Dessertbrettchen Holz,Brett,essen,Brettchen
1/1
Holz
von scippi
13.01.16 15:23
762 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 3636,00 €

Meine Frau steht auf das etwas andere. Nein, das nicht, aber sie mag es Gäste zu verwöhnen. Und da ich mir gerade eine Oberfräse zugelegt habe. Liegt es doch nahe diese gleich mal zu testen. Bin also Anfänger auf diesem Gebiet. Habt ein wenig nachsehn mit mir.

Es geht um ein Dessertbrettchen, das wir mal in einem Restaurant gesehen hatten. Ich dachte mir, das müßte doch auch selber zu machen sein. Ich fand es irgendwie nett und meine Frau war total begeistert. Was blieb mir da anderes übrig .....................

6 Stück wurden es dann.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nachtrag: 14.01.2016

Danke erstmal für die Kommentare hier. Um das Projekt/Beschreibung zu ergänzen.

Die Brettchen sind Frühstücksbretter aus der Fegro (jetzt ja Selgros), das Stück für 5,95 Euro.

Das Werkzeug hab ich mal in der Werkzeug-Rubrik ebenfalls noch mal nachgetragen.


Holz, Brett, essen, Brettchen
4.4 5 30

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Frühstücksbretter  Bambus  20x30x16 
Schablone  Pappel-Sperrholz  20x30x10 
Selbstklebeetikett  Zweckform  DIN A4 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Oberfräse, 13 mm Kopierhülse, 8 mm Nutfräser

1 Skizze

NEXT
Skizze und Brettchen
1/2 Skizze und Brettchen
PREV

Am PC habe ich mir in Word eine Skizze gemacht, so genau wie möglich. Diese habe ich mir dann auf ein DIN A4 selbstklebedes Etikett ausgedruckt.
Diese ich dann auf ein 10 mm starkes Sperrholz klebte.

2 Dekupiersäge

NEXT
Dekupiersäge
1/2
PREV

Danach bin ich hergegangen und habe die "Vorlagen" ausgesägt. Die ich dannach noch ordentlich mit der Feile und Schmirgelpapier bearbeiten mußte.

3 das fräsen

NEXT
Schablone fürs Brettchen
1/3 Schablone fürs Brettchen
PREV

Nach dem sägen und schmirgeln habe ich dann die Schablone mit Schraubzwingen festgemacht und überlies der Fräse den nächsten Schritt.

4 die fertigen Brettchen

NEXT
die fertigen Brettchen
1/2
PREV

Nach dem einen folgten noch 5 Stück. Mir hatte es Spaß gemacht und mein Frauchen war Glücklich.
Wird wohl nicht das letzte mal gewesen sein.

25 Kommentare

zu „Dessertbrettchen“

Schönes erstes Projekt! Auf die Idee, eine Vorlage mit Word zu bauen, wäre ich nicht gekommen ... aber viele Wege führen nach Rom. Deine wiederverwendbare Frässchablone gefällt mir sehr gut und das Ergebnis - die Dessertbrettchen - können sich auch sehen lassen. Zudem gut beschrieben. Mir fehlen nur noch ein paar Ausführungen zur Arbeit mit der OF, z.B. welcher Fräser verwendet wurde. Für alles 4D, damit noch Luft für Hammerprojekte bleibt.
Welche Desserts serviert denn Deine Frau?
2016-01-13 15:38:51

Da kann ich mich meinem Vorgänger nur anschließen. Auch eine schöne Beschreibung von dir.
2016-01-13 18:33:23

Klasse! Jetzt muss sie immer drei Desserts reichen, damit alle Gefäße voll gemacht werden können. Ich für meinen Geschmack (ich stehe eher auf Deftiges) hätte noch ein Käsestück und eine Salami ausgefräst ;-)

Klasse Idee! 5 Daumen.
Beim nächsten Mal noch paar Infos mehr wie Vorlage größer für Kopierring etc.
2016-01-13 18:38:21

Das ist eine einfache aber sehr geniale Idee. Sieht echt gut aus. Gefällt mir sehr.
Ansonsten schließe ich mich den Worten von kaosqlco an. Für die, welche das gerne nachmachen wollen, wären ein paar Detailinformationen schon hilfreich
2016-01-13 19:00:56

Schöne Idee und gut umgesetzt.
2016-01-13 19:11:08

Hast du super gemacht 5d
2016-01-13 19:15:34

sehr schöne Idee und klasse umgesetzt 5d
2016-01-13 19:24:12

Das habe ich mir gleich mal auf Lesezeichen gesetzt... finde ich absolut Klasse... 5 D
2016-01-13 19:47:24

Tolle Idee, die gleich gespeichert wird.
Ich überlege gerade ob ich meine Brettchen auch mal vorstelle.
Ich probiere einige Fotos beim nächsten Bau zu knipsen.
Von mir 5 Daumen, damit Du motiviert wirst weiter zu machen! ;-))
2016-01-13 20:43:03

tolle Idee und sieht hübsch aus
mich würde interessieren, was das für Holz ist das du für die Brettchen genommen hast
2016-01-13 21:36:48

Schön gemacht 5d
2016-01-14 00:07:25

Starke Idee, gefällt mir, die Beschreibung passt auch. 5D
2016-01-14 05:20:19

Sehr schöne Idee deiner Frau! Toll umgesetzt von Dir! Sowas ist Gemeinschaftsprojekt!
2016-01-14 06:50:12

Gute Arbeit
2016-01-14 08:07:01

Idee und Ausführung finde ich klasse!
2016-01-14 09:50:19

Da ich jetzt selber erst mit dem Fräsen anfange finde ich das natürlich klasse-tolle Anregung zum nachmachen von mir 5 D,würde auch gerne wissen welcher Fräser und welche Kopierhülse
2016-01-14 17:39:21

Tolle Idee und Klasse umgesetzt
2016-01-14 18:53:48

Ganz tolle Idee! Super auch, dass du dir gleich eine Schablone gemacht hast!
2016-01-15 13:07:44

Das ist ja mal ne abgefahrene Idee . Spitze . Super gemacht.
2016-01-16 20:35:59

Super geworden!
2016-01-17 08:53:42

Sehr gute Idee und das Ergebnis lässt sich sehen. Allerdings fehlt mir auch noch die Info zu verwendetem Fräser und Kopierring.
2016-01-17 16:52:14

nette Idee, gute Beschreibung
2016-01-17 17:06:04

sieht hübsch aus
2016-01-18 19:54:02

sehr gut gemacht, das zeigt auch wieder wie vielseitig die OF ist, mit etwas Einfallsreichtum und Geschick ist das eine der wertvollsten Maschinen in der Werkstatt
2016-01-20 12:06:44

eine tolle Idee
2016-11-26 23:39:28

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!