Eigenbau Multifunktionstisch ( MFT ) mit Fräslift

NEXT
Wechseleinsatz in der Mitte.
1/16 Wechseleinsatz in der Mitte.
PREV
Werkstatthelfer
von chapchic
08.01.16 18:51
1832 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 300300,00 €

Hallo,


auch von mir war zu hören" aber der ist mir einfach zu teuer", so dass ich mir das Teil einfach selber gebaut habe.
Gemeint ist natürlich der Multifunktionstisch eines bekannten Hersteller von Werkzeugen und Maschinen zur Holzbearbeitung.

Also hab ich mir nen Anbieter von "Aluprofil 40x40 Nut 8" im WWW gesucht (genau so Googeln) und hab mir den Kram bestellt.

Vorher natürlich genau geplant, ging der Zusammenbau recht fix. Mit meiner Festool TS55 inkl. Führungsschiene waren die Bretter schnell zugesägt und mit der Lochreihenschiene waren die Löcher auch schnell gefräst. Alle im 96 mm Raster, Durchmesser 20mm.

Auf einem Bild sind noch Excenterklemmen links/rechts und Anschläge mit unterschiedlichen Maßen zu sehen.



FrästischMFT, Multifunktionstisch, Fräslift, Alustrangprofil, Excenterklemmen
3.8 5 13

31 Kommentare

zu „Eigenbau Multifunktionstisch ( MFT ) mit Fräslift“

Sieht ja schon klasse aus . Wäre schöner wenn eine Beschreibung von den einzelnen Bauabschnitten da wäre.
2016-01-08 19:38:45

Also diese Aluprofile sind wie Lego, das ist so einfach dass man dazu eigentlich nix sagen muss. Planung ist halt wichtig, spricht die Längen müssen passen.

Das Lochraster hab ich mit der Lochreihenschiene von Festool gefräst. Mit nem einfachen selbstgebauten Schienenadapter und 96mm Abstandsklötzen die ich von Reihe zu Reihe zwischen gelegt hab.

Den Fräslift werde ich vermutlich extra Erklären.
2016-01-08 19:50:15

Schönes Teil, aber mehr Informationen wären hilfreich. Zum Beispiel das würde mich interessieren. "Der Fräslift ist von oben einstellbar mit 2x M6 Gewindestangen die über eine Kette Synchronisiert sind," Da wird man angefixt und es kommt nichts. ;-(
Noch ne Frage: Kannst du mir die Bezugsquelle der Aluprofile mitteilen?
2016-01-08 19:53:55

Schicker Tisch. Sind das nicht Item-Profile?

Mich würde auch am meisten der Fräslift interessieren.
2016-01-08 20:04:33

Hey ich dachte als erstes das ist meiner! :-) ich habe auch so einen mit eingebauter Oberfräse wird aber derzeit überarbeitet. Deiner gefällt mir aber auch. Ist das Item oder Bosch? 4D
2016-01-08 20:06:08

Darf ich hier Shops nennen?
Deshalb hab ich oben quasi schon den genauen Google Suchbegriff genant.

Den Fräslift muss wohl noch genauer beschreiben......
2016-01-08 20:10:13

Darfst du solange es nicht überhand nimmt und es wie Werbung aussieht.
2016-01-08 20:20:22

3radfahrer: www.item24.de oder bei Bucht gebraucht oder wie ich aus Maschinenverschrottungen :-)
2016-01-08 20:22:06

Der Fräslift ist von oben einstellbar mit 2x M6 Gewindestangen die über eine Kette Synchronisiert sind.
Die Verstellung, von oben nach unten: oben ne Inbusschraube M6x20, dann ne Scheibe M6x25, Gewindemuffe, Gewindestange bis nach unten dazwischen Muttern, scheiben, Kontermuttern und unten dann schließlich die Zahnräder von ner Shimanoschaltung die fest mit der Gewindestange verbunden sind. Wichtig ist es alle Muttern zu kontern.
Die Gewindestange wird mit den unteren Muttern so eingestellt das der Inbuskopf locker in der Platte liegt, also leicht nach oben schieben bis die U Scheibe leicht an der oberen Platte anliegt.
Wo es sich aufeinander bewegt muss alle locker sein, mit Mutter und Kontermutter lässt sich das einstellen.
Wo sich Teile aufeinander bewegen hab ich mit Graphit behandelt.

Die 3 Säulen sind Alurohr aus m Baumarkt 30mm.
Rechte Winkel sind hier Plicht, sonst läuft der Schlitten nicht.

Auf den Fotos sieht man das der Schlitten Schlitze hat die bis zum Rohr laufen,
2016-01-08 20:40:27

Auf den Fotos sieht man das der Schlitten Schlitze hat die bis zum Rohr laufen, hier werde ich noch 2 Bremszüge abringen die jeweils 1 Ebene des Schlittens fixieren. Damit bewegt sich der Schlitten dann keinen mm mehr. Das ist aber wirklich nur für grobe Arbeiten nötig, die 2 Gewindestangen und die Rohre die schon recht präzise führen sorgen schon für genug halt.
Unten siht man noch den Kettenspanner der einfach mit 2 Schrauben fixiert ist.

In den Rohren laufen Gewindestangen die einfach von unten verschraubt sind. Die Position der Rohre kann geringfügig verstellt werden, so dass der Fräser genau in der Mitte der Öffnung oben sitzt.

Gebaut hab ich den Fräslift für die Makita 0700 die einfach mit den kleinen Gewindestangen geklemmt wird.
Die Adapterplatten oben lassen sich durch drehen fixieren, so dass sie sich nicht lösen und mit dem sich drehenden Fräser ein Tänzchen veranstalten. Ist schon Passiert und macht richtig Bambule und auch ne menge Angst.
2016-01-08 20:42:52

Da schreib ich n riesen Text und dann gehn nur 3000 zeichen. Also ist die Erklärung halt hier unten.
2016-01-08 20:43:47

hab das zeug von motedis
2016-01-08 21:07:38

Mit Deinen nachträglichen Kommentaren verstehe ich das Projekt. Es wäre aber besser, wenn Du sie oben beim Projekt einfügst (das geht auch nachträglich) und Dich ggf. auf die jeweiligen Fotos beziehst. Das würde Dir Nachfragen und evtl. auch schlechtere Bewertungen ersparen.
Ist ein schöner Tisch geworden. Der Fräslift gefällt mir auch gut. Woraus ist Dein Fräseinsatz und welche Stärke hat er?
Wegen der nachträglichen, ausführlichen Erklärungen auch hier 4D.
2016-01-09 00:14:53

Kein Plan wie sich das Zeug nennt, sind 6mm Platten, kosten um die 40€/m (Hornbach) und 60 € (obi) und sind stabil ohne ende.

Bewertung ist mir eigentlich egal, ich hab da n paar nette Ideen verwirklicht und wollte mal den Rest teil haben lassen.
2016-01-09 00:30:28

Auch wenn Dir Bewertungen egal sind, wirst Du doch bestimmt lieber gelobt, als kritisiert.
Die Platten sind aber aus einer Art Plastik, oder? - Nicht aus Alu.
2016-01-09 00:36:50

Ja, ist ähnlich wie MDF/HDF, nur deutlich härter.
2016-01-09 08:41:36

Sind das Vollkunststoffplatten? Das Zeug ist brutal hart
2016-01-09 10:03:54

Hab noch mal bei geschaut wie sich das Zeug nennt.
Bei Hornbach : HPL Kompaktplatte
2016-01-09 10:18:16

Da hab ich wohl auf Papier gebaut:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schicht stoff
2016-01-09 10:20:48

Saubere Sache und schaut sehr stabil aus. Klasse.
2016-01-09 10:22:19

Gut gemacht 5d
Bekommt man für 400€ sowas nicht schon
2016-01-10 09:27:02

Der vergleichbare MFT von Festool kostet in der Grundausstattung ähnlich viel, aber kauf mal den Fräseinsatz, Anschlag, Tischkreissägemodul, Spannvorrichtung usw. dazu, dann kostet das halt gleich 3 mal so viel.
2016-01-10 09:50:58

Glaubst du, das deine Art Projekte einzustellen die richtige ist? Mir gefällt das sehr gut was du da gemacht hast. Aber nachbauen kann das doch keiner, weil du dir Null Mühe gibst, es zu beschreiben. Du hast jetzt in Antworten auf Fragen der User schon mehr Text geschrieben, als in den gesamten 5 Projekt zusammen. Da mußt du doch selbst merken, das dieser Weg der Falsche ist. Ist meine das nicht böse. Alleine die Bilder die du da eingestellt hast. Ich könnte jetzt mit böser Zunge dir unterstellen, du hast den gekauft, und dann Bilder davon reingestellt. Aber vom Bau des Tisches oder sogar des Fräsliftes, was mich wahnsinnig interessiert hätte, schreibst du nicht. Ich warte mit den Daumen noch, was da kommt. Und wie gesagt, da ist nicht böse gemeint. Du bist ja noch neu hier. Aber trotzdem könnte man sich Anregungen bei anderen Projekten holen
2016-01-10 13:07:08

Ich hab vom Bau aber 0 Fotos und mein erstes Ansinnen ist halt keine Bauanleitung. Ich präsentiere das fertige Produkt und damit die Idee die dahinter steckt. Wer das so nachbauen will muss halt selber n Plan machen wie er das realisiert. Wie ich jetzt gemerkt hab benötigt der ein oder andere eh Infos von Grund auf und das ist mir dann doch zu viel Arbeit.
Um Lob oder Daumen hoch gehts mir eh nicht.
2016-01-10 13:23:43

Das unterstell ich dir ja nicht, das es dir um Lob und Daumen geht. Aber du mußt doch selbst festgestellt haben, das die User interessiert sind, was dahinter steckt, oder wie es gebaut wurde. Wie es fertig aussieht ist zwar schön zu sehen, aber befriedigen tut es die Leser nicht. Denn hier geht es ja um Ideenaustausch, und wie man das Reaklisieren kann. Ich zeige dir was, bitte zeige mir was. Und wie gesagt, das ist ein Hammerprojekt, ich bin auch schon seit längerem daran am tüfteln, wie ich ein Fräslift bauen kann. Dann kannst du dir doch vorstellen, das ich von die lernen will, wie du es gemacht hast. 2 oder 3 andere User haben vielleicht auch eine ganz andere Lösung, und ich baue was eigenenes, indem ich von allen dreien die Ideen mit einbringe. So kann doch jeder von jedem provitieren und lernen
PS. Und gerade weil mich dein super Projekt so interessiert, bind ich von der Beschreibung enttäuscht. Nicht weil du es schlecht gebaut hast
2016-01-10 13:50:32

Den Lift werd ich noch mal extra erklären, ich muss aber heute noch auf Montage, wird also frühestens nächstes Wochenende was.

Eins kann ich aber schon jetzt sagen: Bau das Teil so dass es auch durch die Öffnung passt, mein Lift passt gerade so und nur mit drehen und Lift in Mittelstellung.
2016-01-10 14:04:45

@chapchic
Ich finde deine Antwort echt klasse, und freue mich auf dieses Projekt. Anscheinend hast du verstanden, was ich sagen wollte. Und ich hoffe ganz ehrlich, das dich meine Worte nicht verletzt oder geärgert haben, sondern zum umdenken animiert haben. Das würde mich riesig freuen, und freue mich auf eine tolle Zeit hier. Denn deine Projekte sind echt klasse, und haben es verdient gezeigt zu werden
2016-01-10 14:30:58

Das nenne ich mal einen Multifunktionstisch, nicht gerade ein Schnäppchen aber Cool ☺
2016-01-11 05:43:25

Und genau darum schreckt mich ein Nachbau ab: 400 Euro ist immer noch 300 zuviel... Klar, die Items kosten dementsprechend, die Platte (22mm MDF) habe ich jetzt für 16 Euro gekauft. Plus 6 Füße aus Konstruktionsholz für 14 Euro (jeweils einen Meter lang).

Trotzdem Danke für das Zeigen! Insbesondere der Einsatz für die Tauchkreissäge würde mich sehr interessieren. Lust auf ein weiteres Projekt zum Zeigen?
2016-01-11 07:32:39

Ok, wenn man nur den Tisch baut, reichen auch 300 Euro. Der Vorteil ist halt dass er mobil genutzt werden kann.
2016-01-15 19:59:18

Schade, dass du die Bauanleitung nicht besser gegliedert und beschrieben hast
2016-11-27 09:49:45

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!