Designeraußenleuchte Leuchtmittel ersetzen und mit Bewegungsmelder ausrüsten.

NEXT
Designeraußenleuchte Leuchtmittel ersetzen und mit Bewegungsmelder ausrüsten. Energiesparlampe,Bewegungsmelder
1/3
PREV
Technik
von danielduesentrieb
25.03.16 18:14
755 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Hallo,
unser neues zu Hause ist ja gebraucht und nicht aus erster Hand. 
In einer Zeit gebaut als Energie nur verbraucht wurde.
einige dieser Sünden habe ich schon verändert. 
Nun fielen mir die Designerlampen im Außenbereich mit ihren 60 VA Glühbirnen.
Sie werden über Schalter versorgt, brennen manchmal unnötig und heizen die Umgebung.
Die Lampen waren nicht billig und ich wollte sie renovieren, damit den Energieverbrauch senken und gleichzeitig Ressourcen einer neuen zu sparen.
Eine Lampe mittig vor der Doppelgarage wurde zum Testobjekt.
Vorderhand wollte ich nur die Leuchtmittel ersetzen, aber während dem Tüfteln stieß ich auf einen separaten Bewegungsmelder aus dem Fundus.
Nun stand das Pflichtenheft fest:
Abbau, zerlegen und reinigen der Lampenteile.
Bohrung für den Bewegungsmelder herstellen, ihn einbauen.
Die Verdrahtung anpassen und einen Testlauf starten. Alles verlief planmäßig.
Nun der Zusammenbau und wenn der Wettergott es freundlich meint, werde ich die Lampe wieder anbauen und die noch verbleibenden ebenfalls umzurüsten.
Mit den Bildern und der Bauanleitung verrate ich wie das Projekt umgesetzt werden kann.  
 


Energiesparlampe, Bewegungsmelder
4.1 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Bewegungsmelder     
Kabel    m Kabel  
Isoband     
Schrumpfschlauch     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Akku-Klebepistole
  • Stichsäge
  • Seitenschneider
  • Abisolierzange
  • div. Bits

1 Zerlegen der Lampe

NEXT
Zerlegen der Lampe
1/6
PREV

Wichtig vorab:
Es handelt sich hier zwar um einfache Arbeiten an elektrischen Anlagen, aber dennoch Vorsicht und immer alles stromlos schalten. Zum besseren Verständnis habe ich noch einen Schaltplan eingestellt.
Die wenigen Schrauben lösen, die Lampenteile aus Aluspritzguss wurden mit einem sanften Spülmittel gereinigt. Die halbrunde Scheibe aus Plexiglas ebenso und alles sah wieder aus wie neu. 
Nun entfernte ich noch die Lampenfassung, alle Drähte, riss die Position für den Bewegungsmelder an. Das Loch sollte einen Ø 21 mm bekommen. Leider war in meiner neuen Werkstatt kein derartiges Werkzeug greifbar. Ich bohrte daher ein 10 mm Loch.
Nun nahm ich die  PST 18 LI und begann mehr schleicht als recht das Loch herzustellen. Grausam wurde es, nur nicht ganz so dramatisch, denn mit Heißkleber glodderte ich den Zapfen vom Bewegungsmelder fest und dicht zu.
Nun wurde die Verdrahtung realisiert. Einen Bewegungsmelder hat sicher schon fast jeder installiert. Ich habe auch nichts geändert, die Schaltleitung auf einen Draht der Lampe, der Null auf Null und den Null und L des Melders auf die Zuleitung.
Nach der Fertigstellung wurde der Test noch mit der Glühbirne durchgeführt. LED mit E 27 Fassungen kamen durch den österlichen Paketstress nicht rechtzeitig an.
 
 

18 Kommentare

zu „Designeraußenleuchte Leuchtmittel ersetzen und mit Bewegungsmelder ausrüsten.“

Coole Idee, das kann ich gebrauchen, da ich noch zwei Lampen liegen habe und mit den Daumen muss ich mir mal noch Überlegen, da die Auswandere ja wieder in die Heimat kommen !!!! ?
2016-03-25 18:40:12

Schnurzi Du kleiner Spaßmacher.
Danke und einen Gruß in die Börde vom Daniel
2016-03-25 19:17:20

Gefällt mir sehr gut. Und du hast das ja auch super gelöst. Da kann man nicht meckern
2016-03-25 19:19:52

kurz und knapp, schöne Idee
2016-03-25 21:11:18

...passt!
Aber mit dem Attribut "Designer" ist es vorbei ;-)
2016-03-25 21:12:34

Schön gemacht und wenn die viel brennen merkt man den Unterschied im Verbrauch.....
2016-03-25 21:41:58

Sparen ist immer gut . Gut für die Umwelt und gut für den Geldbeutel ...
Und gut gemacht, weil niemand auf die Nase fällt .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-03-25 22:29:25

Gute Idee und auch umgesetzt. Dein Geldbeutel wird es dir danken.
2016-03-26 08:29:11

Ein schönes Recycling-Projekt! Und Energie sparen ist immer klasse!
2016-03-26 10:52:06

Klasser Umbau, wobei durch den Zubau des Bewegungsmelders die Lampe ohnehin nicht mehr stundenlang brennen dürfte.
2016-03-26 13:37:21

In der tat Woody, gemessen habe ich es nicht.
Nur könnte der Ruhestrom vom Bewegungsmelder ähnlich dem Verbrauch einer LED Sparlampe sein.
Aber mich hat auch der Umbau gereizt.
Danke für all die netten Kommentare.
Österliche Grüße vom Daniel
2016-03-26 14:36:35

Sieht gut aus , hat was von einem Leuchtturm . Musst aufpassen das kein Schiff andockt. Prima gemacht.
2016-03-26 20:29:09

Die Umbauidee find ich gut auch wenn ich kein Freund der Kombination von Leucht und Bewegungsmelder bin. Einzeln kann man den Bewegungsmelder meist günstiger positionieren. Am besten schaltet dieser wenn man sich quer dazu bewegt.

Für meine Außenbeleuchtung bin ich mittlerweile am überlegen ob es nicht günstiger ist LED-Leuchtmittel zu verwenden und die Leuchten einfach anzulassen wenn man das Haus verlässt und erst im Dunkeln nach Hause kommt oder man spät Besuch erwartet.
2016-03-27 09:30:12

super, wenn man das kann
2016-03-27 11:10:16

guter Umbau
2016-03-27 13:52:39

Klasse Arbeit 5d
2016-03-27 17:32:17

mir gefallen solche Projekte, von mir alle 5 :)
2016-05-02 06:31:51

Hier habe ich doch einige Fans, vielen Dank für die netten Kommentare und besonders für die Daumen.
Ich kann berichten, es funktioniert immer noch tadellos.
Gruß vom Daniel
2016-05-02 13:13:43

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!