NEXT
Eigenbau Fahrzeug Eigenbau,Fahrzeug
1/7
PREV
Technik
von MopsHeim
19.08.13 04:54
4057 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 350350,00 €

Recycling-Wettbewerb
 
Wir freuen uns über das Thema des Wettbewerbs, weil wir ohne die Verwendung von Teilen vom Schrott und Materialresten nie so viel bauen könnten. Gleichzeitig hoffen wir, dass auf Grund des Wettbewerbs mehr Heimwerker einen Blick für schon vorhandene Sachen und Teile bekommen und sie mehr nutzen. Die Rohstoffe auf unserer Erde sind nicht unbegrenzt und warum sollen sie nicht mehrfach genutzt werden.
 
Unser größtes Projekt aus Schrott war unser motorisierter Wagen für steile Hänge. Was wurde verwendet
Motor vom Notstromaggregat 6,5 PS, der Rahmen ist ein Materialregal aus 40 mm Kastenprofil, Vorderräder sind von einem PKW Hänger, die Hinderräder sind vom Gebirgsrasenmäher, das Getriebe ist von einer Motorhacke, Tank von Wasserpumpe, die Lenkung  sind Fahrradteile, die Kipperwanne war Abfallholz vom Sägewerk. usw.
 
Es gibt weder eine Zeichnung noch einem Bauplan, sondern man fängt an einer Ecke an und los geht es. Dann gibt es Pleiten, Pech und Pannen. Eine Beule im Auto, Wunde am Bein nach dem ersten Probelauf. Beim zweiten gab das Getriebe den Geist auf, nach dem Umbau passte es nicht mehr in das Fahrzeug, also noch mal ändern. Ärger mit der Polizei gab es auch, weil es erst keine Bremsen hatte, da das Getriebe sich selbst bremst, was nicht jeder Beamte versteht. Nun hat es zwei bekommen, gebraucht werden sie zwar nicht.
Die Geschwindigkeit wurde auch gemessen. Wir bringen es auf 3,6 km pro Stunde. Ein Rentner kommt am Berg gemütlich hinterher.
 
Was kann das Ding?
Es übernimmt den Transport von allem, was man auf einem Bauerhof in Hanglage den Berg hoch bringen will. Durch die Kippvorrichtung geht das Abladen sehr schnell.
Im Winter bekommt es einem Schneepflug. Durch eine Hängerkupplung zieht es auch Hänger, Holzspalter, Kompressor und Brennholzsäge. Im Wald fährt er das Holz raus. Auch regelmäßig in einer Gartenanlage mit Hang im Einsatz. Besonders aber fahren die Enkel mit. Auch zum Fasching und Männertag wird es genutzt.
Ein Nachteil ist, der Motor säuft wie ein Loch.
Verbesserungen mit einem kleinen Kran oder Art Gabelstapler wären gut.  
 


EigenbauFahrzeug
3.6 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Bauanleitung

leider können wir keine Bauanleitung liefern, erstens haben wir einfach drauf los gebaut, ich sehe auch keinen, der dieses Fahrzeug nachbaut  nachbaut. wer Fragen hat , melde sich bitte. 

44 Kommentare

zu „Eigenbau Fahrzeug“

Hallo MopsHeim,
gibt es zu diesen 3 Fotos und dem Hinweis, dass Du dieses Fahrzeug aus Schrottteilen gebaut hast, noch eine Bauanleitung?

Mir ist das Einstellen der 3 Fotos nebst dem kurzen Kommentar einfach zu wenig für eine Bewertung. Schau Dir bitte einmal andere Projekte an, dann wirst Du erkennen, was für die Einstellung eines Projekts wichtig ist. Wir möchten von Dir lernen und mich interessiert der Bau Deines Fahrzeuges schon sehr.

Liebe Grüße von Pedder
2013-08-19 04:59:56

Bauleitung gibt es keine , weil ich denke, dass es ein Einzelstück ist, da ich einfach drauflos baue und keine Zeichnung benutze. Was für mich der Reiz ist. Ich brauche auch keine Bewertung, das liegt mir fremd. Das Ding fährt und mehr braucht es nicht.
Grüße
2013-08-19 05:14:48

Ohne >Dir nahe treten zu wollen, aber dann hast Du den Sinn und Zweck unserer Plattform noch nicht begriffen. Wir möchten von Dir etwas lernen und wenn nötig, Du natürlich auch etwas von uns. Einfach nur ein Bild von irgendeinem Gefährt einzustellen und dann noch solch einen Kommentar abzugeben, zeugt von Egoismus. Vielleicht überdenkst Du Deine Ansicht noch einmal.

Immer noch liebe Grüße von Pedder
2013-08-19 06:54:11

hmmmm, Pedder hat schon alles gesagt
2013-08-19 07:37:44

Interessant ......
2013-08-19 07:57:15

Ich schließe mich den Vorrednern an. Deine Einstellung kann ich nicht verstehen. Ich frage mich nur, warum du hier was einstellen tust, und dann kommt so eine Bemerkung. Außerdem macht es auch keinen Spaß, wenn man so ein Projekt lesen tut. Da gehen andere mit gutem Beispiel vorran, selbst solche Forumler welche erst neu dazugekommen sind. Kopfschüttel.
2013-08-19 08:00:19

Ich schließe mich da ebenfalls an. Was mich aber wundert: Selbst ich baue meist nach zumindest groben Skizzen, u. a. wegen der Maßangaben - Ansonsten werden selbst einfache Projekte nichts. Und Du hast dieses - ziemlich eindrucksvolle - Gefährt ohne jeden Plan gebaut..? Dann bist Du ein Meister der bildlichen Vorstellung ;-)
2013-08-19 08:10:37

erinnert mich an die gute alte "Steh-Geige" .. aber wenn Du alles für Dich behalten willst, warum stellst Du dann hier die Bilder rein?
2013-08-19 08:15:28

Hallo Mopsheim,

auch für mich hast du mit deiner Einstellung den Sinn und Zweck dieses Forums verfehlt.
Vielleicht lässt du uns ja bei nachfolgenden Projekten an der Entstehung teilhaben.
0D
2013-08-19 09:05:20

sieht ja super aus, nur ich kann jetzt nicht feststellen ob das selbst gebaut oder gekauft ist und muß da meinen Vorrednern schon Recht geben. Selbst wenn du keine großartigen Skizzen hast (so ganz ohne kann es meineserachtens nicht gehen) kannst Du doch ein wenig dazuschreiben wie Du der Reihe nach vorgegangen bist.
Schau Dir mal die anderen Projekte an, dann weißt Du was wir meinen, wir wollen doch voneinander lernen
2013-08-19 09:20:29

Wie du siehst teilen hier alle die gleiche Meinung!
Ich sag so viel dazu,
Auch wenn du keinerlei Baupläne, Skizzen oder ähnliches Verwendest solltest du wenigstens die einzelnen Bauschritte Bebildert einstellen und Beschreiben!

Auch ich habe hier schon Projekte eingestellt bei denen ich nicht mal ne skizze Verwendet habe allerdings habe ich dann die einzelnen Bauphasen als Bilder hier rein gestellt gehabt.
Diese Plattform ist dafür ja Gedacht anderen auch mal Anreize und vielleicht auch Tipps zu geben wie Sie ein Problem lösen können. Ich habe selbst Jahrelange Heimwerker Erfahrung und selbst ich habe schon- und kann hier noch einiges Lernen!!!

Wenn dir der Sinn dieser Plattform Egal ist solltest du dein Profil hier vielleicht Löschen.
Hier sind von den Absolut Unerfahrenen bis zu den Profis alle Gruppen verdrehten die noch etwas Lernen wollen bzw. nur einen kleinen Denkanstoß für ein Problem benötigen und diese Personen sind alle Froh darüber dass es das hier gibt!
2013-08-19 10:49:41

Hallo
schön das es Euch allen so gefallen hat, da habe ich ja was schönes im Aldi gekauft.
Ich bin überhaupt nicht von mir eingenommen, genauso liegt es mir fern andere ihre Projekt zu bewerten oder mein Meinung zu sagen, Jeder hat nicht die gleichen Voraussetzungen, was für den einen eine große Sache ist für den andern nichts.
Ich sehe als Denkanstoß, sollte jemand so was mal brauchen kann er sich ja mal eine Idee holen.
Da sich in 40 Jahren Heimwerken viel an selber gebauter Technik angesammelt hat freue ich mich wieder Euch zu zeigen.
Klar habe ich eine chaotische Bauweise und ich lebe vom ändern, was es für einen andern schwer macht das nach zu verfolgen, aber das ist der Reiz.
Vorrallen so wenig wie möglich auf Kaufteile zurück zu greifen, Schrott gibt es genug.
Grüße



2013-08-19 11:59:26

Mich würde interessieren was man "zu Haus" alles zu transportieren haben kann um so einen Aufwand rechtzufertigen. Zudem kann ich es kaum glauben dass es nur frei ohne Zeichnungen gebaut wurde. Und Lionsreich hat recht, dieses Forum ist dafür da um Wissen und Erfahrungen miteinander zuteilen nicht um zu präsentieren was man gemacht hat aber nicht wie schon gar nicht bei einem solch interessanten Vorhaben wie Fahrzeugbau. Und wenn du keine Beschreibung lieferst und dir Bewertungen auch egal sind dann ist das die falsche Plattform.
2013-08-19 12:02:26

Wir besitzen ein größeren Bauernhof und der will bewirtschaftet sein und noch da zu Hanglage, außerdem soll es das Holz aus dem Wald fahren.
Wenn ich unter jeden eine Strich machen will, da lohnt sich vieles nicht, außerdem habe ich das Ding mit meinen Sohn gebaut um ihm was bei zu bringen und Interesse zu wecken.
Ist halt schade, ich als Heimwerker auch in eine Schablone gedrückt werden muss.
Grüße

2013-08-19 12:19:33

ohne worte
2013-08-19 13:01:43

Mich würden ja Details Interessieren,Was für ein Motor,Wie die Getriebeanbindung,Hydraulische Ausrüstung ?um nur mal ein paar Beispiele zu nennen.
2013-08-19 13:18:08

ohne Worte
2013-08-19 13:59:22

Resistent gegen alle Vernunft
2013-08-19 14:06:32

Ich gehe einmal davon aus, dass MopsHeim dieses Teil nicht selbst gebaut hat.
2013-08-19 14:07:26

Herzlich willkommen in der Heimwerker-Community.

Hier mußt du nicht die anderen bewerten. Ich weiß von Mitgliedern, die kommen nur zum Lesen hierher. Oder einfach nur um nach neuen Ideen zu schauen.

Ein cooles Teil. Ich nehme mal an du hast einen Mechanikerberuf erlernt. Das erinnert mich stark an meine Jugend. Da habe ich mir auch ein motorbetriebenes Kart selbst gebaut.
2013-08-19 14:44:53

Pedder das ist der Unterschied zwischen ihnen und mir das ich über sie nie so urteilen würde, ohne sie zu kennen. Hoffentlich werde ich noch nicht so wie. Ihr habt es vielleicht nötig zu fotografieren, wir bauen lieber.
Grüße
2013-08-19 16:13:33

Allem hin- und her, es ist ein löbliches Projekt. Auch wenn alle immer nach einer Bauanleitung fragen etc.
So ein Ding habe ich noch nie käuflich gesehen und deshalb glaube ich auch, es ist selbstgebaut, warum sollte jemand nur hier was einstellen, dass nicht von ihm ist?
2013-08-19 17:16:42

...völlig beratungsresistent...

mir drängt sich auch langsam der Gedanke auf, dass es ein Fake ist !
2013-08-19 19:28:17

Ich war schon über ein Jahr Mitglied bevor ich im Forum aktiv wurde. Habe nur gelesen und mich an den tollen Projekten erfreut.
Der Sinn von den Forum ist doch das Bestaunen der Ideen der Forums-Kollegen und sich selber Ideen zu holen; ggf auch das Nachbauen.
Habe bei meinem Projekt mit dem Blumenkasten auch das Fotografieren vergessen. Habe halt versucht mit Beschreibung (ohne Plan) die fehlenden Fotos nachzuhohlen.
Bei Deinem Projekt wären halt ein paar mehr Fotos schon nicht schlecht. Das Du beim Bauen keine Fotos gemacht hast kann man noch verstehen, das jetzige Verhalten erinnert mich an ein kleines Kind welches Sauer ist.
2013-08-19 20:13:03

Schade,such noch ein paar Bilder raus und stelle sie rein und gib noch ein oder zwei Hinweise dazu,leider kein D
2013-08-19 20:26:44

da sag ich jetzt nicht mehr dazu...
2013-08-19 21:02:32

Genau das ist unser Problem,
nur mal Beispiel
Motor mit 13 Riesenscheibe als Fliehkraftkupplung, auf 210 Riemenscheibe , als Riemenkupplung gearbeitet. Dann 2 10er Keilriemen von 60 auf 180 Scheiben . Über starre Kupplung , auf eine Schneckenantrieb,
Das denke ich bringt viele nicht weiter.
2013-08-19 21:33:03

Das ist richtig. Mich bringt Dein Beispiel wirklich nicht weiter und viele andere sicherlich auch nicht. Deshalb wäre es gut, wenn Du eine genauere Beschreibung beifügst. Bei jedem Projekt hast Du die Möglichkeit, eine Bauanleitung hinzuzufügen. Diese ist üblicherweise in Schritte unterteilt, welche man aber auch zweckentfremden kann, um eine Gliederung in Teilbetrachtungen zu machen. Da kannst Du dann beispielsweise jeweils Punkte für Motor, Getriebe, Ladefläche und Fahrwerk machen - jeweils mit eigener Beschreibung und dazugehörigen Fotos.

Ansonsten solltest Du Dir die Frage stellen, warum Du hier Deine Inhalte in der Form reinstellst, wie Du es tust. Das bringt derzeit nämlich auch kaum jemanden weiter, könnte aber in anderer Form jemand anderen bei einer Problemlösung helfen oder ihn inspirieren.
2013-08-20 01:04:33

Tolles Gefährt
2013-08-20 12:48:55

Jetzt ist aber gut mit Schimpfen. Ich kenne keinen, der vor seiner 1-2-do-Zeit alles und jedes, was er angefertigt hat, in Wort und Bild dokumentiert hat. Und MopsHeim werft ihr genau das vor. Schämt euch...
2013-08-20 23:50:34

Erst einma herzlich Willkommen hier im Forum. Was soll ich sagen, das Gefährt sieht ziemlich gut aus. Ich persönlich bin ein Fan von detaillierten Bauanleitungen. Die hast du hier nun wahrlich nicht eingestellt. Ist, wie hier bereits auch geschrieben wurde, keine Pflicht. Aber bei einer solch komplizierten Maschine würde ich auch gerne einige Details wissen. Und ich glaube, da liegt das Problem. Du schreibst zwar, dass es dir kaum möglich ist, etwas so Kompliziertes zu beschreiben.

Zitat:" Genau das ist unser Problem,
nur mal Beispiel
Motor mit 13 Riesenscheibe als Fliehkraftkupplung, auf 210 Riemenscheibe , als Riemenkupplung gearbeitet. Dann 2 10er Keilriemen von 60 auf 180 Scheiben . Über starre Kupplung , auf eine Schneckenantrieb,
Das denke ich bringt viele nicht weiter."

Mit so einer Beschreibung kann man auch nicht viel anfangen. Du hast aber sehr wohl die Möglichkeit, Details zu deiner Maschine su fotografieren, diese dann in die Bauanleitung einzubinden um sie dann auch
2013-08-21 02:28:22

verständlich zu erklären. Dabei habe ich persönlich nicht den Anspruch, deine Maschine so genau erklärt zu bekommen, dass ich sie nachbauen kann. Das können die meisten hier wahrscheinlich sowieso nicht. Aber ein Interesse, wie du z. B. verschiedene Probleme, die beim Bau aufgetreten sind, gelöst wurden, besteht hier schon.

Gruß Elch
2013-08-21 02:31:00

@Electrodummy
Jetzt ist aber gut mit Schimpfen. Ich kenne keinen, der vor seiner 1-2-do-Zeit alles und jedes, was er angefertigt hat, in Wort und Bild dokumentiert hat. Und MopsHeim werft ihr genau das vor. Schämt euch...

Das hast Du nicht wirklich ernst gemeint, oder? Der Einzige, der sich hier für seine Antworten und seinem Verhalten schämen sollte, ist unser Mitglied MopsHeim
2013-08-21 04:01:37

An Heinz mich würde deine Drechselbank schon interessieren, paar Bilder würden mir voll reichen. Und wenn jemand ja Nachbauen will. Dann kannst du doch dich mit ihn austauschen.
habe selber Drechselbänke gebaut und eine Drehbank .
Grüße
2013-08-23 09:44:50

Also mein lieber MopsHeim.
Das Gefährt bekommt meine höchste Anerkennung und 5 Daumen.
Es ist so genial gebaut und der Antriebsstrang hat mich schon komplett verzaubert.
Ich habe im Winter 1983 einen DDR Stehermulticar M 21 zum Leben erweckt.
Ähnliche Konstruktion wie Dein Teil, nur das man drauf stehen konnte.
Bei einer Landwirtschaft und viel Freude am Tüfteln sind solche Projekte einfach wichtig.
Warum hier ein wenig gegen den Wind geschrieben wird, verstehe ich gar nicht.
Grüße vom Daniel aus LE
2013-08-29 12:22:42

Ich finde es auch Sehr gut gebaut und auf eine Bauanleitung kann ich auch gerne verzichten.
Wenn man aus Altteilen etwas baut wird eh jedes Stück ein Unikat. Da reichen die Bilder als Inspiration gut aus.
Ich baue auch immer ohne Anleitung drauf los.
2013-10-19 19:43:32

DAs Gefährt könnte ich bei mir auf dem Hof auch gebrauchen leider kann man nicht wirklich den Nachbau erahnen
Mitglieder wie Du sollten sich überlegen ob es sinn macht hier Mitglied zu sein.
Bewertung fürs Gefährt sehr Gut
Bewertung fürs auftreten hier 6 setzen.
2013-10-24 19:14:54

Das Teil ist ja genial. Ich nehm auch so eins ;-)
2013-11-21 13:36:10

Als Sohn der Berge kenne ich die Grundkonstruktion diese Gefährt, habe lange und oft mit ähnlichem meinem Freund, einem Bergbauern geholfen Bergwiesen zu heuen und im Bergwald Holz zu machen. Der Umbau ist grandios und super durchdacht.
Wie hier zum Teil mit einander umgegangen wird erinnert mich sehr an einen Stammtisch, wie im richtigen Leben. Das ist gut so, nur sollte man keinen Beleidigen und schon gar nicht etwas unterstellen (Facke etc) was sich nicht mal beweisen lässt. Ich glaube auch, das es keinen Sinn macht wenn man für solche Objekte einen Bauplan einstellt - bin mir aber sicher wenn jemand Genaueres wissen möchte, er auch eine detaillierte Antwort bekommen wird - wie im richtigen Leben - bitte und danke - Grüß Gott und Ade - ist doch nicht so schwer oder?
In diesem Sinne ein gutes und FRIEDVOLLES neues Jahr - hier und hoffentlich auf der ganzen Welt.
Roland
2013-12-27 14:58:25

Ein Heimwerker wie er im Buche steht. Meine Stimme hast du ja bereits :-)
2014-06-09 12:50:46

Wahnsinn was du da auf die Beine, Verzeihung, Räder gestellt hast.
2016-04-21 08:36:59

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!