Durchhängende Schubladenböden stabiliseren

NEXT
Duchhängender Schubladenboden
1/3 Duchhängender Schubladenboden
PREV
Möbel
von ichbinheimwerker
27.07.13 19:56
7380 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Noch ein Projekt zum Thema "Wenig Aufwand, viel Nutzen" - Außerdem sehr zur Freude meiner Angetrauten :-)

Uns haben in letzter Zeit immer mehr die durchhängenden Unterböden unserer Kommoden-Schubladen gestört. Nach kurzer Problemsuche hat sich herausgestellt, dass das Problem primär nicht die Unterböden sind, die sind trotz ihrer Dünne recht stabil.

Nein, das Problem sind die zu schwach dimensionierten Rückwände, die sich bei zu großer Belastung nach außen durchbiegen, so dass die Böden aus der Nut in der Rückwand rutschen.

Problem erkannt, Problem gebannt - Eine Stabilisierung war schnell gemacht...


Kommode, Schubladen, Schubladenboden
3.7 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzschrauben  Stahl  je nachdem 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Kneifzange (Zum Kürzen der Schrauben)

1 Material

NEXT
Material
1/2
PREV

Ein rechtwinkliges Alu-Profil an der Rückwand sorgt - wenn auch nicht 100%ig - für einehinreichende Verstärkung der Rückwand. Das Alu-Profil ist so lang, wie die Schublade breit ist, die Kantenbreite 2 x 2 xm und die Wandstärke.

Es ist von Vorteil, wenn es bereits vorgebohrte Löcher für die Schrauben gibt.

2 Befestigung

Befestigung
1/1

Ganz simpel: Das Alu-Profil wird mit der Unterseite der Rückwand verschraubt.

Zwei Dinge sind zu beachten: Das Material der Rückwand ist sehr schlapp (Hier Ikea Malm). Also nur mit wenig Kraft schrauben. Außerdem sind selbst kleine Schrauben vermutlich zu lang - Diese müssen entsprechend gekürzt werden.

Wenn man das Alu-Profil wie auf dem Bild verschraubt hat, bietet die Unterkante des Profils gleichzeitig eine "Notstütze" für den Unterboden.

Man darf es zwar auch hier nicht übertreiben, aber diese Konstruktion verträgt schon wesentlich mehr "Stopfen" :-)

30 Kommentare

zu „Durchhängende Schubladenböden stabiliseren“

super gemacht 5d
2013-07-27 21:24:51

Gute Idee, man könnte vieleicht von unten noch Montagekleber in die Nut der Rückwand geben ;-)
2013-07-27 22:22:51

Ist eine gute Idee!
Hab jetzt aber ne kleine anmerkung dazu, Was ist wenn sich die seiten auch durch biegen? Ich hatte so ein ähliches Problem, bei meinen Eltern war so ein Ähnliches spiel nur da haben sich die Seiten durchgedrückt nachdem ich die Rückwand verstärkt habe. War aber auch nur möglich weil die seitlich relativ viel spiel hatten. War leider damals nur eine billig komode :-).
2013-07-28 05:26:38

die Lösung ist gut
das Problem kenne ich auch, habe damals ein Spannband (verzinktes Blech 0,5 x 30mm x Tiefe vom Schubkasten) verschraubt
2013-07-28 07:14:33

Danke, die Idee werde ich mir für den Fall der Fälle merken.
2013-07-28 08:48:49

Guten Morgen,

die Idee mit dem Leim zur Unterstützung ist gut. Das werde ich noch probieren. Die Seitenwände selber können sich kaum durchbiegen, da sie durch die Schubladenführungen aus Stahl stabilisert werden.
2013-07-28 09:02:10

@Muldenboy: Bekommt man das Spannband denn so fest? Vermute ich richtig, dass Du meinst, das Band an den Seitenwänden zu verschrauben und um die Rückwand herum zu ziehen? Die Malm-Schubladen hier sind knapp 80 cm breit.
2013-07-28 09:03:43

Und was wäre, wenn eine Sperrholzplatte auf den Boden aufgedoppelt oder sogar diesen ersetzen würde? Dann könnte sich der Boden auch nicht in der Mitte durchbiegen.
2013-07-28 09:20:52

s. Kommentar darüber :-) Aufdoppeln wäre zwar eine Möglichkeit, aber dann könnte man den Boden in der Tat direkt ersetzen.
2013-07-28 09:41:45

Guter Ansatz zu Lösung vieler Probleme.
2013-07-28 10:23:40

guter einfall. mir ist sowas aber noch nie passiert dass sich rückwand oder seiten durchbiegen. werde mir das dennoch merken.
2013-07-28 10:39:25

Kompliment! Du bist ja ein richter Daniel Düsentrieb, der für die kleinen und großen Ärgernisse des täglichen Lebens Lösungen sucht und findet.
2013-07-28 11:22:20

Wie erwähntest du eingangs schon: Problem erkannt - Problem gebannt. Dem ist nichts hinzuzufügen...
2013-07-28 11:34:10

Nur als Hinweis: Auf meinem Blog (http://www.ich-bin-heimwerker.de/2013/07/27/ malm-durchhaengende-schubladenboeden/) ist ein Leser auf den Gedanken gekommen (Zumindest habe ich es so verstanden :-)), mit einem "Kantholz" längs die Rückwand mit dem Unterboden zu verbinden. Wenn man den Unterboden und die Rückwand mit jeweils 4 - 5 Schrauben am Kantholz befestigt, sollte das eigentlich funktionieren - Neben der Schrankstange noch ein weiterer Versuch.

@Xanthippe: Man tut, was man kann :-)
2013-07-28 13:51:25

Tolle Idee 5d
2013-07-28 14:33:06

Tolle Lösung! Ich denke, das das Band von dem hinteren Brett nach vorne, also über die Tiefe der Schublade gezogen wird, damit sich das hintere Brett nicht ausbiegen kann.
2013-07-28 15:21:06

Genau so meinte ich das. Allerdings habe ich halt Zweifel, dass man das Band so stark spannen kann. Die Rückwand biegt sich auf die Länge ja nur sehr leicht durch. Daher reicht eben auch Alu-Profil fast nicht, obwohl dieses schon sehr stabil ist..
2013-07-28 15:38:27

Alu-Profiel ist mir etwas zu leicht,aber die Idee ist cool
2013-07-28 19:04:32

Was meinst Du mit "zu leicht"?
2013-07-28 20:05:09

Super einfach und wirkungsvoll... gefällt mir!
2013-07-29 07:40:47

prima Lösung
2013-07-29 08:15:06

Gut gemacht. Sieht wieder sehr stabil aus!
2013-07-29 16:03:47

Die Lösung ist sowas von simpel - da fragt man sich doch gleich, wieso der Hersteller da nicht auch drauf gekommen ist...

Aber mal ehrlich: Einfache Lösungen sind oft richtig genial - nur drauf kommen muß man erst einmal. Dafür von mir 5 Heringe!!!
2013-07-29 18:36:39

:-)
Ich frage mich auch, was sich Ikea bei diesen schwächlichen Rückwänden gedacht hat...
2013-07-29 20:40:49

super Idee
2013-07-30 11:30:30

Die Idee finde ich super,nur ein wenig wird ja die Verstärkung auftragen, hast Du so viel Spiel, daß die Schublade wieder ganz rein geht??
2013-07-31 08:36:21

Ja. Da sind ein paar mm Platz. Und die Lösung mit einem "Kantholz" zwischen Unterboden und Rückwand würde das Problem komplett auflösen.
2013-07-31 08:41:35

Manchmal kann es so einfach sein :)
2013-08-04 10:29:00

simpel aber effektiv. Guter Tipp
2013-08-09 07:37:18

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!