Dornröschen... die letzte - nicht eingeladene - Fee

Dornröschen... die letzte - nicht eingeladene - Fee basteln,Nähen,Märchen,Faschingskostüm,Schwarze Fee
1/1
Saisonale Bastelideen
von pittyom
30.04.12 22:07
2474 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 2020,00 €

Für Dornröschen zu alt, dachte ich vor ein paar Jahren, ich geh mal als die Fee, die Dornröschen die Spindel gab :D
So nähte ich mir ein schwarzes Kleid mit goldlila Borte und bastelte mir eine Hennin (das ist die Kopfbedeckung). Da dies vor der 1-2-doZeit war, habe ich keine Fotos von der Entstehung, aber ich erklär es euch dafür: Dafür braucht man schwarzen Stoff (SAMT), 2 bambus Frühstücksmatten, etwas Pappe, Seidenschal, der schwarz eingefärbt wird, eine Brosche, Perlenkettendeko, 2 Metallsiebe (für die Cauls), Goldband mit Perlen. Heißkleber


basteln, NähenMärchen, Faschingskostüm, Schwarze Fee
4.3 5 30

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
siehe oben im text  div. 

Benötigtes Werkzeug

1 Kleid nähen und Assessories

Kleid nähen und Assessories
1/1

Da habe ich es mir einfach gemacht... nur 2 Teile, Vorder und Hinterteil, Stoff ist elastisch. die Trompeten-Ärmel sind auch gleich dran. dann noch die Borten so an die 5m (Bucht) an Ärmel und Halsausschnitt angenäht. dazu noch 1 Gürtel mit entsprechend aussehender Schließe, ein gefilzter Beutel, in dem sich die besagte Spindel befand mit Wolle zum Schauspinnen - falls sich noch ein Dornröschen einfinden wollte :D.
Das war so eine Arbeit von etwa 2-3 Tagen (Die Borte kostet Nerven :) )

2 Doppel-Hennin bauen

Doppel-Hennin bauen
1/1

die 2 Bambusmatten (normalerweis als FrühstücksTischsets genutzt) wurden Kronenförmig um den Kopf gelegt und erst mal provisorisch mit Klebeband aneinander geklebt. Dann mit Heißkleber richtig fixiert. Mit einer Schere in Form geschnitten (Seiten höher als vorn und hinten.). Damit nun nicht alles auseinander geht (ist ja stäbchen für Stäbchen aneinandergenäht und reppelt sich aus), alles mit Pappe verstärkt und die Matten angeklebt.Nun sorgfältig den Samt angepasst und das Gestell damit innen und außen eingekleidet (geklebt). Nun kommen die Cauls dran: von den Sieben den Stiel entfernen (Säge) und evtl. spitze Kanzen abfeilen. Mit Samt überziehen und den Goldbändern verzieren. jeder Kreuzungspunkt der Bänder ist mit einer Perle verziert. Die Cauls an die Hennin annähen. den oberen Rand der Hennin (wo der innere und äußere Stoff aufeinandertreffen mit perlenband verzieren, das versteckt die "Naht". Einen Chiffon-Seidenschal schwarz färben und über der Hennin drapieren und festnähen. Das war auch etwa 1 Tag Arbeit. Achja... eine Antik aussehende Brosche rundet das Bild ab
Was mich anfangs zur Verzweiflung brachte, waren die Tischsets - sie wollten nicht so halten, wie ich wollte, klebeband ging immer ab. Aber Geduld und die Kombination Klebeband/Heißkleber hat's gebracht.
Hennin: Kopfbedeckung des 15. Jhd. die immer abenteuerlichere Formen annahm, es gab sie in hoch und spitz, abgestumpfter Form bis Meter Höhe, aber auch so wie meine mit 2 "Hörnern" die sog. Doppelhennin. Ich persönlich fand diese immer eleganter und habe sie mir daher nachgebaut. Da die Grimms ja alte Märchen sammelten, habe ich Dornröschen und auch die 13.Fee in das 15. Jhd. gesetzt, da zu dieser Zeit gerade Spinnräder aufkamen, sich aber Dornröschen, wenn schon, an einer Spindel (Handspindel, die unten eine Spitze hat) gestochen haben musste. Am Spinnrad ist es eher unwahrscheinlich ;) - auch wenn der König auch diese verbrennen lies.

25 Kommentare

zu „Dornröschen... die letzte - nicht eingeladene - Fee“

Sehr sehr schön. Könntest glatt auch als Gräfin durchgehen. Volle 5.
2012-04-30 22:17:16

Na das hat alle Daumen verdient...
2012-04-30 22:45:00

Damit wärst du auf jedem Mittelaltermarkt der Hingucker schlecht hin ;)
2012-05-01 07:10:47

roll Pitty aber ich grüble schon lange was ich noch schnell einstellen kann, aber jetzt weiß ich es, nur ich habe auch keine Herstellungsfotos, mal sehen
2012-05-01 07:53:30

Respekt, so eine Arbeit von Kunst muss Belohnt werden......
2012-05-01 08:51:37

Ja die Faschingszeit - wann sonst hängt man äh Frau sich Bambusschalen an den Kopf ? :D - Sieht aber wirklich gelungen aus - damit kannst du auch locker auf jedes Mittelaltertreffen gehen.
2012-05-01 10:07:50

Man man ... schick! Mit Mittelalterkostümen kann ich nicht mithalten . Aber mir gefällt's!
2012-05-01 10:34:21

Das soll seyn am ersten Tage des Maienmondes
so die Sonn am höchsten stehet Anno Domini 2012
im Quirinushof zum Reigen geladen bey lustgen Spielleut.
Es seyn dafür fünef Doukaten zu löhnen.
2012-05-01 10:41:21

Unglaublich, das man dieses Design, und die damit verbundene Arbeit Dir gegenüber nicht gewürdigt hat...

Früher fand ich die Geschichte von Dornröschen ja ein bischen gemein - aber nun, wo man die Hintergründe kennt.. ;-)))

Wenn Einem so was schönes wird präsentiert, ich geb da glatt 5 Mai-Schollen als Huldigung für Euch heraus, edle Fee!

2012-05-01 10:44:31

Würde ich noch an Fasching mitmachen, würde ich das glatt für unseren nächsten Umzug vorschlagen. Sieht gut aus :)
2012-05-01 11:00:23

Ich danke euch...dürfte ich noch ein weiteres Wettbewerbprojekt einstellen, nähme ich meinen neuen Drachen, aber wir dürfen ja nur 1, oder? Der ist nämlich am Montag in 1 Woche fertig, sprich schon Muttertag, da muss ich ja arbeiten und kann den Ofen ausräumen :)
2012-05-01 15:32:24

Siehst klasse aus als Spindelfee ;)
2012-05-02 07:22:44

Das ist ein sehr schönes Gewand für eine so verbitterte Fee;-))
2012-05-02 13:56:55

toll, wenn man so etwas Schönes hinbekommt!!! Ich mag solche Gewänder für Karneval oder Mittelaltermärkte, super!!!
2012-05-03 14:13:50

Hätte mich auch gewundert, wenn bei diesem Thema kein Beitrag von Dir dabei wäre. Ich lese gerade einen historischen Roman. Mit dem Kostüm könntest Du glatt eine Rolle darin übernehmen. Gefällt mir sehr gut.
2012-05-03 20:54:23

1. wer ist verbittert? hab doch noch meine Spindel und Dornröschen durfte 100J schlafen, um dann einen wunderschönen Prinzen zu bekommen :D
jaaa märchen :) hätte da immer noch meins anzubieten vom Zauberkristall (zu ergooglen unter pittyom und Zauberkristall :D:D:D)
2. MA-Märkte... da ist der elastikstoff nicht so gern gesehen... aber hab schon Leinenstoff liegen, nur z.Zt. "keinen Bock" aber der Rest wär geeignet
3.@habanera... wollte dich nicht enttäuschen **grins***
2012-05-03 21:26:58

Das sieht super aus .Ich bin zwar kein Faschingsfan aber für meine Enkeli wäre es ein Tip
2012-05-04 01:52:36

Sieht gut aus. Ich würds zwar nicht tragen, aber gute Arbeit. Für die Teile an den Ohren hättest du auch einfach Kopfhörer nehmen können :)
2012-05-04 05:43:26

nein, zu klein, die müssen schon einen Mind.Umfang von 10-12cm haben - wenn man sich vorstellt, dass darunter die Haare in Schnecken gewickelt waren... (Da ich KURZE habe, musste ich halt damit schummeln ;) ) in Echt wäre es ein Sprang-geknüpftes mit Perlen verziertes Haar-Netz gewesen....
2012-05-04 08:27:12

Super auch Toll als Kleidung für ein Mittelalter Fest.
2012-05-06 12:49:07

Sehr schön..
2012-05-16 11:29:20

Sieht super aus 5d
2013-12-22 19:40:33

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!