Ein Ohrringbrett
1/1
Geschenkideen
von BiggiR
20.09.13 18:53
1173 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Ich war das Sammelsurium meiner Ohrringe an verschiedensten Stellen und durcheinandergewürfelt leid und wollte Ordnung und Übersichtlichkeit schaffen:
Zu einem Schmuckkasten, wie den von Fussel, hat es nicht gereicht.

4.7 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sperrholz  Holz  nach Wunsch 
Leisten  Holz  dem Brett entsprechend 
Holzleim     
Acrylfarben     
Klarlack     
Kordel     

Benötigtes Werkzeug

1 Komplette Anleitung

NEXT
Platte gefunden
1/6 Platte gefunden
PREV

- Sperrholzplatte suchen und auf das gewünschte Maß zurechtsägen
- Damit alles schön gerade ausgerichtet ist, auf einer Seite Hilfslinien einzeichnen
- Alles durchlöchern: 1,5 mm Bohrungen im Abstand von 2 cm für die Stecker, 6 mm  mit Abstand von 8 cm zum Durchziehen eines Bandes.
- Abschleifen
- Rundum Eckleisten aufkleben
- In Wunschfarbe streichen ( ich habe Acrylfarbe genommen und anschließend Klarlack )
- Kordel oder Band durch die 6mm Löcher ziehen und rückseits verknoten
- Ohrringe platzieren.
Ich habe dieses Brett an die Wand gelehnt auf einer kleinen Kommode stehen.
 

21 Kommentare

zu „Ein Ohrringbrett“

Gut gemacht.
2013-09-20 21:17:12

Eine schöne Idee!
5D!!!
2013-09-20 22:19:16

Klasse geworden ...
2013-09-20 23:17:11

Die Idee und Umsetzung ist klasse, bloß mir gefällt natur halt besser. Ist halt geschmacksache, und es muß dir gefallen. Für die fachliche Arbeit gebe ich dir gerne die vollen Punkte
Gruß Volker
2013-09-21 01:05:22

Hallo BiggiR,
Du schreibst in Deiner Einleitung, dass es zu einem Schmuckkästchen nicht reichte. Was hättest Du denn mit dem Bau dieses Kästchens erreicht? Ich bin der Meinung, gar nichts, denn in diesem Kästchen würden Deine Ohrringe auch wieder in der Schublade liegen und durcheinanderpurzeln. Da finde ich doch Deine Variante zumindest für Ohrringe wesentlich besser und effektiver.
Deine Beschreibung ist kurz und knapp, trifft aber den Kern der Sache. Jedermann könnte dieses Brett anhand dieser Beschreibung nachbauen und das ist doch die Hauptsache.

Von Ronny und Pedder bekommst Du für dieses Projekt die volle Daumenzahl. Ronny hat mir gerade signalisiert, dass er Dein Ohrringbrett super findet und er mir mit der rechten Pfote eine "Fünf" gab. Das bedeutet 5 Daumen auch von ihm.

Das bringt mich doch jetzt wirklich auf eine Idee. Wenn Ronny sich hier auf der Seite anmelden würde, vielleicht mit einem falschen Bild, könnten wir Dir in Zukunft immer 5 Daumen mehr geben.
2013-09-21 04:18:15

Das ist wirklich ein sehr schönes Aufbewahrungsteil für Ohrringe geworden, ich bin begeistert. Besonders gefallen mir die vielen kleinen Löcher in dem Brett. Ach ja, Du hast ja sehr viele Ohrringe, kaufst Du sie Dir selbst, oder läßt Du sie Dir schenken. Gruß von Ronny
2013-09-21 05:14:27

gute Idee, viele kleine Löchlein :-))
für die Ohrhänger (Haken) gute Lösung .. für die Stecker, kannst auch eine Art 'Pinwand' machen und mit Stoff überziehen
2013-09-21 07:41:51

Danke für eure positiven Bewertungen

@fuffy: Eigentlich hast du recht, die Anmalerei hätte ich mir sparen können, das Holz sah auch in Natur gut oder sogar besser aus. Ursprünglich wollte ich die Platte mit schwarzem Samt verkleiden, ging dann wegen der Löcher nicht und so kam die Farbe ins Spiel - als Kontrast gedacht-

@pedder: Gut gedacht, in meinem Schmuckkasten sind Vorrichtungen für Ohrringe zum Hineinstecken, aber das war mir immer zu umständlich ( Deckel auf/Deckel zu ...)
Da Ronny in meinen Augen bereits ein festes Mitglied dieser Seite ist, sollte er wirklich die Möglichkeit haben, seinen eigenen Account zu bekommen. Er kann dann ja Sonderpfötchen vergeben.
2013-09-21 07:49:21

@ Ronny:
Danke für deine netten Worte.
Ich bin froh, dass auch dir das Brett gefällt.
Die "guten" Ohrringe bekomme ich von meinem Göttergatten, den billigen Modeschmuck kaufe ich mir selbst ( den mag mein Mann gar nicht- insbesondere die Spinnen findet er blöd ) Magst du Spinnen?
Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
Birgit
2013-09-21 07:53:48

@ Muldenboy
Die Stecker haben Verschlüsse - so wie Muttern auf Schrauben,
Ich könnte die Stecker wohl in eine "Pinwand" drücken , bräuchte aber dann noch eine Verschlussablage.
Die Idee an sich ist aber gut - vielleicht kleine Nägelchen zum Aufspießen der Verschlüsse, so dass man alles von vorne abnehmen kann ... ich überlege weiter .....
Danke und lieben Gruß
Birgit
2013-09-21 08:12:44

Kurz und knapp, 5 Ohrringe :)

mir gefallen die abgeschrägten Ecken besonders gut
2013-09-21 08:29:38

Einfach und praktisch. 5 Daumen
2013-09-21 09:18:51

@ Woody:
Die Kanten waren aus der Not heraus geboren, hatte die Leisten nicht auf Gehrung geschnitten, was natürlich nicht schön aussieht.
Danke für deine Bewertung
@shortyla:
Auch dir herzlichen Dank
2013-09-21 11:54:23

gefällt mir sehr, aber noch eine Frage, ist das Brett so dünn, daß Du die Stecker von hinten befestigen kannst, oder sind die Löcher so groß, daß sie mit dem Verschluss durch passen?
2013-09-23 08:04:25

@janinez:
Die Platte ist so dünn, dass die Stecker von hinten aufgesteckt werden können.
3mm Sperrholzplatte.
Lieben Gruß
Birgit
2013-09-23 08:51:02

Einfach, praktisch und sieht schön aus.
2013-09-23 12:11:33

@ hargon
Dankeschön
2013-09-23 13:25:23

Hallo liebe Biggi
na denn , es ist alles kurz und bündig gesagt . Ich denke mal den Entschluss hast du genau so schnell gefasst :)
Sehr gut gemacht und ich würde es glatt nachbauen wenn es sich für mich lohnen würde . Ich habe gerade mal 2 Paar .... das ganze Geld von mir geht immer für Boschgeräte drauf *lach*
Von mir 5 Paar Ohringe obendrauf damit das Brett auch schnell voll wird
2013-09-24 20:09:32

Tolle Idee 5d
2013-12-27 11:41:25

zum Thema TV-Wände – Fernsehen vom Feinsten! Drehbare TV-Wand als Raumteiler Wand, Heimkino, TV, Kino, Raumtrenner, drehbar

Alle Ergebnisse

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!