NEXT
Dekovogelhaus "Windmühle" leimen,Sperrholz,Gartengestaltung,Vogelhaus,Windmühle
2/3
PREV
Dekoration und Wandgestaltung
Gartengestaltung
Vogelhaus
von wessix
18.09.11 13:51
4654 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 2525,00 €

Das i-Tüpfelchen in einem liebevoll angelegten Vorgarten sind sicherlich ein paar schöne Dekorationen als zusätzliche Eyecatcher. Zu diesem Zweck habe ich vor einiger Zeit eine Windmühle gebastelt, die gleichzeitig heimischen Vögeln als Behausung und Futterstelle dient.


leimen, SperrholzGartengestaltungVogelhausWindmühle
4.6 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Sperrholzplatte    6 mm 
  Wasserfester Leim     
  Schleifpapier    80er 
Einschraubhaken     
Verzinkte Inbusschrauben mit Unterlegscheiben    M6 
  Rundhölzer    4 mm - 12 mm 
  Abtönfarben     
  Wasserfester Lack     

Benötigtes Werkzeug

  • Stichsäge
  • Akku-Schrauber
  • Schraubzwingen
  • Holzbohrer
  • Pinsel
  • Bleistift, Lineal, Geodreieck, Zirkel, Taschenrechner
  • Steinbohrer samt Dübel für's Gegengewicht

1 Bauweise der Windmühle

NEXT
Bauweise der Windmühle
1/3
PREV

Die Windmühle besteht größtenteils aus schlichtem Sperrholz, auf das ich meinen Entwurf für die Einzelteile direkt aufgezeichnet und anschließend ausgesägt und weiterverarbeitet habe. Als Füße dienen 3 schlanke Latten, als Anbindung für das Windrad ein kurzes Stück Rundholz - ebenso wie das Rundholz auf der Rückseite der Turmspitze als Vogellandeplatz. Auf die vertikalen Kanten des Torus der Windmühle habe ich ebenfalls einige dünne Rundhözer aufgeleimt, um den Kanten ein gefälligeres Aussehen zu verleihen.

Alle Teile sind ausschließlich verleimt mit Ausnahme der drei Beine; diese sind mittels jeweils zweier verzinkter Inbusschrauben an die Unterseite der Windmühle angeschraubt. Auf diese Weise kann die Windmühle zerlegt und einfacher transportiert werden. Auch das bewegliche Windschild auf der Rückseite der Turmspitze ist mittels zweier Einschraubhaken in die als Vogellandeplatz dienende Stange eingehängt. Das Dach des Häuschens ist nur aufgesteckt, damit es sich einfacher reinigen lässt. Und nein - das Windrad lässt sich nicht drehen (der Vögel wegen)...

Nach dem Zusammenbau habe ich alle Teile mit Abtönfarbe angemalt und anschließend mit wetterfestem Holzschutzlack dick und mehrfach überlackiert. Abtönfarbe funktioniert sehr gut für den Außenbereich und bleicht in der Sonne kaum aus - nur der Lack muss gut sein, sonst ist beim nächsten Regen alles weg! Zum Abkleben der Streifen und Kanten verwende ich Klebeband- das funktioniert gut und ist ausreichend präzise (für ein Vogelhäuschen (-;).

Da die Windmühle recht "kopflastig" ist aufgrund des leichten Unterbaus habe ich einen Plasterstein mittels eines Drahtes zentrisch am Unterbau befestigt. So rückt der Schwerpunkt der Mühle deutlich nach unten und sie steht auch bei Sturm noch sicher.

23 Kommentare

zu „Dekovogelhaus "Windmühle"“

na da fühlen sich die Piepmätze ja wie in Holland!
prima gemacht.5 gute für Dich..
2011-09-18 14:29:43

sieht echt toll aus !!! von mir thumbs up! :)
hmmm.... ich hab da doch noch irgendwo Holz??? .....
2011-09-18 14:33:38

Gute idee,aber werden die Vögel nicht durch die Flügel verscheucht?
2011-09-18 16:07:44

schöne zweckmäßige Gartendeko ...

Tipp: wenn du die Flügellast auf 2 Füße nach vorn nimmst, brauchst du nur für das hintere einen Stein
2011-09-18 18:06:55

Hallo würde das gerne Nachbauen nur leider fehlen die Maße. Kann ich wenigstens die ca, Maße haben.
2011-09-18 20:19:07

sieht schön aus, mal was anderes als ein "normales" Vogelhaus ....
5 Meisenknödel für den Winter
2011-09-18 20:41:38

Sieht spitze aus - gefällt mir - und nein @ BigH sowas bau ich höchstens mal in tiefen Winter :) *g 5 Eimer Kerne für dich
2011-09-18 20:56:59

Das Ergebnis sieht gut aus. Vielleicht hast du noch ein paar mehr Fotos vom Zusammenbau, so wird der Nachbau erleichtert.
2011-09-19 07:46:34

Echt toll geworden die Windmühle.
2011-09-19 08:26:32

Hallo Leute und Dankeschön,

beim Basteln entstehen bei mir die zugehörigen "Fertigungsunterlagen" meist aus dem Kopf direkt auf dem Holz, was zugegebenermaßen den entscheidenden Nachteil hat, das die "Unterlagen" nach dem Basteln weg sind. Zudem vergesse ich immer wieder Bilder aus der Bauphase zu machen, was ebenfalls der Dokumentation wenig zuträglich ist. Ich gelobe Besserung und versuche mal die Tage wenigstens die Hauptmaße der Windmühle rauszumessen und hier einzutragen.
2011-09-19 11:57:51

Gefällt mir gut.
2011-09-19 13:43:39

Das ist ja wirklich ein toller Hingucker, Wessix! Und Deine schöne Vogelhaus-Windmühle wäre übrigens auch ein tolles Wettbewerbsprojekt. Möchtest Du nicht teilnehmen? :-)
2011-09-21 19:24:38

Kommt ja jetzt genau richtig. Die Wintersaison naht und dann haben die Piepmätzchen Hunger.
2011-09-24 16:11:13

Als Windmühle gefällt mir das sehr gut. Ich würde gerne so etwas mal nachbauen. Dafür lasse ich gerne 5 Daumen da.
Mit dem zusätzlichen Vogelhaus bin ich eher skeptisch. Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht. Je nach Wind drehen sich die Flügel ordentlich.
2011-09-28 20:30:31

Bei meiner Mühle drehen sich die Flügel nicht, eben wegen den Vögeln. Sonst fliegt bestimmt keiner rein, denke ich. Bislang hatte ich aber auch so keinen Erfolg, liegt wohl an der etwas exponierten Lage am Garteneingang...
2011-11-09 20:58:11

So, was lange währt wird endlich gut: auf vielfache Nachfrage habe ich mal an meiner Mühle nachgemessen, nachstehend die wesentlichen Eckdaten:

Die Mühle ist vom "(Vogel)Garten" bis zum Dach etwa 50 cm hoch, insgesamt ist sie etwa 1,60m hoch. Die Grundplatte hat einen Durchmesser von circa 30cm; der Turm der Mühle misst unten etwa 20cm im Durchmesser, oben 12cm bei einer Höhe von etwa 30cm. Das "Unterstübchen" ist 7cm hoch und die vier Wände haben eine Seitenlänge von 10cm. Ein trapezförmiges Wandsegment für den Turm ist oben etwa 3,6cm breit, unten etwa 8cm. Die Flügel haben je eine Länge von etwa 35cm. Die Aufstellfläche des Dreibeins hat eine Kantenlänge um die 70cm.

Ich hoffe das hilft versierten Nachbauern etwas weiter, die richtigen Proportionen zu treffen. Viel Spass...
2012-08-22 20:40:14

Deine Arbeiten gefallen mir sehr gut.
2012-08-23 08:03:20

super gemacht 5d
2013-03-30 17:37:16

Super Teil !
2013-09-01 22:00:38

ein schönes Projekt gefällt mir gut Daumen hoch
2014-08-21 21:43:16

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!