NEXT
Doppelkeks-Spender Holz,Bambus,Spender,Kekes,Keksspender
1/3
PREV
Holz
Geschenkideen
von sandro
28.03.13 21:57
2080 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2424,00 €

Dieses Projekt ist meinem Arbeitskollegen gewidmet. Er hatte heute seinen letzten Tag und geht nun ins Ausland. Bei der Überlegung was wir ihm zum Abschied schenken könnten, kam wir auf einen Doppelkeks-Spender. Mein Besagter Kollege hat nahezu Täglich mit uns eine dieser Keksrollen vernichtet, wobei er immer den größten Teil vernichtet hat.

Gebaut ist der Spender aus Bambusholz, welches mir zuvor als Regalbrett diente. Auch bei diesem Projekt haben mir einige Werkzeuge aus dem Gewinn beim Heimwerker Blogaward geholfen. Auf meinem Blog wird dieses Projekt auch bald Veröffentlicht.

EDIT 02.08.13: Videoanleitung hinzugefügt.


Holz, Bambus, Spender, Kekes, Keksspender
4.8 5 36

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Platte  Bambusholz  je nach bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Kantenfräse, Bosch Professional (blaue Linie), GKF 600 Professional
  • Gaslötkolben, Dremel, VersaTip
  • Akku-Schrauber

1 Erster Entwurf

Erster Entwurf
1/1

Um Ideen zu bekommen wie das Projekt realisiert werden kann, habe ich erst einmal eine Zeichnung gemacht. Dieser Entwurf gefiel mir am besten.

2 Ran ans Werk, Seitenteile aussägen

NEXT
Ran ans Werk, Seitenteile aussägen
1/3
PREV

Nach dem ich mir eine Kekspackung gekauft und vermessen habe, wusste ich wie die Maße der Seitenteile sein müssen. Diese habe ich dann mit meiner PPS7S Tischkreissäge ausgesägt. Das ganze natürlich auf Gehrung.

3 Schubladenentwicklung

NEXT
Schubladenentwicklung
1/4
PREV

Damit die Kekse auch raus kommen aus dem Spender, habe ich eine Schublade gebaut. Zum testen habe ich erst mal ein Reststück genommen. Die Lade ist in Brettstärke und so breit wie ein Keks. Mit dem Maß habe ich dann eine Öffnung in ein Probestück gesägt. Als das gut passte, konnte ich zwei der Seitenteile ebenfalls mit so einer Öffnung versehen.

4 Keksöffnung für die Schublade

NEXT
Keksöffnung für die Schublade
1/2
PREV

Damit nun auch ein Keks mit der Schublade nach draußen transportiert werden kann, musste in diese noch einiges Material weggenommen werden. 
Dazu habe ich mit der Tischkreissäge ganz viele Schnitte dicht an dicht in das Holz gesägt. Vorher habe ich anhand eines Kekses die entsprechende Höhe des Sägeblattes eingestellt. Es wurden zwei Keksmulden eingesägt die durch einen kleinen Steg in der Mitte getrennt sind. Scheinbar habe ich davon gar kein Bild gemacht. Dann fällt das unter Betriebsgeheimnis.

5 Zusammensetzen

NEXT
Zusammensetzen
1/7
PREV

Nachdem die Probeläufe zufriedenstellend waren, konnte ich ruhigen gewissens das Material zusammen leimen. 
Wären der Leim getrocknet ist, habe ich noch einen Deckel und eine Bodenplatte ausgesägt. Auf den Deckel habe ich noch ein kleineres viereck angebracht, das genau in die Öffnung des Spenders passt.
An die Schublade habe ich noch zwei klötze angebracht, damit diese nicht ausversehen aus dem Spender rausgezogen werden kann. Die Bodenplatte ist nicht geleimt, diese wurde Verschraubt, falls man die Schublade mal austauschen muss.
Mit der Kantenfräse habe dich dann noch alle Ecken rund gemacht.

6 Finisching und Branding

NEXT
Finisching und Branding
1/3
PREV

Damit das ganze dann auch zu einem persönlichen Geschenk wird, musste dort noch etwas eingebrannt werden. Dazu habe ich mir den Text und die Krone ausgedruckt und mit Pauschpapier auf das Holz übertragen. Anschließend wurde das ganze mit einem Brandkolben nachgemalt.
Fertig ist das gute Stück, welches übrigens sehr gut angekommen ist. 
Verbesserunen für die nächste Version sind:

  • Füllstandsanzeiger
  • Schokolandenüberzugsdusche
  • Zeitschloss damit die Kekse länger halten

39 Kommentare

zu „Doppelkeks-Spender“

na das ist doch eine *****idee von mir 5 kekse
2013-03-28 22:00:56

Toll. Bei mir wär dieser Spender immer sauber, weil die Kekse erst gar nicht bis zum Einfüllen kommen ;)

Super Idee, tolle Beschreibung, erstklassige Umsetzung.
5 Prinzenrollen
2013-03-28 22:07:11

Echt Genial, das Ding wäre bei ständig im Einsatz. Die Schublade wäre das bestimmt schnell verschlissen. :) 5 Kekse
2013-03-28 22:25:55

Geniale Idee, Toll gemacht :-)
2013-03-28 22:27:05

Wie geil ist das denn?! Für den Hausgebrauch wäre es aber besser, wenn es auch eine neutrale Position gäbe, bei der kein Keks außerhalb des Spenders wäre. Die werden bei Nichtgebrauch dann nämlich etwas pappig. Aber für einen Kollegen der Marke Keksfräse ist das natürlich ideal.
2013-03-28 22:31:25

Hi Tobi,
Wenn man die Schublade ausgezogen hat und der Keks verputzt ist, schaut ja kein Keks mehr raus. Erst wenn man den nächsten essen will, schiebt man die Schublade wieder zurück.
Ist also an alles Gedacht ;-)
2013-03-28 22:40:29

Das ist mal eine super tolle Idee :) Auf jeden Fall 5 Kekse dafür
2013-03-28 22:57:22

Total abgefahren! Super Idee
2013-03-29 00:09:14

Schlecht ganz ganz schlecht, da muß man sich ja die Kekse mit Arbeit verdienen und bis die Schublade endlich den Keks her gibt bin ich verhungert.
Spaß beiseite ist ein tolles Projekt, aber ich käme gar nicht zum Auffüllen, denn die Kekse wären schon vorher weg.
Ach ja, hätt ich beinahe vergessen : Betriebsgeheimnisse gibts bei 1-2-do nicht!!!!
2013-03-29 01:21:56

der Kollege hat sich mit Sicherheit gefreut.....toll beschrieben gibt natürlich 5D
2013-03-29 01:36:01

Meine Antwort auf die Frage nach der Krise in der Keksfabrik lautet:

"Die haben alle einen an der Waffel."

Hallo Sandro, wie verläuft die Füllung? Musst Du jeden einzelnen Keks einbringen?

Ansonsten ein tolles Projekt und anhand der Bauanleitung auch gut zu verstehen und nachzubauen. Auf was für verrückte Ideen man(n) manchmal kommt, unbeschreiblich. 5 Daumen von Pedder und natürlich auch lg
2013-03-29 05:16:22

Echt super Iddee, gehört ja eigentlich auf jeden Schreibtisch *g*
2013-03-29 05:58:23

abgefahrene Idee ,gute Umsetzung und Beschreibung.
2013-03-29 08:27:24

Klasse gemacht und geworden ....
2013-03-29 08:46:01

gut gemacht 5d
2013-03-29 09:10:23

Hammer Idee und ein echt geniales Abschiedsgeschenk von Euch :)
5 Kekse für die Reise ins Ausland dazu :)
2013-03-29 09:24:42

Gute Errinerungsstük hergestelt,5D
2013-03-29 10:18:59

Bei dem Errinnerungstück wird sich der Kollege aber immer an dich Errinnern.
2013-03-29 11:30:27

Das ist einfach nur G....rossartig!! Gefällt mir megagut.
2013-03-29 12:00:38

Jo das Ding ist echt spitze.
2013-03-29 17:19:11

Pedder fragte wie man den Spender befüllt. Das ist recht leicht. Man reist die Kekspakung oben auf und stülpt den Spender Kopfüber über die Packung. Umdrehen, Packung wieder hoch ziehen, fertig.
2013-03-29 17:47:25

Klasse Idee und super beschrieben!!!
5 Kekse von mir
2013-03-30 07:58:43

einen klasse Spender gebaut
2013-03-30 19:58:17

Nette Idee und gut beschrieben ... leider ließ sich das Video nicht abspielen ...
2013-04-01 17:57:54

tolle Idee bau ich nach
2013-04-01 20:32:50

genial, aber der lohnt bei mir nicht, der wäre immer leer:-) 5D
2013-04-02 10:43:18

Klasse Spender... tolle Beschreibung... 5 Kekse
2013-04-28 21:48:41

ist ja cool, sieht klasse aus, die merk ich mir gleich
2013-05-29 11:38:20

... ein g...es Teil, gefällt mir.

... und viel Spass mit dem Paket von der Keksmanufaktur.
2013-05-29 12:13:40

spät ..aber zum Bewerten immer noch früh genug ,,Super Idee
und guten Hunger,Nachschub is ja jetzt unterwegs :D
2013-05-29 12:51:28

Da ist mir ja eine tolles Projekt durch gerutscht - klare 5 Kekse!
2013-05-29 18:20:42

Nu hättest Du die Schublade aber auch noch mit einer kreisrunden Vertiefung versehen können ;) Dann kann der Keks nicht festhängen und wenn der Spender leer ist, sammeln sich die krümel drinne :) Nee echt mal, geiles Ding das!
2013-05-29 23:26:43

Lustig, vllt auch was für Raucher? Statt Zigis einen Keks ziehen ;)
2013-07-08 22:58:09

Sehr geiles Teil. Die Idee gefällt mir außerordentlich gut. Aber ich bräuchte den mit Zeitschloss oder Münzeinwurf ;-)
2014-04-11 13:04:14

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!