Durchgang mal ganz anders basteln,kleben,Wandgestaltung,Gestalten,Hobby
1/1
Innenausbau
Basteltechnik
von UweSchiffer
20.12.13 22:02
3883 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 2525,00 €

Hier erkläre ich in wenigen Schritten wie man einen gewöhnlichen Durchgang mal anders gestalten kann. Sowie eine Speichertreppe unsichtbar verkleidet.
Es handelt sich um ein Projekt das ich vor kurzem fertigstellte


 


basteln, klebenWandgestaltungGestalten, Hobby
4.7 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Styrodur    nach Bedarf 
Fliesenkleber Felxibel    nach Bedarf 
Lack    nach Wunsch 
Kleister     
Zeitungen     

Benötigtes Werkzeug

  • Kelle, Cuttermesser, Gummihandschuhe, Gasbrenner, Pinsel

1 Durchgang einmal anders gestaltet

NEXT
Durchgang einmal anders gestaltet
2/13
PREV

Man nehme einen Durchgang oder Wanddurchbruch, dann besorgt man sich Fliesenkleber flexibel, Styrodur, kein Styropor da es zu weich ist, Styrodur ist ziemlich fest und den dazugehörigen Kleber.
Dann nehme man ein Cuttermesser und schneidet die Platten so zurecht das man die Durchgang damit innen so wie an beiden Wangen damit verkleidet. Unebenheiten und kleine Zwischenräume spielen keine Rolle und können außer acht gelassen werden. Dann kommt  einer Gasbrenner ins spiel. Platten die schwer entflammbar sind werden angeflämmt, dadurch verändert sich das Material in eine sehr natürlich Struktur. Bitte Eimer Wasser oder Feuerlöscher bereit halten ;-)
Danach verspachtel man die gesamte Fläche mit Fliesenkleber, um die Struktur wie auf den Bilder zu sehen zu bekommen stellenweise mehrere Lagen Styrodur kleben, und den Fliesenkleber mit den Händen auftragen. Aushärten lassen.
Um rieselnden Fliesenkleber zu vermeiden die ganze Fläche mit Kleister getränkter Zeitung bekleben und glatt reiben so das die Struktur die der Fliesenkleber hinterlassen hat weiche Übergänge bekommt. Wenn das getrocknet ist Streichen ich habe dazu einen dunkleren Hammerschlaglack auf Kunstoffbasis benutz. So nun viel Spass beim nachmachen.

Dachbodenluke:

Vermessen, Motiv aussuchen, in Farbe ausdrucken auf DIN A4, Motiv auf die Luke aufkleben und mit leisten Rahmen und Sprossen setzen fertig.
Ich schaue immer in den Himmel zu unserem Milan

27 Kommentare

zu „Durchgang mal ganz anders“

Sehr außergewöhnlich, aber schön geworden. Du hast alles sehr gut beschrieben und bebildert. Die Dachbodenluke finde ich besonders gut gelungen; der Blick zum Milan gefällt mir.
5 D
2013-12-20 22:36:25

gefällt mir ausnehmend gut... klasse knappe gute eingängige Erklärung... schade, dass keine Zwischenfotos gemacht wurden, hättmich ja mal interessiert wie das gekokelte Styrodur aussieht...muss ich wohl selbst ausprobieren **grins*** 5D
2013-12-20 22:37:27

Super Arbeit und top Beschreibung. Mal schauen was meine Frau davon hält. 5D
2013-12-20 23:15:11

wow!!! tolle bebilderung !!! ich glaube ich hätte einfach die zeitungen gelassen!!! das wäre doch mega!!! und überlge mal das bliebe 15 jahre so... da ließt du was von unserer Angie... die "Altkanzlerin" lol
Klasse gemacht und toll beschrieben 5 D
2013-12-21 00:57:54

Wie g**l ist das denn. Das sieht aber mal klasse aus. Und was ich den Oberhammer finde, ist die Dachluke mit dem Bild. Sieht ja tatsächlich aus, als wäre da ein Dachfenster. 5 Daumen
2013-12-21 01:22:35

sehr kreative Wandgestaltung, schön geworden
2013-12-21 03:55:41

Sehr schönes Ergebnis, mir gefällt auch die Dachluke besonders gut, da ich mir auch noch eine Treppe einbauen will (im Mom: muss der Schornsteinfeger noch auf die leiter) Das wäre doch mal was. klare 5 Daumen für Deine Ideen.... Mehr Zwischenfotos wären echt schön - beim nächsten Projekt, gell?
LG annett
2013-12-21 06:30:55

Klasse geworden ........
2013-12-21 07:35:20

Du siehst schon an den Bemerkungen, daß ich Recht hatte, als ich sagte Du sollst das mal einstellen - es interessiert hier viele - und begeistert auch - nicht nur mich.
Solltest Du noch Fotos von dem erhitzten Styrodur haben wäre es toll wenn Du sie noch mit einstellen könntest
2013-12-21 07:47:11

Die Dachlukenverkleidung ist ja irre. Ich suche auch schon seit langem eine Idee, wie ich den langweiligen Plafond in einem doch sehr dunklen Zimmer irgendwie aufmöbeln könnte.

Die Durchgangslösung ist ebenfalls super, mir persönlich aber zu dunkel.

Klare 5 D
2013-12-21 08:31:00

Sehr kreative Gestaltung, gefällt mir sehr gut. 5 Daumen
2013-12-21 10:28:12

schickes Design - mir gefällts
2013-12-21 10:52:18

Her der Ringe lässt grüßen lach.

Richtig geniale Arbeit, finde ich richtig GUT
2013-12-21 10:57:15

Klasse gemacht sieht super aus 5d
2013-12-21 11:45:00

Die Modellierungsidee ist ja perfekt. Da kann man sich ja mal austoben und der Kreativität seinen Lauf lassen. Danke für dieses Projekt. Dachluke ist ebenfalls ein schöner Einfall, wer so eine Möglichkeit hat, ok. 5D
2013-12-21 12:39:50

da siehst Du mal welchen Anklang dieses Projekt findet und das wolltest Du uns vorenthalten......bist selbst schuld du bleibst unter meiner Beobachtung......grins.... nicht daß Du wieder was unterschlägst
2013-12-21 13:00:18

Danke euch für das schöne Feedback, ich werde mal schauen ob ich noch Bilder habe, und werde sie dann noch hochladen
2013-12-21 13:03:55

sehr schöne Raumgestaltung, der Milan ist eine prima Idee. aber auch die anderen Decken-Strukturen sehen gut aus
2013-12-21 16:51:15

was ist das denn,echt der Hammer 5
2013-12-21 17:07:33

Ohne Worte... wow... 5 Daumen
2013-12-22 00:24:44

Vorbildlich, daß du ans Feuerlöschen gedacht hast, und es auch erwähnst. Wäre schade, wenn ein Feuer die schöne Arbeit zerstört...
2013-12-27 15:23:00

Danke euch allen für die netten Kommentare
2014-02-01 21:19:34

Über den Wettbewerb wurde ich auf dieses Projekt aufmerksam. Interessant! Die Deckenidee finde ich großartig!
2015-05-11 22:06:52

Danke dir Rainerle
2015-05-12 08:58:00

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!