Eine Vitrine für Nudeln Vitrine
1/1
Möbel
Möbel
Möbel
von GuentherFr
15.05.12 22:20
2114 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 7070,00 €

Ist jetzt nicht der große Möbelumbau, passt aber irgendwie trotzdem (hoffe ich mal). Da ich keine geeignete Vitrine bekommen konnte, habe ich lediglich die Türe verwendet, und das drum herum dazu gebaut.

Zur Vorgeschichte: Meine Schwester hat ein außergewöhnliches Hobby, und zwar sammelt sie Nudeln.

Um ihre „schönstenStücke“ präsentieren zu können wollte sie eine Vitrine und ***** wie ich bin habich sofort gesagt: „Mach ma selba“

Nachdem Dimensionen und Farbe abgesprochen war, ging es erst mal zum Baumarkt die Sperrholzplatten bestellen. In diesem Fall schwarz mit ABS-Kanten. Die Rückwand hatte ich noch von einem Bilderrahmen in der Farbe Creme über.
 


Vitrine
5.0 5 30

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Oberfräse
  • Flachdübelfräse
  • Schlagbohrmaschine

1 Fräsen, Fräsen und nochmal Fräsen

NEXT
Fräsen, Fräsen und nochmal Fräsen
5/5
PREV

Zuerst habe ichdie Teile mit einer Nut versehen. Die Rückwand hatte eine Stärke von 3 mm, also meinen kleinsten Fräser mit 4 mm rausgesucht. Damit mir genug Platz in der Vitrine selbst bleibt habe ich einen Anschlag 6 mm vom Fräser entfernt eingerichtet und die Nut eingefräst. Bei der oberen und unteren Platte habe ich diese auf den Fräser gesenkt, damit die Nut nicht von der Seite zu sehen ist.Dann habe ich in die Seitenteile noch eine Fräsung für die Aufhängung eingefräst, zum Glück hatte ich die richtige Größe da, somit mußte ich nicht improvisieren.
 

2 Loch an Loch

NEXT
Loch an Loch
2/3
PREV

Anschließend habeich die Seitenteile mit jeweils 2 Lochreihen versehen. Dazu habe ich das Dübellineal von Wolfcraft verwendet und bin begeistert. Einziges Problem waren ein paar ausgefranste Stellen die jedoch schnell mit einem Lackstift kosmetisch behoben wurden.
 

3 Es wird ja doch noch was!

NEXT
Es wird ja doch noch was!
1/4
PREV

Um die Teile zu verbinden habe ich Flachdübeln verwendet. Da nicht viel Gewicht auf der unteren Platte liegen und das Gesamtgewicht auf den Seitenteilen hängen wird habe ich auf Schrauben oder Möbelverbinder verzichtet. Also erst mal Rahmen „trocken“ zusammenstecken und kontrollieren ob irgendwo nachgebessert werden muß. Nachdem alle kleinen Macken ausgebessert waren habe ich das ganze verleimt.Bei der Tür für die Vitrine habe ich die „Fauler Hund“-Variante gewählt und mir eine Türe beim Schwedischen Möbelhaus gekauft, die hat lediglich einen kleinen Metallrahmen der ganz gut zum Schwarz passt. Dank der Lochreihen passt die Türe ohne zusätzlichem bohren. Als Einlegeboden habe ich dann noch Acrylglasplatten im Baumarkt in der Stärke 4 mm zuschneiden lassen. So noch die Aufhängung mittels den beiliegenden Schrauben montieren und fertig ist das gute Stück.

25 Kommentare

zu „Eine Vitrine für Nudeln“

Gute Doku und schöne Arbeit. 5D
2012-05-15 23:12:59

Gefällt mir auch. Nicht nur für Nudeln zu verwenden.
Das mit den Winkel- / Gehrungsspanner ist auch ne gute Idee, einen 90 Grad Winkel beim Verleimen zu erhalten. Diese Zeit habe ich allerdings beim Verleimen nicht. Sobald Leim aufgetragen wird, muss alles schnell gehen.
Kommt aber auch auf die offene Zeit des Leims an. Klare 5.
2012-05-16 05:57:47

Nun hast du ja die Nudelvitrine gebaut... und das sehr schön mit guter Beschreibung... 5 D
2012-05-16 06:05:55

@ricc: ja das war ich, hab mir da rat geholt bezüglich der Glaseinlegeböden, da ich mich aber an das zerschneiden von Fotohalter nicht getraut habe blieb es beim Acrylglas.

2012-05-16 06:07:37

@rogsch: ohne würde bei mir nie ein rechter Winkel entstehen
2012-05-16 06:09:53

Sehr schönes Projekt, sehr gut erklärt, Super geworden dafür volle Punkte.....
2012-05-16 07:04:25

dachte ich mir doch, das Thema kommt mir irgendwie bekannt vor, aber das warst Du und wolltest Info´s haben. Ist schön geworden - ganz leise und vorsichtig angefragt - hast Du noch ein bild wie sie bestückt aussieht???
2012-05-16 07:23:22

Schicke "Nudel-Vitrine". Haste toll hinbekommen. Ebenso gut erklärt. 5D
2012-05-16 08:13:16

Feines " Ausstellungsstück"



5 dafür
2012-05-16 08:24:27

Tolles Stück und klasse Beschreibung
2012-05-16 08:49:56

Vielen dank für das Lob!!!

Fotos im befühlten Zustand werden nachgereicht sowie meine Schwester das gute Stück abholt.
2012-05-16 11:20:26

Schöne Vitrine mit guter Bauanleitung.
2012-05-17 18:35:37

Eine sehr schöne Vitrine hast Du deiner Schwester für ihre Sammlung gebaut.
2012-05-18 18:23:39

Sachen gibts - nee nee - ist aber sehr gut geworden, ordentliche Beschreibung und gute Bebilderung vom Projekt. 5 Nudeln von mir dabei.
2012-05-20 00:21:15

und... wo sind nun die letzten befüllten Fotos??? :D:D:D meine Daumen hast du ;)
aber, hat deine Schwester nicht Angst vor Lebensmittelmotten? bei uns sind sie dieses Jahr eine rechte Plage, wie auch die richtigen Motten....
2012-07-09 21:51:43

Tja nachdem meine Schwester das Teil soooo schnell wollte, steht es seit Fertigstellung bei mir rum, aber jetzt hab ich ja Urlaub, da werde ich wohl mal selbst rüber fahren müssen.
2012-07-09 22:01:07

schöne Arbeit
2012-07-12 09:34:59

toll gemacht
2013-05-01 19:46:58

Schöne Idee. Ich denke diese werde ich, wenn gestattet, bei Gelegenheit kopieren und meine Miniaturen somit in Szene setzen. Wahrscheinlich werde ich das Ganze noch um eine LED-Leiste erweitern.
2013-09-10 03:21:12

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!