Ein Heim für die PKS 18 Li Kiste,Koffer,PKS 18,Transportmöglichkeit
1/1
Holz
von Nekesama
05.04.14 22:50
2234 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 3030,00 €

Durch den Produkttest erhielt ich die PKS 18 Li. Diese wurde leider in einem Karton geliefert und ich habe auf Anhieb keinen passenden Koffer gefunden in welchem ich die Säge, die Akkus, das Ladegerät und den Parallelanschlag unterbringen konnte. Also musste ich mir selbst etwas zusammen bauen.


Kiste, KofferPKS 18, Transportmöglichkeit
4.7 5 33

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Bretter  Multiplex  354 x 364 
Bretter  Multiplex  364 x 330 
Bretter  Multiplex  330 x 300 
Brett  Multiplex  330 x 240 
Klötzchen  Multiplex  80 x 50 
Leisten  Multiplex  300 x 40 
Schrauben  Spax  diverse 
Holzleim  Ponal   
Scharniere     
Kistenverschluß     
Gummizugband     
Eckenschutz     
Tackernadeln     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 18 LI-2
  • Bosch Akku-Schrauber, IXO
  • Akku-Kreissäge
  • Stichsäge, Makita, 4305
  • Tacker
  • Japansäge Dictum Akagashi Dübelsäge 170
  • verschiedene Bohrer
  • verschiedene Torxbits
  • Anschlagwinkel
  • Streichmaß
  • Bleistift
  • Kegelsenker

1 Halterungen für die Akkus

NEXT
Halterungen für die Akkus
1/2
PREV

Als erstes habe ich geschaut wie ich die 3 Akkus am Besten auf einem Brett (330 x 300 mm) platzieren kann (Bild 1). Ich wollte sie nebeneinander haben um anschließend darüber das Ladegerät zu platzieren. Meine Anforderung war das ich alles auf einem Brett habe, welches ich dann bei Bedarf aus der Kiste nehmen kann. Nachdem ich mir sicher war wie ich es haben wollte, musste ich mir die einzelnen Punkte für die Bohrungen anzeichnen (Bild 2). Das heißt anzeichnen der Punkte sowohl für die waagerechte als auch für die senkrechten Streben. Im Anschluss wurden die Punkte mit einem 2mm Bohrer vorgebohrt, auf der Rückseite gesenkt, verleimt und verschraubt.

2 Halterung für das Ladegerät

NEXT
Halterung für das Ladegerät
1/3
PREV

Nun kam ich an den Punkt an dem ich auf dem Brett, auf dem auch bereit die Akkus waren das Ladegerät montieren wollte. Leider gibt es Seitens Bosch auf der Rückseite der Ladegeräte keine nennenswerten Befestigungspunkte. So musste ich ein wenig tricksen. Ich nahm die Maße der Verschraubungen des Akkuladegerätes, addierte 1mm sowohl in der Waagerechten als auch in der Senkrechten auf den Abstand hinzu. Dadurch brauche ich nichts mehr kleben sondern habe eine Klemmung welche das Ladegerät ausreichend befestigt. Dies zeichnete ich mir auf dem Brett an. Dann bohrte ich mit einem 8mm Bohrer durch das Brett und leimte von hinten Dübel ein. Diese stehen nun 4mm auf der Vorderseite heraus (Bild 1), der Rest wurde hinten mit der Dübelsäge abgeschnitten (Bild 2). Dadurch dass das Dübelsägenblatt keine Schränkung hat sägt man nicht, wenn man das Blatt plan auflegt, in das umliegende Holz (Bild 3). 

3 Feinheiten

Feinheiten
1/1

So weit so gut. Es folgte das Befestigen von Gummibändern, damit die Akkus nicht herunter fallen wenn man das Brett senkrecht in die Kiste einschiebt. Links und Rechts noch schnell mit dem Forstnerbohrer ein 30er Loch gesetzt und schon hat man einen Griff an dem man das Brett entnehmen kann.

4 Die Kiste

NEXT
Die Kiste
2/3
PREV

Für die Kiste habe ich eine Bodenplatte und einen Deckel (354 x 364 mm), 2 Seitenteile (330 x 300 mm) und 2 weitere Seitenteile (364 x 300 mm) zugeschnitten. Auf der Bodenplatte wurden die einzelnen Bohrlöcher für die Verschraubung angezeichnet (Bild 1). Die gleichen Abstände wurden auf den Seitenteilen angezeichnet (Bild 2). Da ich das Brett mit den Akkus und dem Ladegerät senkrecht in der Kiste positionieren wollte, habe ich noch 2 kleine Leisten auf 2 gegenüberliegende Seitenteile geleimt und ebenfalls mit 2 Schrauben gesichert (Bild 3). Nachdem ich alles vorgebohrt hatte wurden die Seitenteile auf die Bodenplatte geschraubt und geleimt. Dann wurden die Seitenteile noch untereinander mit einer weiteren Schraube und Leim verbunden.

5 Halterung für die PKS 18 LI

Halterung für die PKS 18 LI
1/1

Unten in die Kiste habe ich, auf 4 kleine 50 mm Hohe Klötzchen, nun noch eine Halterung für die PKS gebaut. Im Endeffekt nur ein Brett mit einer Aussparung für die Pendelschutzhaube. Durch die 50 mm hohen Klötzchen und die 12 mm Multiplexplatte kann man nun die Säge auf der Grundplatte auflegen und die Aussparung sorgt für einen sicheren Sitz der Maschine. Die Maße für die Aussparung habe ich aus dem Karton übernommen in dem ich die Pappe, in der die Maschine bei Lieferung steckte, aufgelegt habe und diese abgezeichnet habe. Das Ganze wurde spack eingesetzt so das man es zwar noch raus heben kann, es sich aber verkantet wenn es unabsichtlich bei Transport verrutscht. Zusätzlich ist die Bewegung des Bauteils auch durch die Säge und den Deckel der Kiste darüber begrenzt. Weiterer Vorteil der kleinen Aufbaute, unter der herausnehmbaren Halterung für die PKS ist noch Platz für die Bedienungsanleitung und Ersatzsägeblätter.

Wundert euch bitte nicht, das Bild entstand zum Abschluss, daher ist schon der Deckel zu sehen. ;-)

6 Kleinigkeiten ergänzen

Hier nur noch ein paar kleinere Arbeiten die vorgenommen wurden, da es nichts dolles war nur in Stichpunkten:

- Gummiband am Deckel als Halterung für das Kabel des Akkuladegeräts und den Parallelanschlag.
- Scharniere am Deckel anbringen
- Verschluss am Deckel anbringen.
- Eckschoner auf der Unterseite anbringen.   

7 Abschluss bzw. Endergebnis

NEXT
Abschluss bzw. Endergebnis
1/3
PREV

Hier nun ein paar Bilder des Endergebnisses.

8 Lerneffekte

NEXT
Lerneffekte
1/2
PREV

Was habe ich bei diesem Projekt gelernt? Der PSR 18 LI-2 ist stärker als eine Spax (Bild 1) und Bosch bringt bald neue Werkstattschuhe heraus bzw. jeder will zur 18 Li Familie gehören (Bild 2). Bild 2 ist nicht gestellt! Das Schild hat sich ohne unser offenes Zutun an den Schuh begeben.

29 Kommentare

zu „Ein Heim für die PKS 18 Li“

Klasse Box und gut durchdachte Details - 5D
2014-04-05 23:37:20

Toll, das ich mit meiner Box noch gewartet habe. Dank dir kann ich mir die Planung jetzt ersparen. Mir gefällt die Box sehr gut, wie du sie gebaut hast. Macht auf jeden Fall einen sehr hochwertigen soliden Eindruck. Klasse gemacht. Hast du an deiner Box noch einen Tragegriff?
2014-04-06 01:25:44

Sehr schön.
2014-04-06 04:51:44

prima Kiste ...bei 3 Akku kommst 'ne Weile hin :-)))
2014-04-06 07:49:16

Herzlichen Dank für die netten Kommentare.

@Fuffy: Leider noch nicht, ich habe gestern keine bekommen. Ich wollte aber am Montag erneut auf die Suche gehen. Sind aber fest eingeplant!
2014-04-06 08:12:05

gut gemacht.
2014-04-06 08:26:33

Klasse geworden .....
2014-04-06 09:09:21

Diese Kiste ist super da kann ich mich mit meiner gleich mal hinten anstellen. 5Daumen
2014-04-06 09:36:15

klasse gemacht und beschrieben. Nette Schattenspiele auf den Bildern ;-)
5D von mir.
2014-04-06 12:38:33

Saubere Aufbewahrung.
Hoffentlich ist die Kiste nicht zu schwer geworden.
Die Beschreibung ist, wie die Kiste, einfach Klasse.
5D
2014-04-06 12:43:45

Baust du mir auch so eine ? 5 daumen
2014-04-06 13:50:36

Super gemacht! Kann ich mir ein wenig für mein GKS 85s abgucken! ;-b

5 Daumen
2014-04-06 16:48:47

Schöne Kiste
2014-04-06 16:51:13

@ Dani75: Nein kannst Du nicht. Du hast an deine Kiste andere Anforderungen gestellt und dementsprechend eine andere Klasse Arbeit abgeliefert!
@RedScorpion: Es geht. Mit der Maschine und den Akkus drin liege ich bei ca 7kg. Allerdings wollte ich auch etwas haben wo ich mich im Zweifelsfall mal drauf setzen kann. Daher auch die Schutzkanten bei rauher Umgebung.
@Timo1981: Ich soll dir den Spaß nehmen etwas mit den eigenen Händen zu erschaffen? Neee, sowas mache ich nicht. :-) Ausserdem hast Du bestimmt noch eine Idee was Du anders machen oder anders haben möchtest.

@Alle: Herzlichen Dank noch mal für den netten Zuspruch.
2014-04-06 17:11:44

Hast du super gemacht 5d
2014-04-06 17:54:33

Super Kiste - Super Doku 5D von mir.
Hast Du zu Deiner Säge 3 Akkus bekommen?
2014-04-06 18:36:54

Sehr gute Arbeit. 5 Daumen
2014-04-06 21:07:31

praktisches Teil
2014-04-07 03:23:21

Tolle Kiste, Respekt.
2014-04-07 13:50:08

eine praktische Mehrzweck Kiste und erst die Schuhe - Mensch Du sollst doch nicht alles verraten, was noch auf den Markt kommt.............tzzz tzzzz tzzzz
2014-04-08 08:01:57

Echt schönes Teil geworden. Und die Beschreibung ist einfach perfekt! 5d
2014-04-08 08:10:41

klasse gemacht
2014-04-09 07:36:55

Super Idee, Arbeit und Doku.
2014-04-09 12:34:02

praktisches Teil und alles gut verstaut.....5D
2014-04-09 21:43:40

Nekesama ich bin stolz auf dich !!!!
2014-04-10 17:20:47

*** TOP *** Idee. Gute Umsetzung.
2014-04-19 07:14:25

Also *Nekesama*,
Ich bräuchte dann noch ne Box für die Stichsäge, IXO (2 Stück), PSA 900 E, ................

Nee, toll gemacht gibt dann mal so ca. 5D
2015-09-27 18:51:38

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!