vier Zentimeter zugeschnitten.
Die kurzen Kanten habe ich auf 7° bzw. auf 10° zugeschnitten. Auf der Unterseite habe ich eine vier Millimeter breite Nut eingesägt und ein ca. vier Zentimeter breites Stück Sperrholz eingeleimt. Wichtig ist, dass beide Stücke im rechten Winkel zueinander stehen.
Das Ganze sieht nicht hübsch aus, erfüllt aber seinen Zweck – die Schmiege lässt sich damit problemlos einstellen. Außerdem kann ich das Stück so an das zu bearbeitende Holz legen, dass die Säge eine Führung hat.

Mir ist klar, dass das die einfache Ausführung dieser Schablone ist. Als kleinen Zusatz könnte man beispielsweise einen kleinen Magneten einbauen, der die Säge immer im richtigen Winkel hält.

24 Kommentare

zu „Eine einfache Zinkenschablone“

Du hast sicher richtig Ahnung davon. super
Mit was sägst Du 9,4 Grad.
2013-08-27 21:55:55

Gut dass es Bilder dazu gibt, allein vom Text her hätt ich mir nicht vorstellen können, wie das funktioniert.

Klasse, 5 D
2013-08-27 22:05:47

Die Idee finde ich klasse!
5D von mir
2013-08-28 06:28:12

Danke erstmal für die positiven Rückmeldungen.

@Mopsheim: Genau 9,4° einzustellen ist tatsächlich sehr schwer. Was ich mir vorstellen kann, sind 9,5° (also genau beim Winkelanschlag der Kreissäge genau die Mitte zwischen 9 und 10 Grad). Da es mir aber auf 0,6° nicht ankommt (die Differenz dürfte bei einer Holzstärke von ca. 2cm nicht wirklich sichtbar sein), habe ich hier "großzügig" auf 10° aufgerundet.
2013-08-28 06:36:26

wie es aussieht ist doch egal, Hauptsache es funktioniert
2013-08-28 07:07:33

Nützliches Helferlein , Lesezeichen ist abgelegt denn sowas muss man haben
5 Daumen
2013-08-28 08:21:20

Einfach und toll. 5 Daumen
2013-08-28 08:35:25

Klasse Idee ....
2013-08-28 08:42:43

Kleines Hilferlein mit großen Nutzen.
5 Daumen
2013-08-28 09:59:10

Wenige zehntel Gad Toleranz sollten doch problemlos drin sein oder? Von mir gibt's jedenfalls 5 Zinken...
2013-08-28 10:39:17

Klasse Hilfsmittel, liegen bei mir auch schon in der Werkstatt, habe mich allerdings nicht mit der Winkelberechnung befasst sonder einfach ein rechtwinkliges Dreieck mit 1cm und 6 cm Kantenlänge gezeichnet.
Ich habe Schablonen für 1:6, 1:7 und 1:8
2013-08-28 12:48:08

Gut gemacht und erklärt!
2013-08-28 13:08:30

Das ist gut. Wer antike Vollholzmöbel restauriert kann das gut gebrauchen. Ich finde die Verzinkten Verbindungen bei Holzschubladen immer wieder faszinierend.
2013-08-28 13:34:57

Guter Helfer.
2013-08-28 18:56:54

gutes Helferlein ... mit Zinken hab ich mich noch nicht beschäftigt, aber irgendwann will ich es auch mal wissen
2013-08-28 19:38:15

prima helfer, da geht das anreisen gleich viel schneller.
2013-08-28 20:06:14

Das Zinken interessiert mich schon länger. Dank deinem Helferlein werde ich wohl bald die ersten Versuche machen können...
2013-08-28 21:48:10

Ein schönes Hilfsmittel.
2013-08-29 00:43:49

Tolles Helferlein!
2013-08-29 20:25:28

Kleiner aber toller Helfer
2013-09-11 11:35:15

Toller Helfer 5d
2014-04-24 12:25:33

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!