Eine Fliegengittertür vor Jalousie und auf groben Klinker anbauen

NEXT
Problemlösungen mit der Fliegengittertür
1/2 Problemlösungen mit der Fliegengittertür
PREV
Technik
Balkon und Terrasse
von Pirenci
17.05.13 12:59
1940 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 5050,00 €

In diesem Projekt möchte ich ein Video vorstellen, welches sich mit dem Anbau einer Fliegengittertür befasst.
Alldings hatte ich einige Probleme vorab zu lösen, damit ich das verwirklichen konnte.

Problem 1:
Eine Jalousie mit Tropfleiste, die ein direktes Aufschrauben an  dem Türrahmen verhindert.

Problem 2:
Ein extrem grob behauener Klinker, der eine Unebenheit schafft, die beim Anschrauben von Profilen diese krumm ziehen und verbiegen würde.

Meine Lösung war mal wieder eher unkonventionel. Ich habe Alulprofile mit einem Montagekleber auf den Klinker geklebt und auf den so entstandenen Rahmen die Tür angebaut.


Fliegengitter, Balkontür, Fliegengittertür, Montage Fliegengittertür, Anbau einer Fliegengittertür
4.6 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Aluprofilschiene in L-Form  Alu  20 x 20 x 2000 mm 
Aluprofilschiene in L-Form  Alu  20 x 20 x 1000 mm 
Aluprofilschiene in Quadrat-Form  Alu  20 x 20 x 2000 mm 
Tuben Montagekleber von MEM Kleben  Kleber  2 Kartuschen 
Nitroverdünnung  Verdünnung  100 ml 
Fliegengittertür  Alu  Türrahmengröße 

Benötigtes Werkzeug

  • Metallbügelsäge
  • Wasserwaage
  • Silikonspritze
  • Bretter zum Klemmen der Profile
  • Pinsel
  • Lappen zum Nachputzen
  • Glas Wasser mit Küchenrolle

1 Leisten anbauen

NEXT
Gesamtansicht.
1/3 Gesamtansicht.
PREV

Ich habe die Leisten mit einer Metallsäge auf Länge zugeschnitten und diese dann mit einem dicken Streifen Kleber lot an die Wand geklebt.
Die Profilleisten habe ich mit Brettern dann eingeklemmt und 24 Std. den Kleber trocknen lassen.

2 Kleber und Aufschrauben des Tür

NEXT
Der Kleber
1/4 Der Kleber
PREV

Bild 1:
Einmal ein Foto vom Kleber. Im Video erzähle ich etwas zu seinen Eigenschaften. ;)

Bild 2:
Sind die Bretter ab, und hat man die Fugen mit Kleber aufgefüllt, so sollte man mit dem Küchentuch (welches nass sein sollte!) den Kleber glatt ziehen.

Bild 3:
Hier sieht man eine Kleckerstelle.
Wo der Kleber einmal hinkommt, bleibt er auch.
Es sei denn, er wird mit Nitroverdünnung oder ähnlichem wieder entfernt. Hierzu habe ich auch im Video mehr erwähnt.

Bild 4:
Hier sieht man, wie ich die Profile bündig habe abschließen lassen. Die ist wichtig, da die Tür später auch eben anliegt und mit der Härchendichtung abdichtet.

3 Endergebnis

NEXT
Eingebaute Tür im Endzustand
1/4 Eingebaute Tür im Endzustand
PREV

Bild 1:
Hier sieht man die Tür im komplett eingbautem Zustand. Sie passt sich nahtlos in den Türdurchgang ein und lässt sich wunderbar schließen. Selbst die Jalousie lässt sich ohne etwaigen Abbau des Nässeschutzes ganz normal schließen.

Bild 2:
Hier sieht man hervorragend wie die Tür auf dem Aluprofil aufgeschraubt wurde und sie die Jalousie dennoch komplett schließen lässt.

Bild 3 & 4:
Die besagte Tropfleiste die als Nässeschutz den Rahmen bei herrunter gelassenen Jalousien schützt.
Dieser sollte weder abgebaut noch den Anbau der Fliegengittertür behindern.
Auf beiden Bildern wird deutlich, dass die quadratische Profilschiene den Schanieren Halt und der Stabilität gibt, während das L-Profil als einfacher Anschlag für die Tür dient.

4 Finish

Das Endergebnis überzeugt und macht Freude.
Eine einfache aber simple Lösung, die mit etwas handwerklichen Geschick jeder umsetzen kann.

PS: Der Aufbau der Tür wurde in diesem Projekt nicht näher erläutert, da jedes Türsystem einen eigenen Aufbauablauf benötigt und es speziel nur diesen Türtypen betreffen würde.

30 Kommentare

zu „Eine Fliegengittertür vor Jalousie und auf groben Klinker anbauen“

Super Idee, klasse umgesetzt, Top beschrieben, Ich hätte für mich selbst das Problem, nichts auf den edlen Klinker kleben zu wollen. Da bekomme ich immer Bauchschmerzen. Für dieses tolle Projekt 5 Mücken von mir
2013-05-17 13:18:00

Perfekt gelöst, sehr gut bebildert und beschrieben. 5 Fliegen
2013-05-17 13:23:14

Danke euch, fuffy der Kleber lässt sich im Ernstfall wieder entfernen. Wie gesagt, Nitroverdünnung wirkt da Wunder. ;)
Aber es ist auch für die Ewigkeit gebaut. Habe das Gefühl, sollte jemals der Klinker brüchig werden, so hält der Kleber den noch weiterhin 20 Jahre zusammen. :)
2013-05-17 13:36:22

Dann ist ja alles perfekt, Super ist vor allem, das sich der Kleber wieder entfernen lässt.
2013-05-17 13:41:06

Gute Lösung!
2013-05-17 13:52:09

super Idee und umgesetzt 5d
2013-05-17 13:56:38

Kommt zur passenden Jahreszeit :) Klasse Bauanleitung und Idee .
5 D
2013-05-17 14:28:07

gut gemacht 5d
2013-05-17 15:44:53

Klasse gemacht .....
2013-05-17 16:28:18

Danke euch
2013-05-17 18:03:15

5D, schade das ich nicht so videogen bin! ;)
2013-05-17 18:41:19

Klasse gemacht.
2013-05-17 19:25:54

gut gelöst, viele Möglichkeiten gibt es da nicht ...
2013-05-17 20:16:31

Sauber verarbeitet und gelöst. Mit dem Video auch sehr verständlich erklärt. Hast du gut gemacht.
2013-05-17 21:22:20

Danke für eurer Lob. Schön wenn man weiß, dass es vielleicht dem Einen oder Anderem helfen wird.
2013-05-17 23:35:03

Tolle Beschreibung, gut umgesetzt... 5 Moskitos
2013-05-19 15:25:43

gut gelöst
2013-05-20 07:24:43

ein typisches Pirenci Video und eine gelungene Arbeit
2013-05-20 20:59:24

Ich danke euch für eure tollen Kommentare!
@Janinez: Ich freu mich, dass ich einen typischen Stil habe. ;) Wusste ich gar nicht. :)
2013-05-20 23:00:43

Gute Lösung für deine beiden Probleme.
2013-05-21 12:35:29

Clever gelöst, so kommen die Fleigen wenigstens nicht mehr aus dem Haus ;o)

Ist ja schon TV reif, 5 D
2013-05-23 18:14:14

Danke euch für die tollen Lobe!!!
Schön das euch mein Video gefällt. :)
2013-05-23 20:48:37

Prima geworden, mich stört an den Fliegengittern an Tür und Fenstern immer nur, das sich da in den Gittern immer der Staub absetzt und sie letztlich auch etwas das Licht vom Raum nehmen. Letztlich bei dir jedoch perfektes Ergebnis.
2013-05-25 09:56:26

tolle Anleitung und super umgesetzt
2013-05-30 14:48:00

Die Idee ist gut und auch das Video. Etwas weniger "Wackeln" und es wäre noch besser gewesen. Vielleicht auch noch ein paar Erklärungen, wie Du den Rahmen zugeschnitten hast, oder war der schon fertig? ;-)
2014-05-09 23:49:45

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!