NEXT
Die Projekte des letzten Jahres Holz,Ablaugen,Funktionalität zurückgeben
1/2
PREV
Möbel
von gustkraft
01.02.16 04:10
867 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 150150,00 €

Erneuern der Funktionalität von Möbeln.


Holz, Ablaugen, Funktionalität zurückgeben
4.8 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Hobel
  • Exzenterschleifer
  • Schwingschleifer
  • Bandsäge
  • Formatsäge

1 Ablaugen

NEXT
Schränkchen Beginn
1/2 Schränkchen Beginn
PREV

Es gibt leider keine Bilddoko zu diesem Arbeitsschritt. Eine giftige und ungute Arbeit.

2 Halbfertig

NEXT
Endzustand halbfertig
1/3 Endzustand halbfertig
PREV

An der rechten Seite musste der Teil mit den Fitschenbänder ausgetauscht werden. Die Fitschenbänder wurden erneuert. Alle Leisten waren so verwurmt des sie erneuert werden mussten. Inne und die Rückseite wurden mit Schellack und mit Bienenwachs behandelt. 

3 Endzustand Kästchen

NEXT
Endzustand 1
1/4 Endzustand 1
PREV

Da keine Füße und keine Deckplatte vorhanden waren wurden die gefertigt. Dies wurde mit Antikbeize den Rest angepasst. Danach wurden die Außen Teile 3 x mit Hartöl  und 1 x mit Finishöl behandelt. Somit wurde an den Besitzer übergeben.

4 Abbeizen

Beginn
1/1 Beginn

Dieser Schrank war mit Bierlasur, jedoch der Holzwurm hatte furchtbar gewütet. Diesen extreme Zerstörung durch den Wurm war erst nach den Abbeizen sichtbar

5 Fertige Stück

NEXT
Fertige Stück
1/6
PREV

Da der Holzwurm im unteren Bereich volle Arbeit geleistet hatte, wurde er um 15 cm gekürzt. Danach wurden diese 15 cm und der Bodenteil erneuert. Die Lade versuchte ich mit Haut- und Knochenleim zu stabilisieren, jedoch funktionierte dies nicht. Also auch die Lade erneuern, genauso mussten die Füllung an den Türe, die Zierleisten und der Sockel erneuert werden. Der Innenbereich wurde mit Fächer aus Leimholz versehen sowie der gesamte Innenbereich und die Rückwand, innen und außen mit Schellack und einer Schicht Wachs, 90% Bienenwachs, 10 % Canaubawachs und 100% reiner Natur Balsam Terpentinöl den ich selbst zubereite, bearbeitet. Die Außenflächen wurden mit 3 x Hart Öl und 1 x Finish Öl behandelt. Alle Teile wurden aus Fichteholz gefertigt. Da die Beschläge in einen schlechten Zustand waren wurden sie neu Vernickelt.

22 Kommentare

zu „Die Projekte des letzten Jahres“

Schöne Restauration. Gute Beschreibung.
2016-02-01 07:52:09

Haste super gelöst 5d
2016-02-01 09:49:13

Saubere Arbeit, das muß ich schon sagen. Schade nur, das die neue Leiste viel heller ist, als der rest des Schrankes. Wennn man das hätte farbilich anpassen können, wäre das halt eine 1 mit Sternchen. Da steckte sicherlich auch sehr viel Arbeit drin
2016-02-01 09:51:03

sehr gute Arbeit
2016-02-01 10:20:58

Klasse Arbeit und noch was dazu gelernt
2016-02-01 16:40:20

Gut gemacht! Schaut super aus.
2016-02-01 16:57:01

Schön gemacht , da steckt schon Arbeit drinn
2016-02-01 18:42:15

Sauber restauriert, da steckt eine Menge Arbeit aber auch Erfahrung drin, wenn es gut gemacht wird. Gefällt mir, auch wenn die Dokumentation dazu etwas ausbaufähig wäre.
2016-02-01 21:26:56

Das ist ja ein Schmuckstückchen geworden und da steckt bestimmt viel Arbeit drin, aber ich finde es schön, daß die Schränke ein zweites Leben vor sich haben. 5D von mir
2016-02-01 22:29:28

Die beiden Schränke sehen wieder wie ein Schmuckstück aus! Die Behandlung "3x Hartöl, einmal Finish" würde mich interessieren. Warum so oft und warum auf das Hartöl ein Finish? Poliert man das zwischendurch?
2016-02-02 07:27:42

Gibst Du Kurse in Oberflächenbehandlung? Toll zu sehen, wie aus altem, zerfressenem Holz wieder schöne Möbel entstehen.
2016-02-02 09:11:39

Super Sache gefällt mir, habe selber mal einen alten Schrank aufgearbeitet und weiss was für Arbeit darin steckt.
2016-02-02 10:42:48

Danke für die Rückmeldungen und Daumen. Wieso 3 x Hartöl und 1 x Finishöl. Das Holz nahm soviel Öl auf. Nein ich Poliere erst das Finishöl ein mit einer Filzscheibe. Die hellen Holzteile sind bewusst als neu zuerkennende Teile hell gelassen worden, Beizen wäre kein Problem.
2016-02-02 11:01:02

Klasse, vielen Dank für die Rückmeldung! Werde ich mir merken!
2016-02-02 16:51:15

Das sieht sehr gut aus. Die alten Möbel erhalten wieder eine neuen Glanz
2016-02-03 10:45:58

aus alt wird neu, gute Lösung
2016-02-04 12:02:41

Sieht toll aus, gefällt mir sehr gut.
2016-02-04 14:05:26

Tolle Beschreibung und ein schönes Ergebnis
2016-02-04 16:04:29

schön geworden
2016-02-05 15:09:15

schön aufgearbeitet sieht wieder gut aus.
2016-02-07 10:25:35

Klasse restauriert.
2016-03-04 16:41:20

eine vorbildliche Restauration
2016-11-26 18:16:05

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!