Designer Lounge Hocker Stuhl,Nähen,Möbel,Schreinern,Designer,Hocker,Schneidern,Lounge,Barhocker,Möbelstück
1/1
Möbel
Sessel und Sofas
von WerkBauer4Fun
18.06.16 12:46
482 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Der Lounge Stil aus den 70er Jahren ist aktuell wieder voll in Mode, weiss hat sich wieder zur Trendfarbe entwickelt. Ich zeige euch, wie ihr mit einfachen Mitteln einen sehr schicken Designer Lounge Hocker / Barhocker selber bauen könnt. Diese kleine Bauanleitung ist nicht sehr lang, sollte aber reichen euch zu veranschaulichen, wie man diesen Club Hocker baut.


StuhlNähenMöbelSchreinern, Designer, Hocker, Schneidern, Lounge, Barhocker, Möbelstück
4.4 5 16

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Seitenteile  Holz  40 x 36 cm 
Stuhlbeine  Holz(Fichte)  45 x 70 mm 
Deckel  Holz  42 x 42 cm 
  Schrauben  Metall   
  Kleber     
  Leim     
  Schaumstoffpolster     
  Wattebahnen     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber
  • Nähzeug

1 Benötigtes Material

Benötigtes Material
1/1

Der Designer Lounge Hocker wird eigentlich komplett aus Holz gebaut, was überhaupt nicht aufwendig ist.

Folgende Teile benötigt ihr:

4 Seitenteile, die 40 x 36 cm hoch sind. Die Bretter sollten 18 mm dick sein.
4 Stuhlbeine die aus 45 x 70 mm Hölzern gemacht sind. Benutzt am besten Fichte, das ist leicht und günstig. Alternativ gehen auch quadratische Hölzer, z.B. 50 x 50 mm
1 Deckel, der ca. 42 x 42 cm groß ist
Der fertige Designer Hocker wird ca. 51 cm hoch sein, also eine sehr angenehme Sitzhöhe.

2 Stuhl zusammenbauen

Stuhl zusammenbauen
1/1

Die Teile kann man sich direkt im Baumarkt entsprechend den zuvor dargestellten Abmessungen zuschneiden lassen oder alternativ direkt zuhause selber zuschneiden. Ich würde euch auf jeden Fall raten, dass ihr in die Seitenteile kreisrunde Löcher schneidet. Dies hat den Vorteil, dass zum Einen das Gewicht signifikant sinkt und zum Anderen der Lounge Hocker beim Tragen besser zu greifen ist.

Schraubt und leimt die einzelnen Teile zusammen, dies ist wirklich nicht schwer bei dem simplen und klaren Design. Bohrt dazu Löcher in die einzelnen Teile und verschraubt sie mit Holzschrauben.

3 Sitzfläche des Hockers polstern

Sitzfläche des Hockers polstern
1/1

Nach dem Zusammenbau der einzelnen Teile legt ihr den noch rohen Hocker auf seine Sitzplatte. Legt darunter eine Lage Polsterschaumstoff, der natürlich größer als die Sitzfläche des Sessels sein muss. Markiert mit einem Stift die Umrisse des Hockers auf dem Schaumstoff, so dass ihr ihn dann passgenau ausschneiden könnt.

Schneidet den Schaumstoff nun mit einer festen Schere oder einem scharfen Messer und klebt ihn mit Schaumstoff- / Kunststoffkleber auf die Sitzfläche des Hockers.

4 Wattebahnen & Stoffhülle für Hocker schneidern

Wattebahnen & Stoffhülle für Hocker schneidern
1/1

Nun kommt die Stoffhülle für den Lounge Hocker dran. Damit man komfortabel sitzen kann, müssen wir zuerst eine Hülle aus Wattebahnen schneidern. Hierzu überkreuzt man einfach zwei Bahnen auf dem Hocker und näht diese mit der Hand an den Kanten zusammen.

5 Stoffhülle für Hocker schneidern

Stoffhülle für Hocker schneidern
1/1

Die Stoffhülle wird nun aus 5 einzelnen Stoffteilen zusammen genäht (1 für den Deckel und 4 Seitenteile). Lasst den Stoff dabei unten noch etwas länger, bis ihr den korrekten Abstand bis zum Boden ermittelt habt. Dann könnt ihr einen sauberen Saum als Abschluss nähen.

6 Designer Barhocker Fertig

NEXT
Designer Barhocker Fertig
3/3
PREV

Die fertige Hülle müsst ihr nun nur noch über den gepolsterten Hocker stülpen und schon ist euer Lounge Barhocker fertig.


Man kann auch wenn man will eine indirekte Beleuchtung im inneren platzieren, würde vllt. auch einen coolen Effekt bringen ;)

13 Kommentare

zu „Designer Lounge Hocker“

schlicht und einfach nachzubauen aber dennoch sehr dekorativ ....wie ich finde...
Hab mich schon gefragt warum du direkt ins Holz Löcher gesägt hast
deine Begründung ist aber einleuchtend
von mir Daumen hoch
2016-06-18 14:22:50

Da kann ich nur zustimmen, einfach und doch dekorativ.
2016-06-18 15:15:16

sehr schön
2016-06-18 16:45:27

Sorry, mein Geschmack ist das nicht. Und 50 Euro für so ein Teil ist schon sportlich. Sowas kostet im Möbelhaus vielleicht die Hälfte. Aber die Projektierung ist ok.
2016-06-18 21:35:24

Hübscher selbstgebauter Hocker . Kann man bestimmt auch mit jedem anderen Stoff beziehen - ja nach Anlaß ...
2016-06-18 22:08:14

Bei solche Hockern gibt es viele Varianten . Gut gemacht.
2016-06-19 09:34:11

sieht sehr GUT aus, gefällt mir
2016-06-19 12:07:15

Sehr schön geworden.
2016-06-20 07:35:22

Sieht Klasse aus. 5 Hocker :-)
2016-06-20 08:37:09

Sieht klasse aus 5d
2016-06-20 15:50:47

sehr gut
2016-06-24 14:50:14

Stylischer Hocker - gefällt mir. Und einfach in der Konstruktion.
2016-06-27 10:41:41

sehen cool aus
2016-11-20 14:40:55

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!