Dekupiersäge Tischhalterung mit Vibrationsdämpfung

Dekupiersäge Tischhalterung mit Vibrationsdämpfung Holz,Dekupiersäge,Befestigung,Vibrationsminderung,Standfuß
1/1
Werkstatthelfer
von Michi1974
04.11.15 11:26
1075 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Nach dem ich mir endlich einmal eine Dekupiersäge angeschafft habe musste ich feststellen das die Dinger ganz schön was an Vibrationen auf den Tisch übertragen wenn man sie nur einfach draufstellt. Bei meinem ersten Versuch habe ich fast den ganzen Tisch leergerüttelt. Erst fiel der Bleistift gefolgt vom Zollstock dan kamen die Schraubzwingen und ein Werkstück was ich später noch benutzen wollte und dann kam der Druck auf den Ausknopft !!!! Gerade noch rechtzeitig denn der Akkuschrauber war der Tischkante auch schon bedrohlich nahe !
Dafür mußte eine Lösung gefunden werden und bevor ich die Säge das nächste mal benutzt habe hab ich das hier angefertigt :.......


Holz, DekupiersägeBefestigung, Vibrationsminderung, Standfuß
3.8 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Grundplatte  Holz  passend zur Dekupiersäge 
Leisten  Holz  passend zur Grundplatte 
Befestigungsschrauben mit Scheiben und Muttern  Metall  passend zur Säge + Grundplatte 
Leim     
Moosgummi  Gummi  passend zur Dekupiersäge 
10  Schrauben  Metall  zum befestigen der Leisten 

Benötigtes Werkzeug

1 Grundplatte

NEXT
Grundplatte
1/5
PREV

die Grundplatte war ein Rest den ich noch rumstehen hatte. War etwas größer als der Standfuß der Säge.
Um für die Befestigungsschrauben etwas Platz zu schaffen habe ich noch drei Leisten befestigt ( verleimt und geschraubt ). Zwischen Sägefuß und Grundplatte habe ich ein Stück 8mm Moosgummi gelegt das ich gro auf den Fuß zugeschnitten habe.
Die Befestigungsschrauben sind nur etwas mehr als hand fest angezogen und dann mit selbstsichernden Muttern gekontert. Das sorgt dafür das die Säge einerseits schön auf dem Moosgummi vor sich hin zittern kan und andererseits aber die Vibrationen nicht auf den Tisch übertragen werden. Hätte ich die Grundschrauben einfach nur festgezogen hätte das Moosgummi keine Wirkung gehabt.
Ich habe keine Maße in der Teileliste angegeben da das ja bei jeder Säge sowiso etwas anders ist.

Viel Spaß beim Nachbauen !!!

21 Kommentare

zu „Dekupiersäge Tischhalterung mit Vibrationsdämpfung“

Auch nicht schlecht 4d
2015-11-04 12:35:16

Ne ordentliche Deku hätte Dir das erspart....
2015-11-04 12:45:35

Gut gelöst! So sollte jetzt ruhe auf dem Tisch sein!
2015-11-04 13:03:07

Deine Idee mit der Dämpfung ist nicht schlecht.
2015-11-04 14:33:09

@ Hoizbastla
Du hast gut reden mein Budget gab das leider nicht her.
Wer kann sich denn ne Deku für 350€ und mehr für den Hobbykeller leisten ?
2015-11-04 14:35:46

Die Befestigung ist gut gelöst. Aber trotzdem muß mit Deiner Deku etwas nicht stimmen. Meine allererste Deku war eine 89€ Scheppach, auch die hatte nicht gerüttelt. Hast Du schon mal alles kontrolliert ? so ein Verhalten ist doch nicht normal. Wie kannst Du denn normal sägen, wenn die Säge so rüttelt?
2015-11-04 15:49:32

Meine Proxxon musste ich auch festzwingen, sonst hätte die den Abflug gemacht....
Wer kauft sich eine teure Deku, jemand, der mit einer billigen auf die Schn.auze gefallen ist....
Deswegen habe ich Auto gegen Hegner getauscht
2015-11-04 15:54:24

Finde die Idee nicht schlecht. Jetzt sollte der Pott Kaff auf'm Tisch stehen bleiben ;)
2015-11-04 19:12:56

Das entkoppelt die Schwingungen sicher ganz gut.
2015-11-04 19:33:55

Meine hat große Gummifüße drunter hat auch nicht viel gekostet wandert aber kein bischen vieleicht solltest du die Füße tauschen
2015-11-04 20:06:22

Schwingungsdämpfung mal einfach gestaltet, gut gemacht ;o)
2015-11-04 21:43:02

Symptome gut behandelt, aber Maggy hat Recht. Die Ursache zu bekämpfen, scheint mir angezeigt. So ein Zitteraal verdirbt einem beim Sägen doch die Laune. Für die Problemlösung gerne 3 Daumen.
2015-11-04 23:12:46

Also wohl ein Grund, sich eine Scheppach nicht zuzulegen. Aber wenn das dein Problem löst, könnte ich es mir abgucken, wenn ich mir eine Scheppach aufgrund eines schmalen Budgets zulegen würde! Danke fürs zeigen!
2015-11-05 07:36:13

Nicht Schlecht, deine Idee
2015-11-05 17:56:27

ich habe mir Antirutschmatten zurecht geschnitten und unter der Dekupiersäge plaziert... war in zwei Minuten ohne Aufwand erledigt und die Vibration beseitigt...
2015-11-06 22:37:11

Noch mal an alle ! mit der Säge war und ist alles in Ordnung ! habe auch schon mit einer sehr teuren Säge gearbeitet (ca. 450€ Neupreis vom Nobelhersteller) die hat genauso vibriert. Ich habe die Unterkonstruktion praktisch 1 zu 1 kopiert der einzige Unterschied ist zu meiner Deku ist die Befestigung der Sägerblätter. Da hätte Herr Scheppach n bisschen besser nachdenken sollen !
2015-11-07 20:46:07

Solange es funktioniert ist doch alles in Butter . Jetzt kanns ja losgehen mit der Sägerei . Viel Spass dabei.
2015-11-08 09:37:18

Problem gehabt, nach Lösung gesucht, Idee entwickelt, umgesetzt und Problem gelöst. Was will man mehr? 5 Daumen
2015-11-08 22:43:28

passt! 4x
2015-11-15 23:50:53

Da hast du eine gute Lösung für Dein Problem gefunden
2015-11-21 22:02:48

Top gelöst, muss ich bei meiner auch mal probieren
2016-12-09 12:22:40

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!