NEXT
Der fertige "Zauberwürfel"
1/2 Der fertige "Zauberwürfel"
PREV
Holz
Basteltechnik
von fuffy1963
20.03.14 15:30
2525 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Ich möchte euch heute einmal eine kleine Spielerei mit dem Forstnerbohrer zeigen. Es ist ganz einfach, und bringt die Leute immer wieder ins Staunen. Hier wird durch das Bohren mit dem Forstnerbohrer auf allen Seite das Material so herausgelöst, dass in der Mitte ein kleiner Würfel übrig bleibt. Und jeder fragt sich, wie kommt der dort hinein.

Hier könnt ihr noch weitere interessante Projekte sehen. Schaut einfach mal vorbei

 


SpielzeugRätselZauberwürfel
4.9 5 35

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Tischbohrmaschine

1 Würfel sägen und anschließend anzeichnen

NEXT
Einen Würfel mit der Kantenlänge von 6cm sägen
1/7 Einen Würfel mit der Kantenlänge von 6cm sägen
PREV

Als erstes schnitt ich von einem alten Kindertisch, aus dem Tischbein einen quadratischen Würfel mit der Kantenlänge von 6cm. Als nächstes habe ich über die Diagonale die Mitte an allen sechs Würfelseiten angezeichnet, und mit einem Körner die Mitte angekörnt (wegen der leichteren Führung beim bohren). Zunächst habe ich an einer Seite mit dem Forstnerbohrer leicht angebohrt, damit man den Bohrdurchmesser erkennen kann. Und jetzt kommt etwas wichtiges. An den beiden Stellen, an denen die Diagonale den Kreisbogen des Bohrloches berührt, wird eine Verbindungslinie gezeichnet. Das ergiebt die spätere Bohrtiefe für uns. In meinem Beispiel sind das ca. 19mm.

2 Bohrtiefe einstellen, und bohren des Würfels

NEXT
Bohrtiefe mit dem Tiefenstopp einstellen
1/3 Bohrtiefe mit dem Tiefenstopp einstellen
PREV

Mit der soeben ermittelten Hilfslinie für die Bohrtiefe, habe ich an meinem Bohrständer dann die Tiefe eingestellt, und den Tiefenstop festgeklemmt. Nachdem diese Vorbereitungen getroffen sind, kann man dann anfangen bis zum Tiefenanschlag zu bohren. Ich habe bei meinem Würfel einen Durchmesser von 35mm gewählt. Ich habe mit Folie beklebtes MDF Material verwendet, da ich nichts anderes hatte. Normalerweise würde ich Fichtenkantholz, oder noch besser Buchenkantholz nehmen. In diesem Fall ist es wichtig, zuerst die Hirnholzseiten zu bohren, da die schwerer zu bohren sind. Anschließend die restlichen 4 Seiten. Ich kann euch nur empfehlen, den Würfel gegen mitdrehen zu sichern, denn wenn er sich einmal dreht, haltet ihr ihn nicht mehr fest.

3 Würfel heraustrennen, und schleifen

NEXT
Der innere Würfel ist nur noch an den Ecken minimal verbunden
1/4 Der innere Würfel ist nur noch an den Ecken minimal verbunden
PREV

Wenn alles gut geklappt hat, und ihr sauber gearbeitet habt, dürfte in der Mitte nur noch ein kleiner Würfel stehen, der an den Ecken nur noch leicht mit dem Rest verbunden ist. Falls die Verbindung noch zu stark ist, noch ganz minimal nachbohren. Zum Schluß mit einem scharfen Messer die Ecken abtrennen, und das ganze Kunstwerk mit feiner Schmirgelleine säubern. Nun kann das ganze zum staunen präsentiert werden. Viel Glück und viel Spaß beim nachbauen.

52 Kommentare

zu „Der Würfel im Würfel“

Sorry, hatte ich nicht gewußt, sonst hätte ich mir die Arbeit gespart. Harry, du mußt ja aber auch alles verraten ;o))

Mein Gott, das andere Projekt ist ja schon 2,5 Jahre her, das war lange vor meiner Zeit, und das gilt nicht. ;-))
2014-03-20 15:52:24

Klasse gemacht 5d
2014-03-20 16:12:28

echt coole idee,
sieht richtig toll aus
2014-03-20 16:36:00

Klasse ......
2014-03-20 16:54:28

ist echt witzig und gut geworden.
2014-03-20 16:55:35

ich find es super 5D von mir.
2014-03-20 17:07:10

Toll gemacht 5d
2014-03-20 17:28:49

Witzig, erst gestern hab ich mir das youtube Video dazu angesehen, weil ich mir die Projekte von Rincewind durchgesehen hatte. Hast du super gemacht fuffy und auch toll dokumentiert.

Werde sowas auch mal basteln, geht ja recht flott und sorgt, wie du richtig sagst, immer für Erstaunen.
2014-03-20 17:47:17

Cool gemacht
2014-03-20 19:26:51

Danke für die Kommentare und Daumen.
@Woody
Ja da war das wohl die gleiche Seite die wir gesehen haben. Ich habe das auch in YouTube gesehen, und versucht zu übersetzten. Wie du siehst, hat es ja geklappt.Das war eigentlich auch so mein Gedanke, es den anderen Usern näher zu bringen
2014-03-20 19:46:16

Da hast du ein schönes Teil gemacht.Deine Beschreibung 1A.
2014-03-20 20:00:59

das ist aber trotzdem eine respektable Leistung,
auch ich kannte den von Rincewind - kannst mal sehen wie die Zeit verfliegt :-)))
2014-03-20 20:05:03

Es ist mir aber schon einwenig peinlich, das ich jetzt der Kopierer bin. War nicht meine Absicht
2014-03-20 20:14:34

Ich kannte deine Vorgänger noch nicht und bin dir dankbar für die Einstellung des Projekt. 5D von mir.
2014-03-20 21:14:20

wow, habe sowas noch nie gesehen.....bin begeistert
2014-03-20 21:21:45

Gefällt mir.
2014-03-20 21:49:05

Ein Klassiker der auch auf meiner ToDo Liste steht.
2014-03-20 21:51:52

Coole Idee, kaum zu glauben, das es so einfach ist.
2014-03-20 22:10:18

Baut es einfach mal nach. Wenn ihr fragen habt, wenn irgend etwas unklar sein sollte, einfach eine PN an mich ich helfe gerne weiter. Versprochen. Es macht wirklich Spaß, ist einfach und bringt Familie u. Freunde zum staunen.
2014-03-20 23:36:02

Tolles Projekt! ;-)

Ich bin ja auch nicht der Erfinder und es ist ja schon sooooo lange her. Ich freue mich, das du das Projekt eingestelt hast. Egal, ob als Nachbau oder als Ersteinstellung wie du dachtest.
Mittlerweile habe ich 5 Würfel ineinander gebohrt. Mehr gibt mein Bohrersortment nicht her. Danach konnte ich keine Würfel mehr sehen. Aber jetzt wo ich deine sehe juckt es wieder in den Fingern... :-D
Auf jeden Fal 5 Daumen!!
2014-03-21 02:35:20

Ist eine schöne Spielerei und gut ausgeführt, wenn Du auch nicht der Erfinder bist.
2014-03-21 06:19:38

schön mal wieder so einen Würfel zu sehen, die ersten hier hatte ich auch von Rincewind bewundert
2014-03-21 06:49:22

klasse und erst noch eine super Bauanleitung
2014-03-21 10:34:53

Toll gemacht.....hat mit kopieren nix zu tun.

5 Würfel von mir.
2014-03-21 12:34:16

Ein schönes Projekt hast du da eingestellt! 5D
2014-03-21 12:55:22

Danke euch allen für die netten Kommentare und Daumen. Da macht Projekte einstell Spaß
2014-03-21 13:03:51

Ich liebe solche Spielereien, sehr schön umgesetzt 5D!
2014-03-21 13:56:42

Ist mal was anderes und sorgt sicher für erstaunen.
Tolle Anleitung.
5D
2014-03-21 14:17:12

Eine witzige Idee
prima ausgeführt und beschrieben!
werde ich nachbauen ;-)
5D
2014-03-21 16:23:39

Hast du hervorragend ausgeführt und beschrieben. Ganz egal, ob es schon mal da war oder nicht. Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen hier in dem Forum, nach solch einem Projekt zu suchen. Es gibt genug eingestellte Projekte, die immer wieder in leicht abgewandelter Art auftauchen.
Mir gefällt dein Spielzeug sehr gut, auch dass es in Natur belassen wurde. Von Schmirgelleine habe ich noch nie gehört, da sollte ich mal forschen.
5 D
2014-03-21 16:51:02

@BiggiR
Schmirgelleinen ist nichts anderes als Schmirgelpapier. Der kleine und feine Unterschied ist das Trägermaterial, was halt aus Leinen besteht. Ganz großer Vorteil. Ich kann Schmirgelleinen wunderbar durch reißen in kleinere Stücke.zerteilen. Das Leinen reißt normalerweise am Webfaden entlang. Somit kannst du Schmirgelstreifen von was weiß ich ca. 5mm Breite machen.
2014-03-21 20:06:50

wow suuuuper, finde es toll...ist wie Kugel in Kugel beim Drechseln...5 D
2014-03-21 21:45:55

@Holzkunst
So würde ich das nicht sehen. Die Kugel in der Kugel beim Drechseln ist mit Sicherheit um einiges schwieriger, das kann man mit dieser leichten Spielerei bestimmt nicht vergleichen
2014-03-21 22:14:52

Nachbau garantiert Supi
2014-03-21 23:28:37

Klasse. Gestern ist mir eingefallen, dass ich sowas ja auch mal bauen wollte und heute hab ich schon eine tolle Anleitung nun vor mir. Danke ;)
2014-03-22 11:09:07

@hargon
gern geschehen, das war ja auch meine Absicht.
@Hilpi1
Ich hoffe doch sehr, das du das mal nachbaust. Dann hat sich die Mühe ja gelohnt
2014-03-22 12:11:18

Sieht gut aus . Prima gemacht.
2014-03-22 14:11:12

Danke kuerbis04 das du vorbeigeschaut hast.
2014-03-22 20:12:16

Freut mich, das es doch noch Leute gibt, für die es neu ist. Baue es ruhig mal nach, ist nicht schwer.
2014-03-23 19:50:45

Jupp, der Würfel entstand, als du wahrscheinlich pausiert hattest. Bin aber froh, das du ihn jetzt gesehen hast. Ist ja auch leicht nachzumachen, und extra für dich als "Freund des Forstnerbohrers" zugeschnitten. ;-))
2014-04-26 18:50:35

Und wenn du Fragen oder Problem bei der Fertigung hast, kannst du mir gerne eine PN schicken
2014-04-26 19:49:53

Aber bitte keine zu schwierige Fragen stellen!!!
Freue mich schon dir zu helfen
2014-04-26 20:08:28

Netter Gimmick und sehr gute Beschreibung
2015-02-19 14:27:34

wenn Männer spielen ja ja ich kenn das ;-)
Daumen hoch
2016-07-16 18:29:35

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!