Der Beginn einer Handwerkerin Blumenkasten,Flugzeug,Eisenbahn,Bepflanzung,Lok,Fahrzeuge,Fahrzeug
1/1
Holz
von himmelslichter
12.05.13 09:01
1323 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageLeicht
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 00,00 €

Bevor ich weitere Projekte von mir vorstelle, will ich heute mal erzählen, wie das Handwerken zu mir kam oder ich zum Handwerken. In unserer Gesellschaft leider noch ein Tabu-Thema, was ich persönlich nicht verstehen kann, weil es oft geschieht und man in der Regel überhaupt nichts dafür kann. Ich will kein Mitleid, weil "es ist wie es ist und alles im Leben hat irgendeinen Sinn. In meinem Fall hatte es den Sinn, dass ich zur Handwerkerin wurde und mich seither stärker sozial engagiere. 
Ich habe mein Kind in der Schwangerschaft verloren und bin danach in ein tiefes Loch gefallen. Ja, ja, ich weiss, wir könnten hier jetzt eine Diskussion beginnen, der eine meint "Das Kind war noch nicht auf der Welt" und ich sage eben "Leben ist Leben und zwar vom ersten ag an". Ich respektiere jedoch die unterschiedlichen Meinungen in unserer Gesellschaft, weil wenn wir alle das Gleiche denken würden, wäre es doch recht langweilig auf dieser Erde.
Zuvor hatte ich einfach nur gerne gemalt (also das Kreative liegt mir im Blut). Zur Beerdigung unseres Kindes konnten wir entweder einen Sarg kaufen oder wir hatten die Möglichkeit den Sarg selbst zu bauen. Wir entschieden uns dazu den Sarg selbst zu bauen. Wir entschieden uns unser Kind mit einem Schiff auf die Reise zu schicken. Mein Mann baute das Schiff und ich bemalte es anschließend. Unse Kind wurde in diesem Schiff am Friedhof beerdigt.
Nun sah ich also diesen Platz, wo mein Kind seine letzte Ruhe gefunden hatte. Es war ein Platz, an dem ausschließlich Sternenkinder liegen. Aber total trist. Grabsterne, ein paar Blumen an den Gräbern und Wiese - Fertig - total trist. Ich dachte mir, so ein Kindergrabfeld müsste mit viel mehr Farbe ausgestattet werden. Natürlich ist das ein Ort der Trauer, aber wer sagt denn, dass ein Ort der Trauer trist sein muss. Kinder bringen Freude in unser Leben und bei Farbe ist das eben nicht anders.
Also baute ich "Blumenkästen" in Form von Himmels-Express, Himmels-Stürmer und Himmels-Brummi. In diese Bauten setzte ich Blumen. Das wurde auch nachher gut angenommen. Beim Erstellen der Verkehrsmittel habe ich gemerkt, dass ich total abschalten kann und gleichzeitig war es für mich eine Trauerverarbeitung. Heute, 5 Jahre später, habe ich dieses Schicksal für mich akzeptiert, sehe viele Dinge mit anderen Augen, bewusster und vor allen Dingen immer aus einem positiven Aspekt heraus. 
Zu den Materialkosten kann ich in diesem Fall keine Angaben machen, weil mir das Holz von den regionalen Baumärkten und Holzhändlern gespendet wurde.


Blumenkasten, Flugzeug, Eisenbahn, Bepflanzung, Lok, Fahrzeuge, Fahrzeug
4.5 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Stichsäge, PST
  • Bosch Bohrer

1 Ein Schiff geht auf die Reise

NEXT
Ein Schiff geht auf die Reise
2/2
PREV

Das System für ein Schiff zu bauen ist ziemlich einfach, zumindestens so wie wir es gebaut haben.

2 Himmels-Brummi 1

NEXT
Himmels-Brummi 1
1/3
PREV

Das hier sollte einen LKW darstellen.


In sämtliche Verkehrsmittel habe ich in die Böden jeweils unzählige Löcher gebohrt, da diese im Freien standen und damit das Wasser ablaufen konnte. Zudem habe ich sämtliche Klebestellen nochmals mit Silikon überzogen, damit das Holz nicht so schnell Aufquellen konnte.


Wer sich nun fragt, warum die Sachen alle beschriftet sind - Tja, das liegt einfach daran, weil viele Sachen an diesem Ort "Füße bekommen" und ich so vermeiden wollte, dass die Sachen nachher in einem anderem Garten stehen. Keine wirkliche Sicherheit, aber der Versuch hatte geholfen. Zudem waren die Bauten nicht gerade klein, ein Abtransport wäre nur zu Zweit möglich gewesen.


Zwischenzeitlich mussten die "Blumenkästen" witterungsbedingt entsorgt werden. Alles hat eben so seine Zeit. Deshalb kann ich euch keine Angaben mehr zu den Maßen geben.

3 Himmels-Brummi 2

NEXT
Himmels-Brummi 2
1/6
PREV

Das hier sollte einen Kipper darstellen

4 Himmels-Express 1

NEXT
Himmels-Express 1
1/6
PREV

Das hier sollte eine Eisenbahn darstellen

5 Himmels-Express 2

NEXT
Himmels-Express 2
2/7
PREV

Das hier sollte ebenfalls eine Eisenbahn darstellen, selbstverständlich sassen in diesem Zug nur kleine Engel

6 Himmels-Stürmer 1

NEXT
Himmels-Stürmer 1
1/8
PREV

Das ist sollte ein Flugzeug darstellen und die Tragflächen hatten mich einiges an Kopfzerbrechen bereitet, weil ich darauf achten musste, dass diese beim Transport nicht abbrechen.

7 Himmels-Stürmer 2

NEXT
Himmels-Stürmer 2
1/6
PREV

Das hier sollte einen Doppeldecker darstellen.

8 Schmetterlinge

NEXT
Schmetterlinge
1/2
PREV

Am Kindergrabfeld befindet sich ein Baum, daran habe ich Schmetterlinge befestigt, weil die Kinder an diesem Platz auch als "Schmetterlingskinder" bezeichnet werden.

9 Ostern

NEXT
Ostern
1/7
PREV

An Ostern habe ich natürlich auch gedacht, dass es zu dieser Zeit den Feiertagen angepasst ist.

10 Weihnachten

NEXT
Weihnachten
10/10
PREV

Auch an Weihnachten habe ich gedacht!

Für Weihnachten steht ein Schlitten mit 2 Rentieren, 1 Nikolaus, 1 Tannenbaum und 1 Adventskranz am Friedhof. Am Tannenbaum hatte ich Kästen befestigt, in die man Grabkerzen stellen kann. Auf die Kästen habe ich "Frohe Weihnachten" in verschiedenen Sprachen geschrieben, weil das Kindergrabfeld für alle Nationalitäten gedacht ist.

Okay, es fehlt noch der Schnee, aber zu diesem Zeitpunkt hatte ich nie eine Kamera dabei.

26 Kommentare

zu „Der Beginn einer Handwerkerin“

Als ich das erste mal deinen Nickname hier las, dachte ich; was hat diese Frau dazu bewogen, so einen schönen Namen zu wählen. Nun verstehe ich den Sinn des Namens den du gewählt hast und es könnte keinen Besseren dafür geben. Nach dieser Offenbarung deiner Geschichte sieht man hier auch ein großes Loch des Schweigens, und wie du schon erwähntest, ist es ein Tabu-Thema. Viele Menschen können mit der Trauer anderer Menschen nicht umgehen oder möchten ihre Emotionen nicht preisgeben. Dass du durch die schönen, sinnvoll fröhliche Projekte viel Trauerverarbeitung erfahren durftest, sollte vielen ein Wegweiser bei Selbsterfahrung solcher Schicksalsschläge sein. Ich möchte dir für die schönen Projekte keine Daumen geben, sondern einfach fünf mal ganz fest Drück!
Gerhard
2013-05-12 11:59:11

Zu Holzharry
muß man denn immer so streng hinterfragen, ob dies nun ein Projekt ist oder nicht, nur weil mal keine Bauanleitung dabei ist? Ich finde es gut wenn sich jemand einfach nur mitteilen möchte, und uns an Ihren Beweggründen teilhaben lassen will, warum man dies oder jenes halt macht. Ich finde die Arbeiten von "Himmelslichter" toll, und außerdem hat Sie ja auch ein paar Tipps mitgegeben, wie z.B. Löcher in den Boden bohren, damit das Wasse ablaufen kann. Mach weiter so, und von mir bekommst du für die schöne und rührende Arbeit 5 Daumen
2013-05-12 12:21:47

Zu Holzharry:
Ich gebe dir Recht, es ist keine wirkliche Bauanleitung, aber ich denke dass die Sachen aus einem einfachen Grundsystem bestehen und keiner wirklichen Erläuterung bedürfen. Jedoch akzeptiere ich auch, dass es Menschen gibt, die hier an der Bauanleitung Interesse habe. ch habe es hier als kleine Inspiration eingestellt und wer ein echter (Hobby)Handwerker ist, der tüffelt sich aus den Inspirationen etwas zusammen.
Zu shortyla:
Da halte ich mich kurz - du hast es einfach verstanden!
zu fuffy1963:
Du hast mich auch verstanden, aber ich habe es nicht als strenges Hinterfragen aufgenommen. Kritik bedeutet doch lediglich nur, dass man es beim nächsten Mal besser machen kann.

Lieben Dank für eure ehrlichen Meinungen!
2013-05-12 12:40:23

Um das Herz und den Verstand eines Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. Khalil Gibran
2013-05-12 13:08:13

Mir gefällt die Idee dahinter und die vielen gebastelten Sachen sehr gut!
2013-05-12 13:14:23

Ich finde deine Trauerverarbeitung sehr gut, du hilfst auch anderen, auch wenn es kein Projekt im üblichen Sinne ist.
2013-05-12 13:36:02

nicht schlecht für eine Anfängerin 5d
2013-05-12 13:50:44

Jede menge, Klasse geworden ....
2013-05-12 14:44:09

super gemacht 5d
2013-05-12 16:18:59

Viele bunte Sachen, die vielen Menschen Freude machen, 5 D ;O)
2013-05-12 18:28:07

auch von mir 5 D.......wer solche Ideen hat, bingt noch ganz andere Dinge fertig und wenn es Dir bei Deiner Trauerarbeit geholfen hat, ist es wohl mehr als nur ein Projekt.
Ich finde all die kleinen und lustigen Gefährte richtig gut und werden bestimmt auch von anderen betroffenen Eltern so angenommen.....Hut ab
2013-05-12 19:24:03

schön gestaltet, keine Frage
mir ist es aber bissel zu bunt ... Sargbemalung ja aber obenauf nicht so bunt
2013-05-12 21:12:43

ich find es auch eine schöne idee, sich in dieser weise mit dem noch immer tabuisierten thema - das doch sehr viele von uns betrifft - auseinander zu setzen
2013-05-13 11:27:19

Da bekomme ich leuchtende Augen... alles wunderbar und sehr schön... 5 D
2013-05-13 20:50:07

Also von mir auch 5 Daumen , nicht aus Mitleid , nein einfach die Idee im Hintergrund .
Als ich das erste Bild gesehen habe wollte ich fragen ob du aufm Friedhof wohnst ... Nachdem ich deinen Text gelesen habe war alles klar .
Ich kann deinen Beweggrund etwas Farbe in die Triste Umgebung zu bringen gut verstehen , leider verwaist unser Kinderfriedhof hier auch sehr was zeigt das es für die Eltern nicht einfach ist an diesem kalten und Tristen Ort zu gehen . Mit deinen Handarbeiten wird es nicht zuletzt etwas bunter und vielleicht zaubert es auch den ein oder anderen einen kleinen Hauch vom Lächeln zurück .
Finde ich u.a auch klasse das es bei Euch vom Friedhofs und Gartenamt geduldet wird !
2013-05-14 08:35:11

Erst einmal vielen Dank für die lieben Worte. Ich war etwas skeptisch, ob ich das Projekt hier veröffentliche, weil es da eben ganz krasse unterschiedliche Meinungen gibt und weil so manch einer das überhaupt nicht nachvollziehen kann, wie sehr Menschen darunter leiden können. Vielleicht wollte ich mit diesem Projekt einfach nur sagen, wir sollten mit vielen Dingen nicht so streng sein und mehr Toleranz zeigen. Aber ich merke auch, dass die Community hier über ausreichend Toleranz verfügt!
2013-05-14 09:51:05

Du bist eine patente Handwerkerin. Mich begeistern deine dargestellten Projekte im Laufe der Zeit :)
2013-05-14 19:30:22

ich finde daß Du mit diesen Blumengefährten bestimmt den betroffenen Eltern und Angehörigen ein wenig geholfen hast - nicht nur dir selbst und dafür zolle ich dir Bewunderung - aber auch für die wirklich sehr hübschen Blumenkästen - auf die Idee muß man erst mal kommen.
2013-05-14 20:52:45

Danke für das weitere Lob und das ihr euch weiterhin tolerant zeigt!
2013-05-15 09:24:22

Traurige Geschichte. Toll das du etwas gefunden hast, was dir geholfen hat.

Ich finde deine Sachen toll und vor allem verschönern sie einen tristen Ort.
Sicherlich sind dir dafür viele dankbar.
2013-05-23 13:49:51

Danke nochmal für die Rückmeldung. Jung ist relativ, man ist immer so alt wie man sich fühlt und mir ist es egal, was für ein Geburtsdatum auf meiner Geburtsurkunde steht. Lebe dein Leben nicht nach dem Alter, sondern nachdem was dir gefällt.
Nur soviel zu meinem Alter, aus dem gebärfähigen Alter bin ich statistisch gesehen bald raus.
2013-05-25 09:06:16

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!