Druckluftverlängerungsleitung Druckluft,Kompressor
1/1
Werkstatthelfer
von holzleim
10.08.14 21:58
3520 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 6060,00 €

Wollte mir eine Druckluftverlängerungsleitung von der Werkstatt (Standort Kompressor) zum vorderen Teil des Carports bauen.(Standort Auto/Motorrad)
Hatte es satt jedes Mal den Gewebeschlauch auszurollen.


Druckluft, Kompressor
4.7 5 14

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
ca.60  Spanplattenschrauben  Metall  5X40 mm 
15m  Druckluftgewebeschlauch  PVC  Aussen 15,innen 9 mm Durchmess 
ca 30  OBO Reihendruchschellen  Kunstoff  21-26 mm 
15 m  Schutzrohr  Kunstoff  DN=25mm 
Wandscheiben  Guss  1/2" 
Reduzierstücke  Metall  1/2" Aussen 3/8" Innendurchmes 
Schlauchtüllen  Metall  3/8 Zoll Aussengewinde 
druckluftkupplung  Metall  3/8 Zoll Aussengewinde 
Schlauchnippel   Metall  9 mm 
Teflonband     
12  Schlauchschellen  Metall   

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • wasserpumpenzange
  • Gliedermaßstab
  • Wasserwaage
  • Kunstoffsäge
  • Kreuzschlitzschraubendreher

1 Wanddurchbrüche herstellen, Anbringen der OBO-Schellen und Verlegen des Gewebeschlauches im Schutzrohr

NEXT
Wanddurchbrüche herstellen, Anbringen der OBO-Schellen und Verlegen des Gewebeschlauches im Schutzrohr
1/2
PREV

Als erstes habe ich mit meinem Akkuschrauber zwei 16mm Wanddurchbrüche in die Werkstatt gebohrt (Durchführung des Gewebeschlauches). Nun habe ich mir einen Weg überlegt den Gewebeschlauch zu befestigen. Dazu habe ich OBO Reihendruckschellen der Größe 21-26 mm genommen, da diese anreihbar sind und ich den Gewebeschlauch im Schutzrohr DN=25mm unter bzw. neben den vorhandenen Elektroleitungen verlegen wollte. Durch das Schutzrohr kann ich den Gewebeschlauch sauber um die Ecken verlegen und schütze ihn noch zusätzlich.

2 Befestigen der vormontierten Wandscheiben und Anschliessen des vormontierten Gewebeschlauches

NEXT
Befestigen der vormontierten Wandscheiben und Anschliessen des vormontierten Gewebeschlauches
1/3
PREV

Als nächstes habe ich die vormontierten Wandscheiben angebracht. Auf der einen Seite des Wandscheibenauslasses der Grösse 1/2" Innengewinde, ein Reduzierstück 1/2" Aussen auf 3/8" Innengewinde dazu noch eine passende Schlauchkupplung Aussengewinde 3/8".

Auf der Gegenseite habe ich auf das 1/2" Innengewinde ein Reduzierstück 1/2" auf 3/8" sowie eine Gewindetülle 9mm und 3/8" Aussengewinde aufgeschraubt

(((((((((((((((((((Teflonband zum Abdichten der Verschraubungen nicht vergessen)))))))))))))))))))))

3 Schlauchverlängerung herstellen

Schlauchverlängerung herstellen
1/1

Um das ganze Projekt fertigstellen zu können, musste ich noch zwei Schlauchverlängerungen herstellen und befestigen. Brauchte ich um vom Auslass des Kompressors (vorderseitig) zu den Wandscheiben(an der Rückseite des Kompressors) eine Verbindung herzustellen. Realisiert habe ich das mit 2x2m Druckluftschlauch bestückt mit 9mm Gewindetüllen. Zu erwähnen ist noch, das der Kompressor nur zwei Ausgänge hat, um die drei benötigten daraus zu machen, habe ich einfach einen Druckluftverteiler (für 5€ bei pollin) eingestöpselt.

21 Kommentare

zu „Druckluftverlängerungsleitung“

Coole Sache , aber den Schlauch hab ich gleich in die Tonne geschmissen , sobald du ein Knick drin hast kommt der Nächste , ich Hasse den Schlauch. (Blau-Orange ) ich wird es bei mir mal versuchen , 5
2014-08-10 22:20:28

Sowas will ich mir auch schon seit Ewigkeiten zulegen. Toll gelöst!
2014-08-11 07:02:49

versteh zwar nichts davon, aber wenn es funktioniert ist es doch gut
2014-08-11 09:53:11

Einfach und gut gelöst, mit der Zeit werden allerdings die Schlauchklemmendichtungen undicht. Ich hatte das vor einigen Jahren ebenfalls so gelöst. Inzwischen hab ich Kupferrohr vom Ring verendet und die Verbindungen und Abzweige gelötet, das ist absolut dicht und es gibt keinerlei Druckabfall.
2014-08-11 11:00:04

@schnurzi
wenn der Spiralschlauch (meiner ist aus der "Grundausstattung" 08/15 ) locker - wie auch oben ersichtlich hängt und auch so gehandhabt wird - passiert nichts!
Meiner funzt schon seit 10 Jahren - noch Fragen?
2014-08-11 11:22:39

@Holzleim
Da ich ja bekennender Kompressorfan bin - sehe ich bei Dir einige Dinge nicht ?
Wo ist der Wasserabscheider am "Ausgang"?
Wo ist der Ablass für den Kessel?
Gruß Mike
2014-08-11 11:43:40

Einfach aber gut 5d
2014-08-11 12:10:28

Gut gelöst, den Schlauch im Schutzrohr & Wandscheibe finde ich sauber gelöst.
Was mir fehlen würde wäre eine Wartungseinheit (Wasserabscheider, Druckminderer, Absperrventil).
Was ich noch eingebaut hätte:
einen Anforderungstaster, um den Kompressor einzuschalten.
2014-08-11 16:37:08

Super und saubere Arbeit. 5Daumen
2014-08-11 16:37:25

Vielen Dank an alle welche das Projekt kommentierten , Nun noch zu den Tipps von hannes77 und stepway.---- deren Ablass für den Kessel befindet sich unterhalb des Druckkörpers vom Kompressor .Den druck kann ich direkt am Kompressor einstellen. Ein
Druckminderer entfällt also. Einen((bzw,Zwei) Wasserabscheider werde ich noch ´nachträglich an den Ausgängen zwischeninstallieren. Danke für die Info Hab das im Eifer des Gefechtes vergessen.

2014-08-11 20:29:24

gute Lösung
2014-08-12 07:57:23

Schick!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Habe es ähnlich gelöst bei mir. Nur! bei mir steht der Kompressor im Keller, eine Leitung geht ca. 20 m. Richtung Garage und eine Leitung geht ca. 20 m. Richtung Werkstatt.
Alles in 18er Cu-Rohr verlegt und hartgelötet. Damit ich absolut keine Leckagen bekommen kann! Lediglich der Anschluß zwischen Kompressor und Hausverteiler ist in Schlauch ungefär 80 cm. Alle Seiten separat absperrbar mit Kugelhähnen und Druckminderer ausgestattet. In der Garage besitze ich 3 Anschlüsse, im Keller (Haus) 2 und in der Werkstatt 7. Ich bin halt ein Druckluftfetischist und das seid der Lehre. ;-) Habe aber auch das passende Werkzeug danach.
2014-08-12 17:51:51

Die Lösung ist astrein. Ich nehme Elektroleerrohre auch gerne zur Schlauchführung her...
2014-08-13 09:40:29

Es scheinen hier richtige Kompressionisten unter sich zu sein, da kann ich mit meiner 10m Druckluftschlauchtrommel von Norma für ein paar Euronen nicht mitreden ;-) Meine Festverlegung ist nur der Wasserabscheider an der Wand vondort aus ich dementsprechende Schläuche anschließen kann.
Ansonsten ist das hier super gemacht. Wasserabscheider wird noch kommen. 5D von mir
2014-08-13 12:06:30

@holzleim
Wo der Ablauf eines Kompressors ist, ist mir bekannt.
Aber wo ist Deine Kondensabwasserleitung für den Kessel?
"Rotzt" da ganze Wasser auf die Platte und dann in die Werkstatt?
2014-08-14 12:05:09

@ Stepway_I - lass ihm doch mal Zeit. Das wird das nächste Projekt (d&w)

Ein Wasserabscheider ist doch nur wichtig, wenn er nicht nur Luft in die Reifen nachfüllen will. Zum Lackieren, zum Ausblasen, zum Schrauben - da wäre ein Wasserabscheider lebensnotwendig...
2014-08-18 21:20:33

Ja Holzleim das hast Du sauber gelöst. Ausführung und beschreibung super. Werde mir eventuell was ähnliches machen da mein Kompressor im Keller steht und ich keine Lust habe ständig den Gewebeschlauch vom Keller in den Garten zu ziehen.
2014-08-19 09:45:53

So habe jetzt einen Wasserabscheider nachgerüstet habe ihn direkt am Auslass des Kompressors zwischengestöpselt.es verrichtet seine Sache gut und war nich mal teuer.(ca.10 Silberstücke.)
2014-12-07 20:09:05

@ holzleim
Na Super, dann fehlt ja nur noch die Ableitung für den Kessel!
Gruß
2015-02-28 13:17:08

Hallo Stepway!
Hab auf anraten von dir meiner frau ne Plastikschuessel , ich glaub es is ne Tupperware "entwendet" und drunter gestellt.
Komm noch prima an das Ventil dran und der Kompressor kann gut Wasserlassen ohne Spritzer.
2015-03-08 20:04:17

prima Sache und gut beschrieben, sowas fehlt mir noch 5D von mir
2016-05-03 11:34:55

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!