Distanzhülsen für Dübellöcher

Distanzhülsen für Dübellöcher Holz bohren
1/1
Werkstatthelfer
von Rainerle
08.02.14 20:58
1757 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Üblicherweise bohrt man die Löcher für Holzdübel mit Distanzringen, die auf den Bohrer gschoben und mit einer Schraube befestigt werden, um eine bestimmte Bohrtiefe sicher zu stellen. Ich finde diese Ringe eher unpraktisch. Oft sitzen diese nicht winkelig, die Schraube löst sich manches Mal und dann werden die Löcher doch zu tief, die kleinen Imbusschrauben sind schlecht zu handhaben (überhaupt wnn Sie herausfallen) - und ich habe eine viel einfachere Lösung.

Lange Zeit, bevor ich überhaupt von diesen Ringen wusste, habe ich etwas erfunden, was ich Euch vorstellen will.
 


Holz bohren
4.6 5 39

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Metallsäge
  • Schleifpapier
  • Rundfeile zum entgraten Innen
  • Metermaß

1 Kupferrohr-Abschnitte

Kupferrohr-Abschnitte
1/1

Ich habe ganz einfach Kupferrohr (Stangenmaterial) auf verschiedene Längen gesägt.

Für 8er-Bohrer - 10er Kupferrohr
Für 6er-Bohrer - 8er Kupferrohr

Die Kanten entgratet. Fertig.

Je nach Bohrtiefe schiebe ich längere oder kürzere Rohrabscnitte über den Bohrer. Genaue Tiefe kann ich über den Bohrer und das Bohfutter einstellen. Bohrer weiter raus - tieferes Loch.

Weiterer Vorteil: Ich setze den Bohrer an indem ich auch die Hülse gegen das Bohrfutter schiebe und seh meine Markierung. Hülse fale lassen und wenn diese auf dem Holz bündig aufliegt, steht der Bohrer senkrecht. Geringe Abweichungen stören nicht, der Holzdübel verzeiht leicht schräge Löcher.

Im Bild habe ich die volle Dübellänge eigestellt, da ich durch eine Schablone auf das darunter liegende Brett bohre. Das war für ein bestimmtes Projekt so gewollt. Üblicherweise bohre ich weniger tiefe Löcher.
 

37 Kommentare

zu „Distanzhülsen für Dübellöcher“

Coole Idee, die klau ich dir sofort :) - ich lass dir dafür 5 D da.
2014-02-08 21:07:15

Super Sache Rainerle echt gute Idee 5d
2014-02-08 21:08:23

Coole Idee! 5D!
2014-02-08 21:16:12

Du hast vielleicht Ideen, aber das Einfachste ist oft das Beste
2014-02-08 21:17:18

Für solche Löcher nehme ich lieber die Standerbohrmaschine oder Bohrhilfe für die Handbohrmaschine mit Tiefenanschlag..
Wenn es Dir hilft, gut.
2014-02-08 21:23:53

Man muss sich nur zu helfen wissen. Kaufen kann jeder.
2014-02-08 21:24:01

Klasse Idee. 5d
2014-02-08 22:03:50

So simple und doch wäre ich da nicht drauf gekommen.
Klasse.
2014-02-08 22:19:11

Tolle Idee fü den der keinen Bohrständer hat. Kenne sowas mit längs durchbohrten Holzleisten. 5D von mir
2014-02-08 22:41:59

Ständerbohrmaschine ja. Habe ich auch, aber was machst Du bei Regalzwischenböden? Jedes Mal die Oberfräse? Oder hier, wo der Griff eine Schräge bildet? Da hat alles andere keine Chance. Es geht immer irgendwie anders, aber so geht es einfach und schnell.

Es gilt hier nicht, Perfektion zu haben, sondern mit einfachsten Mitteln zum Ziel zu kommen.

Warum rechtfertige ich mich eigentlich?
2014-02-08 23:44:16

Eine einfache aber coole Idee. Ist auf jeden Fall nachahmenswert.
2014-02-09 01:05:38

Ja geniale Idee und zehn mal schneller als die Distanzstücke die man erst festschrauben muss!!!
2014-02-09 01:06:45

Klasse geworden .........
2014-02-09 04:34:17

In jedem Fall eine gute Idee, schneller und einfacher als die Hülsen festzuziehen.
5D
2014-02-09 08:16:16

Simple und einfache Lösung . Sehr gut.
2014-02-09 08:27:23

oft sind die einfachen Ideen die richtig guten. 5D von mir.
2014-02-09 11:18:08

Ja das Problem kenne ich auch!
Gute Lösung einfach praktisch!
4D von mir
2014-02-09 12:09:15

Einfach und praktisch gut.. 5D
2014-02-09 12:20:09

Schöne Lösung.

Alternativ kann man auch ein kleines Kanholz nehmen auf die richtige Länge sägen und einmal durchbohren. Der Trick, das die Hülse gleich als Lehre zum gerade Bohren verwendet werden kann, funktioniert mit dem Kantholz sogar besser, weil die Auflagefläche grösser ist.
2014-02-09 12:25:46

das hast nun davon, steht sofort unter meinem Lesezeichen :) hast Pech gehabt :)...toller Helfer...super Lösung und man spart sich wirklich Kosten im Gegensatz zum Kauf...
2014-02-09 12:27:55

die Idee ist Klasse,aber ich hab eine Dübellehre,5
2014-02-09 15:19:14

Einfache und geniale Idee und Umsetzung.
2014-02-09 16:24:12

die Idee ist gut ..
. die Röhrle verstopfen aber ziemlich schnell bei harzreichen oder frischen Holz - hatte es auch mal mit Aquarien-Schlauch versucht ... auch verstopft
2014-02-09 18:48:50

Verstopfen? Die haben locker 2 mm Spiel. Wenn Bohrmehl drin ist, vom Bohrer abziehen, Mehl fällt heraus und wieder drauf. Wenn da wirklich mal Harz drin wäre, kann man dann vom Kupferrohr leicht entfernen. Das Problem kenne ich aber gar nicht.War Dein Schlauch passend bzw. eng anliegend? Wäre aber auch eine gute Idee.

diyselfer: Kantholz ist sicher sehr gut! Warte einen Monat und stell das dann als Projekt ein :-)
2014-02-09 19:10:20

Kenne das auch mit den Distanzringen,alles nur Mist und dann kommst Du mit einer simplen Idee daher. Einfach nur Super und kostet nichts. 5 Daumen
2014-02-10 10:40:28

Klasse Idee, habe mir immer welche aus Holz gemacht.
2014-02-10 11:49:35

So simpel, so gut.
2014-02-10 13:33:48

Einfach aber effektiv.
2014-02-10 16:15:59

Einfach aber genial!
2014-02-13 21:27:05

ich benutze meist Gewebeklebeband auf der benötigten Höhe, wenn ich nicht gerade meine Ixion Ständerbohrmaschine aus den 30ern mit Tiefenanschlag nutzen kann - das Röhrchen geht aber sicher auch gut...Super
2014-02-19 11:58:14

oder ein Kabelbinder, der hinterlässt auch keine Klebe- oder Druckstellen auf dem Material
2014-02-19 11:58:33

Super Idee 5 D
2014-02-22 20:51:32

Es sind doch immer wieder die einfachen Dinge, die zum Erfolg führen. Ich leih mir deine Idee mal aus... Trink einstweilen 5 Kaffee
2014-08-06 22:46:35

Gemerkt. Muss ich mir nur noch Kupferrohr besorgen!
2016-03-03 07:56:11

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!