Dremel Versatip test an Diversen Projekten (Brennen und Löten)

NEXT
Dremel Versatip test an Diversen Projekten (Brennen und Löten)
1/5
PREV
Holz
Basteltechnik
von sandro
03.10.11 20:27
3278 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Ich kam in das Vergnügen der Dremel Versatip testen zu dürfen. Zu den Tests gehörte natürlich ein Frühstücksbrett, aber auch Teelichthalter und ein LED Licht für die Spielfeuerwehr wurden bearbeitet. Hier die Ergebnisse.

4.3 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holz  Holz  nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Gaslötkolben, Dremel, VersaTip

1 Frühstücksbrett

NEXT
Frühstücksbrett
1/4
PREV

Den Rohling für das Brett aus Banbus hatte ich noch liegen. Somit musste nur das Motiv noch drauf. Dazu habe ich aus dem Internet ein Bild ausgedruck und mit Kohlepapier auf das Brett zusammen mit dem Namen übertragen.
Anschließend den Dremel Versatip mit dem richtigen Aufsatz versehen und heiß machen. Auf Temparatur dann den aufgemalten Linien nachmalen.

2 Teelichthalter

NEXT
vorher
1/3 vorher
PREV

Für den anstehenden Herbstmarkt hab ich Teelichthalter angefertigt. Damit sie noch schöner wurden, habe ich noch was drauf gebrannt.

3 Pimp my Ride

Dremel VersaTip 4
1/1 Dremel VersaTip 4

Die Elektronik der Tretfeuerwehr meines Sohnes hatte stark gelitten. Es ging nur noch eine Lampe. Da ich noch zwei alte LED Fahrradrückleuchten liegen hatte, habe ich diese genommen und statt der Lampen eingelötet. Leider hatte eines der LED Lichter durch eine ausgelaufene Batterie schon so stark gelitten, das es kaum noch ging. Da ich aber noch eine solche Lampe hatte, wurde sie kurzerhand ausgetaucht.
Beim Anfang dieses Projektes (was auch noch mal einzeln eingestellt wird) hatte ich den Dremel noch nicht. Daher ist hier auch nur der Tausch der LED zu sehen. Ging mit dem Dremel auch Kinderleicht.

4 Fazit und Tips

NEXT
Hier das Loch
1/3 Hier das Loch
PREV

Der Dremel Versatip ist ein cooles Gerät das Flexibel und schnell einsatzbereit ist. Das aufwärmen geht sehr flott und der Gasverbrauch war angenehm gering. Die Hitze ist einstellbar, ich konnte aber alle Projekte mit der kleinsten Stufe erledigen.

Tipps:
Die Spitzen des Dremels haben alle ein Loch zum "abfließen" der Hitze. Da kommt aber soviel Hitze raus, das man damit prima das Holz verkohlen kann. Man muss also darauf achten, das dieses Loch nicht nach unten Zeigt, wenn man die Spitze angebracht hat.
Es empfielt sich auch das Loch nicht in Richtung Gesicht zu drehen, da man sich sonst die "Abgase" direkt zupustet.

20 Kommentare

zu „Dremel Versatip test an Diversen Projekten (Brennen und Löten)“

Das Brettchen ist sehr schön geworden.
Schön auch zu sehen, was der Dremel noch alles kann.
2011-10-03 20:46:15

Super, löten funktioniert auch - schon bestellt :-)
Toll getestet, alles für mich interessante dabei.
Habe noch Daumen dagelassen :D
2011-10-03 21:01:20

Ja, vom Löten war ich echt begeistert. Hatte vorher nur so ein Dachrinnenlöter, mit dem Dremel geht´s jetzt ganz fein.
2011-10-03 21:06:47

na so ein Dachrinnen Lötkolben is ja wohl doch etwas zu klobig für solche Aktionen..
Schönes Motiv haste Dir da ausgesucht ..
2011-10-03 21:54:20

Sieht toll aus was du da "fabriziert";) hast - da kann Weihnachten kommen :) 5 Gaskartuschen für dich
2011-10-04 06:29:16

Bin positiv überrascht vom dem Gerät. Hast du gut gemacht.
2011-10-04 07:51:20

Sehen echt toll aus die einzelnen Projekte. Gut gemacht.
2011-10-04 09:34:05

Danke, hat auch sehr viel Spaß gemacht. Besonders weil der Dremel so flexibel und schnell einsatzbereit ist.
2011-10-04 10:26:16

1A gefällt mir dein Werk!! Wie ist die Handhabung vom Dremel mit den nachfüllen des Gases?

lg aus Kärnten
2011-10-04 12:31:46

Füllt man wie ein Feuerzeug nach. Unten ist ein Ventil auf das die Feuerzeiggasflasche drauf drückt.
2011-10-04 13:02:22

Motive habe ich auch schon etliche gebrannt mit dem Versatip.
Deine Arbeiten kann man gut nachvollziehen. Mach weiter so.
Lasse etwas Lötdraht zurück
Muß bei einem kl. Accuschrauber die Akkus erneuern .
Werde dann berichten ob es geklappt hat.
2011-10-04 14:54:33

Sieht schön aus!
2011-10-04 18:37:22

Vielen Dank für das Löt-Video, hat mir gezeigt das das genau das richtige für mich ist, werde ich wohl dem Baumarkt mal wieder nen Besuch abstatten müssen.
2011-10-04 19:06:38

Super zu sehen was der Dremel Versatip so alles kann,
das er auch so toll zum Löten genutzt werden kann interessiert mich,
werde mir den Dremel Versatip doch mal im Baumarkt ansehen.
2011-10-04 19:55:15

Toll, das muss ich auch mal probieren.
2011-10-04 21:55:35

Bin überrascht was man mit dem Versatip schönes machen kann
2011-10-05 12:13:08

Na, sandro, da sieht man aber die Arbeitsfreude!! Deine schönen Brettchen kennen und lieben wir ja schon, aber das Elfenteelicht ist ja der Hammer.....!!!! :-) Vielen Dank auch für die tollen Videos. So kann man das Arbeiten gut nachvollziehen!
2011-10-05 20:00:30

beide Teile sind sehr hübsch geworden, die teelichter sind einfach topp
2011-12-19 15:48:37

Ja... den Dremel Versatip würde ich mir auch gerne zulegen... habe aber noch einen Brennpeter zu Hause... schön das du ihn hier vorstellst...
2012-07-27 15:26:21

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!