Ein alter Küchenstuhl wird zum Goldstück

NEXT
Für Prinzessinen und Prinzen: unser Goldstück
1/6 Für Prinzessinen und Prinzen: unser Goldstück
PREV
Kreatives Verschönern
von Jenny
30.10.09 17:12
3864 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 4040,00 €

Omas Küchenstuhl kann man mit ein paar Arbeitsschritten ein tolles neues Design verpassen – da wird aus dem alten Schätzchen ein wahres Goldstück! Alle Arbeitsschritte führt man am besten im Freien (Balkon oder Garten) oder in sehr gut zu lüftenden Räumen durch, damit die Gerüche und Dämpfe der Farben nicht in die Wohnung ziehen. Beim Streichen den Untergrund gut mit Zeitungspapier oder Folie abdecken. Zuerst den alten Stuhl sorgfältig mit Lacklöser einstreichen und solange einwirken lassen, bis sich die Farbe anfängt zu wölben. Danach lassen sich die Farbschichten großflächig abspachteln. Sobald der Stuhl völlig abgetrocknet ist, kann es weiter gehen: Mit einem Schwing-oder Exzenterschleifer lassen sich die letzten Farbreste systematisch entfernen. Während des Schleifens sollte man immer einen Mund- und Nasenschutz und zur Vorsicht am besten auch eine Schutzbrille tragen. Mit Schmirgelpapier nimmt man den letzten Abschliff vor und kann versteckte Ecken nacharbeiten. Danach den Staub mit einem Staubsauger von allen Flächen entfernen und anschließend mit einem angefeuchteten Tuch über den Stuhl wischen, bis alles völlig staubfrei ist. Bevor man die neue Wunschfarbe aufträgt, grundiert man den Stuhl mit weißer Vorstreichfarbe. Ist diese getrocknet, trägt man in mehreren Arbeitsschritten die neue Farbe auf und lässt den Stuhl jeweils gut trocknen. Die goldene Acrylfarbe wirkt nach dreimaligem Streichen am besten. Bei Bedarf werden bestimmte Stellen noch einmal ausgepinselt. Um einen Abrieb der Farbe durch späteren Gebrauch zu vermeiden, besprüht man den Stuhl abschließend noch einmal mit Klarlack. Dann ist das Goldstück fertig!


Schleifen, StuhlAcrylfarbe, Küchenstuhl
4.8 5 4

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Alter Stuhl     
  Lacklöser     
  Weiße Vorstrichfarbe     
  Acrylfarbe Gold     
  Klarlack     

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Spachtel
  • Schleifvorsatz
  • Messer
  • Schmirgelpapier

8 Kommentare

zu „Ein alter Küchenstuhl wird zum Goldstück“

Toll, toll, toll - das probier ich auch mal aus! Würde sich sehr gut in meiner Wohnung machen :-)
2009-11-25 10:12:13

gefällt mir!
2011-01-07 07:11:55

Super Anleitung. Danke
2012-06-20 11:47:37

Gut gemacht 5d
2013-12-30 12:46:08

Klasse ....
2014-01-14 09:56:36

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!