NEXT
Dosenverschliessmaschine überholen. Schleifen,Lackieren,Einkochen,Dosenverschliessmaschine,Haltbarmachen
1/4
PREV
Basteltechnik
von danielduesentrieb
07.02.14 20:10
3550 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 55,00 €

Im Forum habe ich über meine Dosenverschliessmaschine oder Dosenverschlussmaschine, eigentlich ist wohl beides richtig, egal.  Sicher war, dass ich es nicht aushalten würde, die Maschine in einem funktionsfähigen, aber grausligen Zustand zu belassen. Spätestens als ich merkte, dass mir nur noch 99 % zur neuen Prämie fehlen, ging ich in die Spur. * grins *
Die beiden letzten Bilder zeigen eine fertig geschlossene Dose. Bei mehr Übung und weniger Vorschub verschwinden die Zacken.

Einige Worte zu dieser Maschine möchte ich hier anfügen, im Wikipedia findet man auch kaum gescheites über derartige Wunder der Technik. Vielleicht werde ich darüber auch dort posten.
Das Grundprinzip ist natürlich eine genormte Dose, meine Maschine ist für Dosen mit einem Ø von 99 mm und bis 119 mm hohe Dosen geeignet. Sie gibt es in folgenden Größen  36, 50, 63 und 119 mm. Ich verwende die 99 x 50 mm Dose. 
Die Weißblechdose dominierte eine Zeit lang neben den Gläsern der Firma Weck. Beide hatten früher ihre Daseinsberechtigung und erleben heute eine Renaissance. 
Voraussetzung sind immer in den Abmessungen baugleiche Weißblechdosen und die passenden Deckel. Die Deckel sind nach dem Öffnen mit den vielfältigsten Dosenöffnern in jedem Fall Einweg - Schrott quasi. In ganz schlechten Zeiten waren die Weißblechdosen recht rar und man wusste sich zu helfen.
Die Hersteller der Maschinen lieferten fort an einen Dosenabschneider mit. Dieser erlaubte den Rand der Dose wieder frisch abzuschneiden und für den neuen Start zu bördeln. Dafür mussten die entleerten Dosen mühsam gereinigt und irgend wann aufbereitet werden. Ich habe nach Recherchen im WWW das Regenerieren der heutigen Dosen sein gelassen. Einfach wegen der vielen Arbeit und auch die heutigen Dosen haben so eine dünne Wandung, dass sie beim Abschneiden ihre Form verlieren und ein sicheres Einkochen von Lebensmitteln nicht gewährleistet ist.
Also habe ich das Abschneiddingens auch überholt und es neben dran gelegt.
 


Schleifen, LackierenEinkochen, Dosenverschliessmaschine, Haltbarmachen
4.1 5 15

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Überholen der Dosenverschliessmaschine

NEXT
Überholen der Dosenverschliessmaschine
1/7
PREV

Zuerst habe ich die Maschine komplett zerlegt, da es eine tolle Maschinenbauarbeit aus alten Zeiten war, gelang das auch recht einfach.
Fotos gesucht als ich die Maschine anschaffte und neue gemacht.
Das hilft ungemein beim Zusammenbau.
Wie ich schon erwähnte, wollte der Sandstrahler mehr Kohle als so ein Teil bei der "Bucht" kostet.
Also in die PBD 40 eine rotierende Drahtbürste gespannt. eine Fächerscheibe in den 115 mm Boschwinkelschleifer und die PMF 180 gestartet.
Ein wenig 200 " Schleifleinen für die finale Gestaltung, leider hat die Drecksarbeit in meiner Funkwerkstatt doch Spuren hinter lassen. 
Gut, dass die  Sonnen schien und ich konnte die Teile unter meinem Anlehnschuppen zum Lackieren aufhängen. 
Als alles trocken war habe ich die Maschine zusammen gebaut, einen Fuß aus einem Stück Arbeitsplatte hergestellt. Eine Spannzange zum befestigen hergerichtet und schon war die Dosenverschliessmaschine bereit zum Dosen verschließen. Nun gefielen mir die abgegrabbelten hölzernen Griffknöpfe gar nicht mehr, sie passten einfach nicht mehr.
Also flugs die Teile zum "Muldenboy" geschafft, er hat die alten Griffe schöner gemacht und für die Höhenverstellung sogar zwei neue Kugeln gedrechselt, danke dafür.
Nun ist meine innere Ruhe wieder hergestellt.
 

19 Kommentare

zu „Dosenverschliessmaschine überholen.“

Klasse! 5 D!
2014-02-07 20:37:22

Klasse geworden ......
2014-02-07 21:30:50

Sieht aus wie neu!
2014-02-07 21:39:32

Nostagie pur sieht wieder gut aus 5 Dosen
2014-02-07 21:42:57

Hast du toll gemacht.

Schönen Gruß an die/den Kamerafrau/mann, die Kameraführung läßt zu wünschen übrig. In der Ausbildung lernt sie/er das anders...
2014-02-07 21:56:01

Schön, wenn man so alte Handbetriebene Maschinen noch erhalten tut. Nur eines glaube ich dir nicht. Oben im Text hast du geschrieben, das dieses Gerät für Dosen von 990mm Durchmesser gemacht ist. So große Dosen habe ich noch nicht gesehen. ;-))
2014-02-08 00:53:26

Das wäre in etwa der Ausstiegsschacht eines U-Bootes... ;-)
2014-02-08 06:40:58

N Ostalgie pur , gute Generalüberholung
2014-02-08 08:26:40

Na dann, schreib was für eine Prämie es gab :-)
2014-02-08 09:25:55

Schön, solch ein altes Gerät im Einsatz zu sehen, klasse dass du es wieder funktionstüchtig gemacht hast.
2014-02-08 09:31:40

Danke für die netten Kommentare, über die Kamerafrau, es war ihr Debüt beim Film.
Fuffy, vielen Dank für den Hinweis mit den Größen, ich habe gleich mal nach gebessert.
Gruß vom Daniel
2014-02-08 10:08:55

Das ist mal eine Restaurierung! Super!
2014-02-08 13:12:56

ich bin immer wieder begeistert, wenn man die alten Handwerkzeuge ect. wieder zum Laufen bringt
2014-02-08 15:22:13

Diese Maschinen halten auch ewig und nutzen sich kaum ab, wie die heutigen Geräte.
Bei denen ist die Obsoleszenz auch nicht Bestandteil des Pflichtenheftes!!!
Gruß vom Daniel
2014-02-08 16:57:55

Tolle Arbeit.
2014-02-08 18:06:05

Klasse Restauriert.
2014-02-09 08:42:47

hallo Daniel, da lacht das Herz eines ehemaligen Haus und Hof Metzgers....mache heute nichts mehr, lass andere in die Dose machen :)....super erhalten für die Nachwelt...ja das mit abschneiden habe ich früher auch immer gemacht und mir leider viele AUAS dabei oft gemacht...aber man sparte an jedem Pfennig wenn es möglich war....
2014-02-09 12:45:08

Super gemacht 5d
2014-02-11 10:41:47

Danke.
Ich muss mich auch einmal selber loben, das Teil macht soviel Freude, dass ich alles eindosen möchte.
Habe erst mal die Deckel durch meine Frau konfiszieren lassen. * grins *
2014-02-11 12:21:47

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!