Die verlängerte, dritte und magnetische Hand ;-) ...Miniprojektchen...

Die verlängerte, dritte und magnetische Hand ;-) ...Miniprojektchen... kleiner Helfer
1/1
Technik
von Baschtler
04.11.12 21:53
1537 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

wer kennt das nicht :


immer die kleinsten Schräubchen und Mütterchen kullern, wenn sie mal runterfallen, in die hinterste Ecke, unter die Werkbank oder sonstwohin, wo man nicht hinfassen kann.


Man legt sich auf den Boden, um die Mutter ( oder Schraube...) zu retten, ...und dann ist der Arm zu kurz. Man greift zum Besenstiel, aber greifen kann man sie da auch nicht... Also muss was anderes her...


kleiner Helfer
4.4 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Vierkantholzleiste  Kiefer oder nach Wahl  1000 x 30 x 10 mm 
Versch. Aluprofil-Reste  Alu  nach Magnetgröße 
Schräubchen  Stahl  M 3, M 4 und Spax 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Holzfeile
  • Kl. Säge

1 Material

NEXT
Material
1/2
PREV

Zum Scheiben reinigen im Aquarium hab ich immer einen "Putz-Magnet" : einer ist innen und putzt, der andere dient von aussen zur Führung.


Diese Magnete tausche ich von Zeit zu Zeit aus, aber Magnete werden nicht einfach entsorgt / weggeschmissen. Sie finden noch Verwendung in der Werkstatt.


Also, in einen Magnet 2 Bohrungen für Schrauben M 4. In einen Rest Alu-U-Profil ebenfalls und noch 2 Bohrungen für die spätere Befestigung an einer Leiste.

2 Verstärkung

NEXT
Verstärkung
1/2
PREV

damit der Magnet fest mit der Leiste verbunden werden kann, hab ich noch nen kleinen Winkel abgesägt und entsprechend vorgebohrt. 

Bild 2 sollte nur mal die Größe zeigen...

3 Die Teile kommen an die Leiste...

NEXT
Die Teile kommen an die Leiste...
1/3
PREV

an der Holzleiste hab ich die Stärke des Winkels abgefeilt. Dann kommt der Winkel dran und wird von unten zusammen mit dem U-Profil verschraubt.

4 Winkel verschrauben

NEXT
Winkel verschrauben
1/3
PREV

der Winkel wurde noch mit einer M3 und großer U-Scheibe quer verschraubt. Somit ist die Aufnahme fest an der Leiste. 

5 Hoppla !!!

Hoppla !!!
1/1

...jetzt ist mir doch glatt ne Mutter runter gefallen...


macht nix, die dritte, verlängerte und magnetische Hand funktioniert !


( jetzt brauchen wir noch jemand, der den Alu- Messing- Kupfer- und Kunststoffmagnet erfindet... )

19 Kommentare

zu „Die verlängerte, dritte und magnetische Hand ;-) ...Miniprojektchen...“

Das nenn ich mal gut Recycelt :)
Deine Magnetische Hand könnte man von vorn herrein an der Werkbank hinlegen und bei Werkstücken die z.b. repariert werden die entfernten Schrauben / Muttern u.s.w dranheften , so bleiben sie alle zusammen bis das man das Werkstück wieder zusammen geschraubt hat
2012-11-04 22:11:52

Sehr gute Hilfe, super gelöst....
2012-11-05 00:49:50

Geniale Lösung... 5 D

Als ich noch mit dem Boot meine Ausfahrten machte, fiel mir öfters am Steg nach dem Festmachen der Schlüssel ins Wasser. Mit einer langen Leine und einem Magneten dran habe ich ihn immer wieder aus dem Wasser gefischt...
2012-11-05 01:15:47

gut gemacht,
2012-11-05 07:54:29

Tolles Hilfsmittel. Daumen hoch
Ich setze schon seit Jahren auf einen biegsamen Magnetstab und einen biegsamen Greifer.
Beide sin ca. 60 cm lang, damit komme ich unter jeden Schrank und in jede Ecke
2012-11-05 08:47:43

ich hab dafür so nen teleskopstab mit magnet vorn dran und für nichteisen auch so einen biegsamen Greifer (gibts im BM)
gut gemacht und beschrieben
2012-11-05 09:17:06

Die kleinen Helferlein werden auch schön umgebaut ;)
2012-11-05 09:56:15

Ich liebe es wenn man neue Verwendungen für gebrauchtes findet...5D
2012-11-05 11:57:32

eine super idee für "abgelegte" Magneten
2012-11-05 13:15:41

Lustige Sache. Nur den Aufwand hätte ich mir irgendwie nicht gemacht aber sosiehts halt schon professionel aus.
2012-11-05 13:25:09

so geht´s auch. gut.
2012-11-05 15:58:49

Klasse dein Hilfsmittel und gut erklärt
2012-11-05 21:10:50

Tolle Hilfe.

Gib unbedingt bescheid wenn du den Alu- Messing- Kupfer- und Kunststoffmagnet erfunden hast.
2012-11-06 07:58:54

@ hargon : wir könnten das mal im Forum posten. So als Denkanstoß für die Entwickler von Bosch, sich mal des Problems mit den verschiedenen Magneten anzunehmen ( grins ...)
2012-11-06 09:24:45

Guter Helfer, bin gespannt wann du den Magnet (oder wie du ihn dann nennst) der dann für die anderen Materialien geht hier als Projekt einstellst. ;)
2012-11-10 12:27:29

KLasse gemacht 5d
2014-01-18 19:12:39

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!