NEXT
Düngerstreuer motorisiert Rasendünger,Düngerdtreuer
1/2
PREV
Elektrik/Elektronik
von danielduesentrieb
14.03.13 20:37
3388 Aufrufe
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 44,00 €

Hallo,
vor Jahren haben wir den Rasen im Grundstück erneuert und dafür eine gebrauchte Motorhacke
und einen neuen Düngerstreuer mit Radantrieb gekauft.
Hat auch gut hin gehauen, nur die Düngerstreuerei ist durch den Radantrieb immer lästig.
Schon beim Einstellen musste ich immer mit dem Ding rumturnen, damit ist nun Schluss.
 
Im Herbst habe ich den Düngerstreuer schon mal zerlegt und nachgedacht wie die Motorisierung erfolgen
könnte.
Es sollte weiterhin geschoben werden können, aber auch durch Traktor gezogen.
 
Ein Scheibenwischermotor und einen Riemen sollte es werden.
Letzte Woche begann ich den Motor an dem Streuer zu bauen, leider hatte ich keine gescheiten Ritzel für den Antrieb, flugs zum Muldenboy geturnt.
In seinem Fundus kam ihm der Antrieb eines Brotbackautomaten in die Finger.
Diesen „nagelte“ er geschickt dran und es konnte losgehen.
 


Rasendünger, Düngerdtreuer
4.7 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Vierkantrohr  Aluminium  42 x42 mm 
Scheibenwischermotor gebraucht    12 V 
PWS Regler    12 - 30 V 
div.   div. Schrauben   Befestigungsmaterial  3 - 6 mm 
div.  Unterlegscheiben    3 - 12 mm 
Gewindstange   Eisen   4 x 200 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Stichsäge, PST 18 LI
  • Bosch Multifunktionswerkzeug, PMF 180 E
  • Akku-Schrauber
  • Gewindeschneider
  • Diverse Spiralbohrer

1 Einbau des Motor und der Verlängerung des Radstandes

NEXT
Einbau des Motor und der Verlängerung des Radstandes
1/3
PREV

Zufällig stolperte ich in meiner Holzwerkstatt über eine lange Achse mit 2 gleichen Rädern.
War von einem Schlauchwagen übrig und kommt wie gerufen.
Sofort wurde nach dem Motoreinbau und dem Trockenlauf mit dem Umbau begonnen.
Auf dem 1. Bild der fertige Antrieb mit dem alten Rad und der Achse.
Diese wurde für den Antrieb des Tellerrades beibehalten.
Um die neue Achse zu montieren mussten die Holme verlängert werden.
Aus dem Fundus verwendete ich Vierkantrohr 42 mm x 42 mm, dieses wurde auch mit der Akkustichsäge
abgelängt und geschlitzt, die Säge ist neben dem Uneo unschlagbar.
Um die Stabilität der Rohre zu verbessern, stopfte ich in sie Kanthölzer 40x 40 mm.
Sie dienen mit als Lager der Achse, bei den geringen Massen und kein Dauerlauf wird es halten.
Damit die Achse nicht hin und herschleudert habe ich an jeder Seite eine Hülse aus 15 mm Kupfer gesägt.
Nun der Testlauf mit langem Radstand, auch bestanden.

2 Elektrifizierung des Düngerstreuer - Speisung des Elektromotor

NEXT
Elektrifizierung des Düngerstreuer - Speisung des Elektromotor
1/7
PREV

  • Für den manuellen Betrieb - Schiebebetrieb habe ich einen Akku aus der Serie Power                                        4 all mit 18 V vorgesehen.
  • Mit dem langen Radstand bin ich mir sicher auch locker am Traktor damit arbeiten zu können. Die Speisung aus dem 12 V Bordnetz und dem Regler.
Verbindung zum Traktor über ein Spiralkabel.

Für die Speisung aus dem Akku wollte ich das Ladegerät als Halter nutzen und habe an die Ausgänge das Speisekabel für den Regler angelötet.
Leider wird die Akkuspannung ohne dass das Ladegerät am Netz ist, nicht durchgeschaltet!!!
Also habe ich mir einen Akkustecker aus Plexiglas und Cu-Draht gebastelt.
Mit dem Multitool MF 180  ein Kinderspiel.
Auf dem letzten Foto die Elektronik in Bearbeitung.
Die Testergebnisse werde ich beim Onlinetraining aufzeichnen und ergänzen.

30 Kommentare

zu „Düngerstreuer motorisiert“

Klasse.
2013-03-14 20:49:51

Du machst deinem Namen alle Ehre ;)
2013-03-14 20:56:13

Sehr Schön brauch ich auch noch fürs Streusalz
2013-03-14 21:47:57

und ich quäl mich hier mit der düngerschüssssssssel ab,diesen streuer hast du nicht mehr lange,der wird umgelagert wenn du schläfst hihi XD 5 streuer,gruß schnurzi
schlaf jeden abend schön ;o)
2013-03-14 21:50:45

Tolle Idee.

Aber wie verhinderst du das Streuen, wenn du stehst? Hast du einen Schalter am Griff? Und im Traktorbetrieb? Nicht das es zu einer Überdüngung an einzelnen Stellen kommt.
2013-03-14 21:57:41

Solche Aktionen gefallen mir besonders. 5 Daumen
2013-03-14 22:23:55

Hallo,
schön dass es euch gefällt.
Beim Schiebebetrieb werde ich den Schalter am Regler benutzen, letztes Bild im 2. Arbeitsschritt.
Zum Traktorbetrieb werde ich einen Schalter für die schon vorhandene Bordsteckdose einbauen.
Ich werde Testergebnisse hier einstellen.
Gruß vom Daniel
2013-03-14 23:37:48

Klasse Idee.Und sauber dokumentiert!!
5D
2013-03-15 07:13:19

schöne Motorisierung ...
schieben musst Du doch höchstens wenn der Akku leer ist :-))))
2013-03-15 07:36:44

Klasse gemacht und geworden .....
2013-03-15 07:41:52

Geniale Sache, toll gemacht.
2013-03-15 07:48:44

Das ist eine super Lösung für dein Problem, besser geht es nicht.
2013-03-15 09:12:27

Klasse gemacht, ich würde das Teil gerne mal in Aktion sehen - also in der Praxis beim Streuen. Stellst Du vielleicht noch ein Video ein ? Vielen Dank.
2013-03-15 13:17:27

super gemacht
2013-03-15 13:56:47

Hallo, sowie der Schnee weg ist gehe ich auf die Piste und stelle ein Video ein.
Gruß vom Daniel
2013-03-15 14:17:59

Ich finde solche Basteleien ganz Klasse . Man muß sich nur zu helfen wissen !

Hast du gut gemacht. Auf das Video bin ich schon gespannt !
2013-03-15 14:34:45

Klasse.
2013-03-15 14:53:49

Achte auf die Spannungsaufname des Scheibenwischer Motors,die "Lichtmaschinen"an den Rasentraktoren sind nicht die kräftigsten.aber gut gemacht und 5D wert.
2013-03-15 18:01:41

toll gemacht
2013-03-15 19:46:46

Super Arbeit.
2013-03-15 19:47:14

super gemacht
2013-03-16 12:18:35

Super Idee
2013-03-20 07:40:14

Das Ding braucht mehr Power!!! Toll gemacht
2013-03-23 06:47:10

Ich hab genau nach so einer Lösung gesucht. Ich werde mir mal ein paar Lösungsansätze mopsen. :)
2013-03-23 20:59:23

Klasse und toll umgesetzt.
2013-03-23 22:43:48

Supper !!
2013-03-30 11:19:33

Wahnsinn, ABSOLUTER Wahnsinn!
2014-01-13 20:32:19

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!