Ein Gartenhaus mit besonderen Herausforderungen

NEXT
Ein Gartenhaus mit besonderen Herausforderungen Hausbau,Gartenhaus,Holzhaus
1/15
PREV
Gartengestaltung
Gartenhaus
von Montagekaiser
08.08.11 14:48
25674 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 23002.300,00 €

Meine Aufgabe war es auf eine Dachterasse ein Gartenhaus zu bauen. Mit Holzheizung. Das Haus darf aber nicht an die anliegende Hauswand befestigt werden sondern muss getrennt stehen. Die Möbel dafür sind schon von einem anderen Gartenhaus da - daher mussten die Maße des Hauses an die Inneneinrichtung angepasst werden. Also ihr seht - gar nicht so einfach. Das Haus sollte natürlich stabil und isoliert sein. Hier nun die Fotos dazu. Leider kann man ja nicht viel Fotos einfügen, daher würde ich es in verschiedenen Etappen einstellen - aber nur wenn Ihr auch Interesse dafür habt.


Hausbau, GartenhausHolzhaus
4.9 5 30

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Boden und Wandaufbau

NEXT
Boden und Wandaufbau
1/5
PREV

wichtig war mir, dass nicht vom Boden oder von der Seitenwand Nässe aufsteigen oder eindringen kann.
Als die Wände standen habe ich dann die Fenster und die Türe eingebaut.

2 Fenster, Dach und Verkleidung

NEXT
Fenster, Dach und Verkleidung
1/5
PREV

Nachdem die Fenster eingebaut waren habe ich mich an das Dach gemacht - die Dachbalken waren nicht ganz einfach zuzusägen - aber wie ihr seht - es hat funktioniert...

3 Dachabdichtung und Fertigstellung

NEXT
Dachabdichtung und Fertigstellung
1/5
PREV

mit Sichtbalkenwerk. Dadurch war es doch sehr aufwendig zu bearbeiten.

4 Anbringen der Dachrinne

NEXT
Anbringen der Dachrinne
1/5
PREV

dazu habe ich mir extra einen Bieger für die Dachrinnenhalterung besorgt. Die Befestigung war sehr aufwendig und kompliziert.

5 und weiter gehts am Dach

NEXT
und weiter gehts am Dach
1/5
PREV

Die Dachrinnenhalterung ist nun fest - jetzt geht es ans Abdichten und Belegen

6 Fensterbänke und Außenverkleidung

NEXT
Fensterbänke und Außenverkleidung
1/5
PREV

je nach dem wie das Wetter war habe ich mal innen mal außen gearbeite:

7 Verschalung innen und außen

NEXT
Verschalung innen und außen
1/5
PREV

Hier wird die Unterkonstruktion der Verschalung angefertigt

8 Durchlass für das Ofenrohr an der Küchenseite

NEXT
Durchlass für das Ofenrohr an der Küchenseite
1/5
PREV

Da eine kleine kÜchenzeile eingebaut werden soll - muss eine Seite auf für Hängeschränke und einem Durchlass für das Ofenrohr bedacht werden. Bei einem Holzhaus mit Brandschutz nicht so einfach.

9 Innenverkleidung mit Isolation

NEXT
Innenverkleidung mit Isolation
1/5
PREV

Da gerade Regenwetter war habe ich einige Tage innen weiter verkleidet

10 nun gehts ins Detail

NEXT
nun gehts ins Detail
1/5
PREV

Hier bringe ich die Holzfensterbänke an

11 nun gehts außen wieder weiter

NEXT
nun gehts außen wieder weiter
1/5
PREV

die restliche Verkleidung wird angebracht

12 Restliche Montagearbeiten

NEXT
Restliche Montagearbeiten
1/5
PREV

Des Ofenrohrs und des Solarpanel

13 Hier noch ein paar Bilder von der Innenausstattung

NEXT
Hier noch ein paar Bilder von der Innenausstattung
1/5
PREV

Passt alles schön zusammen

42 Kommentare

zu „Ein Gartenhaus mit besonderen Herausforderungen“

Hallo, ein interessantes Projekt an dem du da baust.
Füge doch einfach eine Bauanleitung zu deinem Projekt hinzu. Dort kannst du in einzelnen Arbeitsschritten jeweils bis zu 5 Bilder einfügen.
2011-08-08 15:45:15

Genau, in der Bauanleitung kannst du Abschnitte machen soviel du willst und jeweils 5 Bilder dazu packen.
Wäre für so ein umfangreiches Objekt sicher interessant. Vor allem könnten dadurch einige der sicher kommenden Fragen schon im voraus beantwortet werden ;-)
2011-08-08 15:49:52

Wie schauts mit der Statik aus. Hast Du das vorher geprüft bzw. prüfen lassen. Muss so ein "Anbau"/"Aufbau" nicht sogar genehmigt werden?
Ansonsten eine echte Herausforderung... da gebe ich Dir völlig Recht.
2011-08-08 16:02:20

@ schnitzmichel - ich bin staatlich geprüfter Hochbautechniker
2011-08-08 16:36:26

Ist doch gut geworden.5D
2011-08-08 18:26:42

Super Projekt, mit vielen schönen Bildern dokumentiert. Klare 5 Daumen.
2011-08-08 21:14:28

Wow, jetzt siehts ja super aus. Und mit der Unterteilung ist es auch übersichtlicher.
Aber zum Projekt, gleich nochmal ein DoppelWOW hinterher. Astreines Gartenhaus, super ausgestattet. Ok, Abmessungen ja, aber die Masse werden sowieso bei jedem anders sein.
5 Daumen gibts auf jeden Fall dafür
2011-08-09 07:19:48

Ein tolles und umfangreiches Projekt. Das sieht sehr professionell aus, wenn alle Teile selbst angefertigt sind. Machst du so etwas öfter?
2011-08-09 07:20:30

Ist ein super tolles Projekt geworden. Extrem umfangreich. Sieht echt Klasse aus. Die Maße wären nicht schlecht, aber wie meine Vorredner schon sagten ist das ja bei jedem dann eh anders. Gibt auf alle Fälle mindestens 5 Daumen von mir.
2011-08-09 07:47:24

Sehr schön geworden und mit den vielen Fotos sehr anschaulich. Habe ein wenig Bedenken bei dem Ofen. Hoffentlich steht ein Feuerlöscher bereit.
2011-08-09 08:20:09

Sauber! Und echt ne saucoole Idee, so ein Häuschen auf eine Dachterasse zu bauen :)
2011-08-09 08:37:43

Klasse Projekt mit erstklassigen Bildern.
Auch ich hätte mir jedoch die ein oder andere Detailbeschreibung gewünscht.
Vielleicht kannst Du das noch nachholen.
Oder Du erstellst zu verschiedenen Details noch einzelne Wissensartikel bzw. verlinkst auf solche. Hier könnte ich mir z.B. etwas zur Erstellung der Deckelschalung vorstellen.
2011-08-09 08:42:25

Vielen Dank für das rege Interessse. Es ist wirklich alles Eigenbau - kein Bausatz - die Maße ca.3,5m x 4m.
@ Hans-Joachim der Aufbau der Seitenwände ist folgender Maßen von innen nach außen: Nut- und Feder - Unterkonstruktion - Folie - Rahmenhölzer mit Isolierung - OSB Platten - Unterkonstruktion Außenschalung - Außenschalung.
Wenn ich noch Zeit finde, dann beschreibe ich das Projekt noch genauer. Ein Freund von mir hat das Häuschen gesehen und dort habe ich auch eins gebaut, allerdings eher als Holzlagerplatz - vielleicht stelle ich dies auch noch ganuer als Projekt ein.
2011-08-09 09:19:45

Da das alles in Eigenleistung entstanden ist, zolle ich dir großen Respekt. Einfach Toll.
Was sit mit dem Photovoltaik Feld? Was wird darüber betrieben?
2011-08-09 10:21:30

Das sieht sehr, sehr aufwendig aus ! REEEEEEEEEEESPEKTTTTTTTTT
2011-08-09 11:08:12

Meine Güte, was für ein Projekt! Super gebaut, gut beschrieben und bebildert - dafür von mir: Hut ab und natürlich 5 Daumen!
2011-08-09 11:37:20

ganz schönes Projekt ...da kann man nur staunen !! sieht einwandfrei aus !!
2011-08-09 19:04:57

Gute Arbeit und wie auf den Deteilfotos zu erkennen auch sehr genau gearbeitet. Nur warum auf dem Dach??? Hat deine Frau dich ausgesoerrt?
2011-08-09 21:15:08

Exellent ,da gibt es keine "maulerei",super arbeit .Respekt!! 5 gute von mir
2011-08-10 07:18:58

Aber hallo! So ein "Haus auf Haus" Projekt hat man ja nicht alle Tage.
Ich kann mir schon vorstellen,d ass man da nicht jeden Schritt exakt beschreiben kann, das dauert ja länger als das bauen.
2011-08-10 11:48:41

Das Haus ist der Hammer, jedoch frage ich mich ob du lange Freude daran hast, die Ofenrohrdurchführung ist echt gefährlich, wenn ich bedenke wie heiß das Rohr werden kann.
Trotzdem fünf Daumen.
2011-08-15 09:46:51

Wirklich beeindruckend und zu erkennen, dass Du weißt wie es geht. Allerdings würde auch mich der "Schornstein" interessieren. Der ist nur Deko, oder? Kann mir nicht vorstellen, dass der Bezirksschornsteinfegermeister sowas abnimmt. Falls doch würde mich das sehr interessieren!

Viele Grüße und 5 Däumlis

der Supa_Boschi
2011-08-15 16:24:39

Ein echtes Traumhäuschen! So sorgfältig, und all die schönen Details... Alle Achtung, und Du hast es auch noch mit tollen Bildern beschrieben! Hut ab, Montagekaiser, das ist wirklich ein erstklassiges Projekt!
2011-08-15 21:32:57

hier kann man einfach nur sagen, klasse einfach super klasse , 5D
2011-08-16 12:34:44

Vielen Dank für die tollen Kommentare und Bewertungen. Wegen dem Ofenrohr braucht ihr euch keine Sorgen zu machen - da habe ich ja kein Holz sondern innen und Außen Fermacell verwendet 40x40
2011-08-16 12:47:27

Gefällt mir auch sehr gut , besonders die Boden Deckelschalung ist doch schick.
Gruss
2011-08-18 17:37:18

Mmmhhh...ich mach mir da weniger Sorgen des reinen Ofenrohres wegen, als der nicht ausreichenden Höhe. Laut Vorgabe muss ja ein Mindestabstand zu Fenstern von 15m eingehalten werden. Alternativ müssen diese eben um einen bestimmten Wert überragt werden. Auf dem einen Bild kann man etwas dachfensterartiges erahnen...oder sind das eingelassene Solarthermie-/Photovoltaik- Elemente? Übrigens dürfte es bei einem "Nurholzhaus" die Auflage geben isolierte Ofenrohre zu verwenden.

Trotzdem...mit jedem Anschauen immer wieder das Ergebnis: Toll geworden!

Viele Grüße

der Supa_Boschi
2011-08-23 12:02:38

Gefällt mir sehr gut.
2011-09-23 15:59:04

Das ist super geworden. Darauf kannst du stolz sein.
2011-10-06 10:39:32

Einfach Klasse. Habe im April ähnliches vor.
2011-12-06 13:55:55

Ein super Projekt. Da nehm ich mir mit Sicherheit einige Anregungen für mein Gartenhaus, das ich mir selbst bauen möchte. Und die fertigen Bausätze sind entweder richtig teuer oder einfach 08/15.
Von mir auch 5 Daumen
2012-02-13 13:23:19

Ein geniales projekt und super beschrieben. Da steckt jede Menge Arbeit dahinter das kann man erkennen. Daumen hoch dafür - natürlich 5 Stück
2012-03-05 17:47:38

Super gelungene Hütte Montagemeister !!
Was mich noch interessieren würde ist
Welche Maße haben deine Ständerwerkbalken und in welchem Abstand hast du die Dachbalken gemacht ?
Achso natürlich auch von mir 5 Daumen für das super Projekt :)
2012-04-04 10:56:19

Moin,

erstmal an den Montagekaiser ein großes Lob. Klasse Bericht, klasse "Hütte". Durch diesen Thread bin ich hier im Forum gelandet, weil ich eine Antwort auf die Frage nach den richtigen Isolierungsart gesucht habe.

Ich möchte nämlich so etwas wie einen "Peter Lustig" Bauwagen bauen (auch mit Holzheizung). Soll sozusagen als Ferienhütte dienen.

Wie ich grundsätzlich vorgehen möchte ist mir klar. Das Teil soll später ungefähr http://evanandgabbystinyhouse.files.wordpress .com/2010/09/p91900642.jpg?w=878 aussehen. Auf dem Bild sieht man auch gut das mit der Isolierung.

Und dazu meine Frage an Dich Montagekaiser und/oder den anderen: Du hast jetzt das Gartenhaus von innen im Fachwerk isoliert und dann die Dampfbremsfolie (?) montiert und dann eine Verschalung und außen hast Du auf den OSB-Platten (?) nur noch die Verlattung und dann eine (aus meiner Sicht) sehr schöne Verschaltung gewählt.

Auf dem Bild haben die das aber anders gemacht. Wo ist der Vorteil/Nachteil?

Gruß
Borni
2013-03-21 09:27:31

Respekt echt Super
2013-07-04 21:19:18

Super Haus, besser als viele Wohnungen!
2013-09-19 03:43:35

Klare 5 Daumen
2014-02-06 14:02:50

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
15
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!