Ein Fisch - Intarsia der erste Versuch

Ein Fisch - Intarsia der erste Versuch sägen,Schleifen,Holzbearbeitung,Wachsen
1/1
Holz
von BiggiR
10.01.14 10:47
1188 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Da ich seid Weihnachten stolzer Besitzer eines Kirjes Schleifsystems bin, juckte es mir seitdem in den Fingern, dieses auch auszuprobieren. Für das erste Projekt habe ich mir eine Vorlage für Intarsien ausgesucht.


sägen, Schleifen, Holzbearbeitung, Wachsen
4.8 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sprühkleber     
Teil Schrankrückwand oder Sperrholz     
Holzplatte     
Holzleim     
Öl oder Wachs zur Oberflächenbehandlung     

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Bohrer
  • Schleifgeräte
  • Poliermittel

1 Vorbereitung und sägen

NEXT
Buch mit  Vorlagen
1/6 Buch mit Vorlagen
PREV

Zuerst die Vorlage aus dem Buch 2x kopieren und auf die Holzplatten aufkleben.
Für die Rückseite habe ich eine alte Schrankrückwand genommen, die Fischelemente sind aus einer Holzplatte Fichte/Buche 18 mm dick.
Die einzelnen Teile wurden mit der Dekupiersäge ausgesägt, dabei habe ich mich ausnahmsweise einmal an die Anleitung und die farbigen Sägelinien der Reihenfolge nach eingehalten.
Das Auge wurde mit einem 6,5 mm Bohrer ausgebohrt. Zum Abschluss der Arbeiten bekommt der Fisch ein anderes.

2 Schleifen

NEXT
Vorher
1/6 Vorher
PREV

Zuerst musste die Scheibenschleifmaschine gereinigt werden, dafür gibt es extra Schleifklötze, die in laufendem Zustand der Maschine die groben Partikel entfernen.
Dann habe ich jedes Teil vorsichtig angeschliffen und versucht, die Kanten einigermaßen rund zu bekommen. Um unterschiedliche Höhen zu erhalten, wurde einfach bis zum gewünschten Maß heruntergeschliffen.
Danach kam dann für die Feinarbeiten das Kirjes Schleifsystem zum Einsatz.
Auf den Bildern sieht man einigermaßen den Unterschied an der oberen Kante der Flosse.

3 Finish

NEXT
Zusammenleimen
1/6 Zusammenleimen
PREV

Alle Teile wurden miteinander und auf der Grundplatte verleimt.
Nach Austrocknung habe ich den Fisch mit Organic  Oil Wax von Kirjes behandelt.
Da kam mir das Bosch Heißluftgebläse zugute. Mit der PHG 630 DCE habe ich das Wachs in der Dose angeschmolzen und mit einem Pinsel aufgetragen. Dann sehr vorsichtig mit der Bürstenputzhülse verteilt, wieder erwärmt und abkühlen lassen. Diesen Schritt habe ich mehrfach wiederholt; bei einer Temperatur von 100 °C in gebührendem Abstand.
Zum Schluss wurde alles mit der Tuchhülse poliert und fertig war der Fisch.
Natürlich noch kein Meisterwerk und an manchen Stellen etwas holperig, aber Übung ......
Als Auge habe ich zu guter Letzt noch ein Stück Rundholz geschwärzt und eingesetzt.
 

30 Kommentare

zu „Ein Fisch - Intarsia der erste Versuch“

Hey cool geworden, hast du irgendwo nähere Infos zu dem Schleifsystem?
Und fürs reinigen von Schleifmittel, Bändern, Hülsen oder ähnlichem verwende ich Obstsackerl von Supermärkten, funktioniert auch!
Ach für den ersten Versuch 5D
2014-01-10 10:59:04

Der erste Versuch ist Dir sehr gut gelungen hast Du auch gut beschrieben 5 Fische von mir.
2014-01-10 11:02:22

Ein super Projekt 5d
2014-01-10 11:19:06

gut gelungen, schöne Vorlage
2014-01-10 12:03:28

Wow...also für ersten Versuch ist dir das total super gelungen , spitze , auch sehr toll beschrieben, bin echt begeistert....das schleifsystem hatte ich ein paar Monate zum Vorführen auf Messen gezeigt, ein tolles System ... Glückwunsch zum Besitz, da hast echt eine tolle Schleifeinheit...ist für und Drechsler auch sehr geeignet :)....für deine tolle Arbeit, von mir 5 D, ......
2014-01-10 12:03:47

Ich möchte gar nicht wissen was du uns zeigst, wenn du mehr Übung hast. Das ist doch Hammer geworden! Einzig in der Beschreibung, dass du das Auge ausgebohrt hast, hats mich etwas gerissen. Brutales Mensch du :D

5 D
2014-01-10 12:30:00

Klasse erster Versuch, muß mir das Schleifsystem mal genauer ansehen.
5D
2014-01-10 12:50:15

Eine wunderbare Arbeit. 5 Daumen
2014-01-10 13:09:27

Klasse geworden und gemacht .........
2014-01-10 13:10:17

Du überrascht mich immer mehr. Der Fisch sieht wirklich hervorragend aus. Dir darf man eigentlich keine Maschinen schenken. Denn dann bist du unberechenbar, und man weiß nie, was dabei herauskommt. Volle Punkte von mir
2014-01-10 13:34:34

schön geworden
2014-01-10 13:54:45

Herzlichen Dank für eure Kommentare

@ Woody: Das Auge wurde ausgebohrt und durch ein Rundholz ersetzt. Habe dies in der Beschreibung unterschlagen, wird sofort geändert.
2014-01-10 14:29:15

na das ist ja ein toller Fisch sieht gut aus von mir 5 D
2014-01-10 14:50:25

der arme Fisch, wolltest nur nicht, daß er sieht wohin er schwimmt, ein wunderschönes Exemplar
2014-01-10 15:50:14

Schoen geworden !!!
2014-01-10 16:38:14

Dein Fisch ist dir wirklich sehr gut gelungen und ausgezeichnet beschrieben.
2014-01-10 17:15:00

@ Janinez: Der arme Fisch hat ein Auge, welches man aber wegen der schwarzen Unterlage nicht sieht. Finde es aber schön, wie du und auch Woody den Kleinen bedauert.

@ Holzharry: Das Buch gibt es leider nur in englischer Version, es hat ca. 20,- € gekostet und ich habe soeben 28 Vorlagen gezählt. Zusätzlich gibt es auch noch eine Seite mit Buchstaben.
2014-01-10 17:34:06

Gute Arbeit geworden!!!!! Beschreibung auch sehr gut.
2014-01-10 17:36:48

Ist doch gut geworden!! 5 zusätzliche Augen ;-)
2014-01-10 18:14:35

Sieht super aus.
2014-01-10 19:10:24

ist doch gut gelungen
2014-01-11 08:34:15

sieht klasse aus 5 Flossen
2014-01-11 21:17:03

Sehr schön! Ich gugel mal nach dem Schleifsystem. Tolle Idee.
2014-01-12 11:50:37

Tolle Deku-Arbeit. Schön beschrieben und ausgeführt. 5D
2014-01-12 17:25:14

sehr gut gelungen
2014-01-12 17:55:00

Dein erster Versuch ist spitzenmäßig geworden... bin auf die Folgeprojekte gespannt.

Stell doch auch dein Buch im Wissensartikel "Bücher und Zeitschriften" ein ;)
Volle 5 Daumen...
2014-01-12 22:35:12

cool
für deinen ersten versuch,...
respekt
2014-01-13 22:19:48

saubere Intarsienarbeit
2014-01-17 22:29:41

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!