Ein Spinnrad mal anders... Handarbeiten,Spinnen
1/1
Holz
Dekorieren mit Licht
von pittyom
13.03.11 16:52
2771 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2222,00 €

immer Licht beim Spinnen, oder es geht mir beim Spinnen ein Licht auf?
neee, eigentlich war dies als Lampe für mein Spinnzimmer gedacht (ehemals SohnesZimmer) - aaaber, als es fertig war, sollte es unten im Flur bleiben.
Inzwischen ist der Flur aber etwas verändert und sie hat dort keinen Platz mehr - steht nun im Wohnzimmer, im Spinnzimmer steht ein weiteres, was ich gebaut hatte, weil dies unten bleiben sollte....
Übrigens: beide Räder sind voll bespinnbar :)
Da sie "nur" 70er Jahre Nachbauten von einem Hochrad (umgangssprachlich Dornröschenrad :)) sind, tat der Umbau nicht weh... mit richtig "alten" Rädern - wie ich sie ja auch besitze - würde ich das niiiiieeee machen!!! So stellen sie aber eine dekorative Abrundung meines Zimmers dar, wenn ich es dann endgültig einrichten kann...im Augenblick hat mein Sohn ja noch seine Sachen drin...während er bei der BW ist wohnt er ja (seit nunmehr3 Jahren) dort und hat keine eig. Wohnung - ändert sich ja evtl. Ende diesen Jahres...


HandarbeitenSpinnen
5.0 5 5

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Spinnrad     
Lampenschirm     
Tischlampensatz (I...)     

Benötigtes Werkzeug

1 ist nicht so schwer... :)

1) Spinnrad bei Ebay ersteigern- ich habe nie mehr als 10€ ausgegeben bei den Nachbauten, eher weniger...sonst hab ich es gehen lassen!
2) beim schwed. Möbelhaus den Lampenschirm erstanden und den Tischlampensatz.
3) Spinnrocken abgenommen, oben ein kl. Stück abgesägt und von oben mit dem Bohrer senkrecht in den Rocken gebohrt (10-12 mm Bohrer), dass der Aluminiumstab vom Lampenbausatz hineinpasst. Am unteren Ende des Bohrlochs ein Querloch bohren, um da hindurch das Kabel ziehen zu können.
4) Zuführungskabel ca 1 m vom Stab durchschneiden - dort wird ein Schalter eingebaut. Das Kabel (Stabseite) nun von oben in das Loch am Rocken einführen und durch das Querloch wieder ausfädeln (Häkelhaken hilft ;) ). Aluminium-Stab einleimen - Heißkleber - . Den Rocken wieder auf das Rad setzen und den Flachs drum drapieren ;) Den Schalter zwischen die beiden Kabel anbauen lt. Anleitung (Polungen beachten) Den Aluniniumstab habe ich vorher mit Kupferfarbe (Dose) besprüht,da mir das Silber farblich zu krass war...
5) Leuchtmittel rein (Energiesparlampe) und Lampenschirm anbringen. Stecker rein, anschalten :)

10 Kommentare

zu „Ein Spinnrad mal anders...“

Also Pitty, Dir fällt aber auch immer wieder was ein. Super Deko, würd ich mir auch in meinen Flur stellen, grins
2011-03-13 17:54:18

:P
2011-03-13 18:18:26

Sieht schöne aus - und mal ne kewle Verwendung für so ein Spinnrad. Spitze ;)
2011-03-13 19:43:07

:)
2011-03-13 20:35:21

ja schick
2011-03-13 22:22:16

Klasse idee wenns Passt
und was ist mit der VDE Prüfung ? ( war ein Gag )
2011-03-14 06:43:52

kannst es ja abnehmen...by the way...brauch sowieso einen Elektriker dringend...da trau ich mich nicht ran>: Dimm-Schalter Bad defekt :P
weißt du jemanden :)?
2011-03-14 18:38:18

schöne Idee!
2011-03-17 05:40:15

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!