NEXT
Designhundebett  Hundebett für Chiwawa,Hundebett aus Massivholz,Hundebett für kleine Hunde
1/5
PREV
Heimwerken für Tiere
von Bine
29.09.14 22:25
960 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Da die Nachfrage da ist habe ich noch ein Hundebett gemacht . Etwas anders als mein erstes denn ich mag es nicht immer alles gleich zu machen ... könnte also nie am Fließband arbeiten :D 


Die Größe vom Bett ist 55 länge x 36 breite x 33 höhe cm 


Hundebett für Chiwawa, Hundebett aus Massivholz, Hundebett für kleine Hunde
4.5 5 21

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber
  • Stichsäge
  • Multischleifer
  • Bandschleifer
  • Dremel Schleifer
  • Tischlerwinkel , Zollstock , Bleistift

1 Material

NEXT
Bodenteil
1/5 Bodenteil
PREV

Zuerst wird das benötigte Material zugeschnitten und bereit gelegt .


Ihr benötigt folgendes Holz 

1 Brett 52 x 33 x 1,5 cm für den Boden
2 Bretter 55 x 12 x 1,5 cm für die Seitenteile
2 Bretter 33 x 33 x 1,5 cm für Kopf und Fussteil
4 Holzstücke 7,5 x7,5 x4 cm für die Füße
4 Holzstücke 9 x 3 x 1,5 cm für die Dekoknochen

2 Schleifen und Dekoschnitte vorbereiten

NEXT
schleifen
1/8 schleifen
PREV

Zuerst habe ich an allen Teilen die Flächen und Kanten mit dem Bandschleifer grob ( 100er Papier )geschliffen. 


Danach habe ich die beiden Seitenteile ( 55 x 12 cm) an jeder Seite Rundungen angezeichnet . 

Das Kopfteil habe ich ebenfalls an den Ecken abgerundet , dann habe ich einen großen Knochen aufgemalt und um den Knochen hinterher mit einer Handstichsäge aussägen zu können direkt mit einem Bohrloch versehen. 

Das selbe habe ich mit dem Fussende gemacht , lediglich  habe ich hier eine große Hundepfote aufgezeichnet . Ansonsten wie bei dem Kopfteil oben die Ecken abgerundet . 
Da die Hundepfote ebenfalls ausgesägt wird , müssen in allen Teilen ebenfalls Löcher für die Säge vorgebohrt werden . 

Dieses mal wollte ich kleine Knochen als Dekoration verwenden . Davon brauchte ich 4 Stück und habe sie auf Restmaterial von den Seitenteile aufgemalt . 

Die Füße habe ich aus einem Balken gesägt der 7,5 x 4 cm war .
Angezeichnet habe ich 4 Stücke mit 7,5 x 7,5 cm . 

3 Formen sägen und schleifen

NEXT
Beide Seitenteile
1/6 Beide Seitenteile
PREV

Nachdem die einzelnen Formen ausgesägt wurden , habe ich sie mit dem Dremel von Innen geschliffen .

Die Seitenteile und Kopf und Fußteil habe ich mit dem PSM 200 AE die Kanten gebrochen und Schnittlinien geschliffen . 

Das Kopf und Fussteil  habe ich zusätzlich noch etwas in der Höhe gekürzt .

Der Boden oder Lattenrost vom Bett habe ich mit einem Topfbohrer die Belüftungslöcher gebohrt und hinterher ebenfalls mit dem Dremel von innen glatt geschliffen . 

4 Zusammenbau

NEXT
Seitenteile vorbohren 7 mm
1/9 Seitenteile vorbohren 7 mm
PREV

Nun werden die Bohrlöcher vorgebohrt und mit einem Versenker versenkt . 

Da die Bretter alle 1,5 cm dick sind , liegen die Bohrlöcher bei 0,75 mm vom Rand weg um sie Mittig von den anderen Brettern schrauben zu können. 
Dort eine Linie anzeichnen und die Löcher vorbohren damit das Holz nicht reisst . 
Der Boden ist ebenerdig mit den Seitenteilen , also auch die Seitenteile bei 0,75 mm anzeichnen und die Löcher vorbohren . 
Das nun an allen Seiten wo die Bretter miteinander verbunden werden sollen .

Die Füße ebenfalls vorbohren und Versenken . 

Nun können die einzelnen Teile miteinander verschraubt werden .

Nachdem alles verschraubt ist , kommt noch einmal ein Feinschliff mit 180er Papier um kleinere Blessuren vom Bauen und die Bleistiftlinien zu entfernen .

Zum Schluss können nun die Dekorationsknochen an den Seiten angeleimt werden . 



26 Kommentare

zu „Designhundebett “

Das gefällt mir noch besser - ich gebs ja zu, wegen der Dekoknochen an den Seiten
2014-09-30 07:36:09

Oh wie niiiiedlich! Da würd sich der kleine Jacky von meiner Schwester aber freuen ;)
2014-09-30 08:32:01

Da müsste das Bett für unseren Golden Retriever ein bisschen größer ausfallen *hahaha*. Sehr schön gemacht.
2014-09-30 09:03:17

ein typisches Bine Projekt....
2014-09-30 09:29:38

Klasse Bine...gefällt mir....glaube werde doch noch Hund :)) 5 D
2014-09-30 14:15:24

ein super Hundebett ,.und lustig mit den Hundeknochen an den Seiten
2014-09-30 15:04:07

Hast du klasse gemacht natürlich 5d
2014-09-30 18:41:11


Klasse! Tolle Idee !!! 5D!!!
2014-09-30 20:27:07

Dankeschön ;D
@ Alpenjodel
ich habe auch schon ein großes Hundebett gebaut für unsere Lee
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Hundecouch- die-Zweite/bauanleitung-zum-selber-bauen/1735 3/
2014-09-30 21:34:42

Ein Bettchen schöner als das andere, da könnte ich mich als Hund gar nicht entscheiden.
Wieder superklasse gemacht und auch beschrieben.
5D
Meine Daumen werden gerade nicht angenommen - versuch's später noch einmal
2014-10-01 08:31:59

Ist bestimmt das Bett von BamBam Feuerstein ;-D. Schön gemacht mit den Knochen.
2014-10-01 15:50:10

Danke ihr beiden .
Wolfman , du bringst mich gerade auf eine Idee :)
2014-10-01 18:12:32

klasse geworden, da möchte ich gleich 2 für meine Katzen bauen... mit Mäuschen drauf :D:D:D
allein mir fehlt die Zeit zur Zeit ;)
wieder toll geworden, mir gefällt es auch noch besser als dein erstes! 5D
2014-10-01 18:30:44

ja Bine mach noch eins dazu denn komme ich mit meinen Hund vorbei ;O))
2014-10-01 19:15:42

Lieben Dank für die Kommentare
@ schnurzi
Was hast du denn für einen Hund ? Unser Garten ist jedenfalls grośs genug :)
2014-10-01 21:31:46

he he, warum muss ich gerade an Tom und Jerry denken?? Hammer Ergebnis, einer tollen Arbeit 5D, bin es ja nicht anders von Dir gewohnt!
2014-10-02 07:20:40

Keine Ahnung Debabba .. andere denken an Fred Feuerstein oder so Hihihihi Danke fuer die Bewaertung
2014-10-03 23:19:07

wirklich hübsch. Einen kleinen, subjektiven, Kritikpunkt hab ich aber. Mir ist der Knochen im Kopf-(oder ist es das Fuß-)teil zu groß, der könnten nen Tick kleiner sein. ;-)
2014-10-07 10:09:51

Ein Tolles Bett für Hündchen sehr schön 5d
2014-10-07 20:22:13

Danke Ckarbach für dein Kommentar . Ich weiß was du meinst ;) An den Seiten hätte etwas mehr Brett übrig bleiben müssen um es etwas stimmig zu halten :) Werde deine Kritik beim nächsten Bett beherzigen . Danke

Danke Feldheiner ;)
2014-10-08 15:03:34

welches Bonsai-Hündchen willst du denn hier ins Bettchen legen? ;o)
2014-10-10 19:00:51

Schickes Teil! Sehr schön beschrieben und gebaut. Ich hoffe, das Wauzi nimmt das Bett auch an... 5D
2014-10-12 19:33:55

Das ist dir wirklich gut gelungen. Von mir 5D. Vor allem die Liebe zu den Details finde ich klasse. Leider fehlt mir für so etwas schönes das passende Werkzeug. Aber wofür gibt es denn Weihnachten. Meine Lieben sind es mitlerweile gewohnt, das ich mir Werkzeug wünsche. ;-)
2015-08-17 16:18:18

Dankeschön Claudi . Man braucht lediglich eine Handstichsäge , Akkubohrer und Schleifer als Elektromaschinen . Bei mir ist es auch immer Werkzeug was ich mir Wünsche ;)
2015-08-17 19:29:20

wieder toll!
2016-09-08 18:02:17

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!