Ein lustiger Hampelmann aus Sperrholz

NEXT
Ein lustiger Hampelmann aus Sperrholz Holzbearbeitung
2/2
PREV
Ideen und Projekte für Kinder
von wachhund
09.06.11 14:00
15892 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Ich hatte noch einige Sperrholzreste und da habe ich mit geringem Aufwand einen Hampelmann für meine Enkeltochter gebaut.
Zuerst den Bogen Hampelmann auf das Sperrholz übertragen. Beim Aussägen habe ich das Holz gleich doppelt mit Schraubzwingen zusammengeklemmt und somit 2 identische Sets erhalten. Das spart Arbeit bei Nachbestellungen. Nach dem Aussägen mit der Stichsäge die Kanten schön abschleifen. Die Bohrungen für die Gelenke markieren und mit einem Bohrer 3,5mm durchbohren. Die Löcher für die Fäden habe ich mit 2,5mm gebohrt.
Jetzt werden die einzelnen Teile mit Acrylfarbe je nach Wunsch bemalt und dabei auch die normalerweise unsichtbare Rückseite grundiert. Nach dem Trocknen der Farbe mit einem farblosen Acrylsprühlack einsprühen, das bringt die Farben kräftiger zur Geltung, einen schönen Glanz und auch einen zusätzlichen Schutz.
Jetzt kann man bei den Armen und Beinen jeweils eine Angelschnur von der Vorderseite aus durchstecken und dann die M3-Schrauben von vorne durch den Körper stecken, eine Unterlegscheibe auflegen, die Arme oder Beine und dann mit noch einer Unterlegscheibe und Mutter sichern. Wenn man die Fäden nach dem Verschrauben durchstecken will tut man sich sehr schwer. Jetzt können die durchgesteckten Fäden so verknotet werden, dass die Gliedmaßen am tiefsten Punkt hängen. Auf den Bildern 4 und 5 sieht man die Verknotung. Die Gliedmaßen sollten sich leicht bewegen lassen und von selbst wieder in die untere Stellung zurückfallen. Die Muttern jetzt mit einem Tropfen Farbe sichern. Jetzt wird nur noch die Zugschnur in die Mitte der Verbindung der Arme und dann in die Mitte der Verbindung Beine geknotet. Am unteren Ende eine Holzkugel befestigen. Nun bleibt nur noch, am oberen Ende des Kopfes mit einer kurzen Schnur eine Aufhängeschlaufe zu knoten und der Hampel-Spaß kann beginnen.


Holzbearbeitung
4.4 5 8

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Pappelsperrholz     
Schrauben M3     M3 ca 18mm lang 
4   Muttern M3     
8   Unterlegscheiben    M3 
  Acrylfarbe    verschiedene Farben nach Wunsch 
  Acrylsprühlack farblos    farbloser Acryllack aus der Sprühdose 
Angelschnur    ca 20 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Stichsäge, PST 18 LI
  • Bosch Akku-Multischleifer, PSM 18 LI
  • Akku-Bohrschrauber
  • feine Pinsel

1 Ein lustiger Hampelmann aus Sperrholz

NEXT
Ein lustiger Hampelmann aus Sperrholz
1/5
PREV

Holzarbeiten
Zuerst das Bild Hampelmann_komplett ausdrucken und mit Durchschlagpapier auf das Sperrholz übertragen.Beim Aussägen mit der Stichsäge habe ich das Holz gleich doppelt mit Schraubzwingen zusammengeklemmt und somit gleich 2 identische Sets erhalten. Das spart Arbeit bei Nachbestellungen. Nach dem Aussägen mit der Stichsäge die Kanten mit einem Schleifklotz oder elektrischem Schleifer schön abschleifen und abrunden. Bild 1 und 2 zeigen die fertigen Rohteile. Die Bohrungen für die Gelenke markieren und mit einem Bohrer 3,5mm durchbohren. Die Löcher für die Fäden habe ich mit 2,5mm gebohrt.

Anmahlen
Jetzt werden die einzelnen Teile mit Acrylfarbe je nach Wunsch bemalt (Bild 3) und dabei auch die normalerweise unsichtbare Rückseite grundiert. Nach dem Trocknen der Farbe das Ganze mit einem farblosen Acrylsprühlack einsprühen, das bringt die Farben kräftiger zur Geltung, einen schönen Glanz und auch einen zusätzlichen Schutz.

Bewegungsapparat
Nach dem Trocknen der Farbe kann man bei den Armen und Beinen jeweils ein Stück Angelschnur von der Vorderseite aus durchstecken und dann die M3-Schrauben von vorne durch den Körper stecken, eine Unterlegscheibe auflegen, die Arme oder Beine aufstecken und dann mit noch einer Unterlegscheibe und Mutter sichern. Wenn man die Fäden nach dem Verschrauben durchstecken will tut man sich sehr schwer. Jetzt können die durchgesteckten Fäden so verknotet werden, dass die Gliedmaßen am tiefsten Punkt hängen. Auf den Bildern 4 und 5 sieht man die Verknotung. Die Gliedmaßen sollten sich jetzt leicht bewegen lassen und von selbst wieder in die untere Stellung zurückfallen. Die Schraubenmuttern jetzt mit einem Tropfen Farbe sichern.
Nun wird nur noch die Zugschnur in die Mitte der Verbindung der Arme und dann in die Mitte der Verbindung Beine verknotet. Am unteren Ende der Schnur eine Holzkugel befestigen. Nun bleibt nur noch, am oberen Ende des Kopfes mit einer kurzen Schnur eine Aufhängeschlaufe zu knoten und der Hampel-Spaß kann beginnen.

16 Kommentare

zu „Ein lustiger Hampelmann aus Sperrholz“

Na der ist doch mal süß geworden - da wird die Enkelin sicher kräftig dran ziehen wollen - und das kann sie - mit Schrauben kann das ganze ja ordentlich was ab :) 1000 mal besser als die Kaufhausmassenwareschrottteile aus Plastik die direkt zerbrechen und die kleinen zum Heulen bringen. gibt 5 Kasperle ;)
2011-06-09 14:43:31

danke war sehr informativ
2011-06-09 20:03:35

das Bild Hampelmann_komplett ist auf DIN-A4 ausgedruckt. Die genauen Maße werde ich noch ergänzen
2011-06-09 20:39:55

Kann man das auch per mail bekommen
2011-06-09 21:02:03

ist doch dabei in der Bauanleitung
2011-06-09 21:52:19

Wer mir die email-adresse schickt bekommt es auch noch als jpg zum Ausdrucken geschickt. Wie ich gerade getestet habe, kann man das Bild in der Bauanleitung nicht originalgetreu ausdrucken.
2011-06-09 21:55:48

Nettel kleiner Mann, lieber Opa :o)
2011-06-09 22:22:03

Sehr schön und bunt geworden, auch die Idee mit dem doppelten Sperrholz für den "Reserve Hampelmann" ist nicht schlecht.
2011-06-09 23:38:43

Eine echte Glanzleistung, möchte ich gern nachbauen, weiß aber noch nicht wer sich darüber freuen würde denn mein Enkelkind kommt in diesem Jahr zur Schule. Von mir 5D. Du hast es ganz toll beschrieben, DANKE
2011-06-10 05:46:21

Gute Arbeit, gute Anleitung. Von mir gibt es auch Daumen
2011-06-10 08:30:30

Sieht süß aus dein Hampelmann und für kleine und große Kinder ein herrliches Spielzeug ... 5 Purzelbäumchen
2011-06-10 20:49:14

Ist schön geworden und gab bestimmt strahlende Kinderaugen
2011-06-20 10:55:25

sieht super aus, gut beschrieben, werd ich meiner Enkelin nachbauen
2012-12-23 18:10:38

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
15
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!