NEXT
Deko-Fahrrad Fahrrad,Deko
1/4
PREV
Geschenkideen
von Der1ASchaffer
15.09.15 22:20
2047 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Kleines Dekofahrrad als Geschenk. Dafür, dass es einfach zu machen ist, sieht es gut aus.
Man sollte Erfahrung mit dem Weichlöten haben (Vorsicht giftige Gase!).


Fahrrad, Deko
4.8 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Löthalterung
  • Mini-Brenner
  • Bohrmaschine
  • Zange
  • Metallsäge
  • Feile

1 Rahmen, Lenker und Sattel

Rahmen, Lenker und Sattel
1/1

Der Rahmen ist aus gebogenen Messingrohren.
Die Rohre wurden mit einem kleinen Brenner und Modellbau-Lötzinn zusammengelötet.

Für die Gabel wurde ein Messingrohr mit einer Zange gebogen. Gebohrt und mit einer M2,5 Schraube am Lenkrohr (Stück Messingrohr) verschraubt und gelötet.
Der Lenker ist aus einer dünnen Messingstange, umwickelt mit Isolierband.
Der Sattel ist aus einem Stück Plastik, das mit Hitze in Form gebracht wurde (als Auflage diente ein Stück Holz). Dieser wurde auf einen dünneren Messingrohr geklebt, so dass er in den Rahmen passt. 

2 Räder

Räder
1/1

Die Felgen sind von einem Stück PVC-Rohr (Abwasserrohr) abgesägt. Die Radnabe ist ein Stück Alurohr.
Die Speichen wurden aus einadrigem Elektrokabel hergestellt (die Isolierung wurde abgezogen).


Felge etwa 32-36 regelmäßig bohren. Mit dem Elektrokabel durch die Löcher der Felge und dem Alurohr (Radnabe) und wieder zurück (so in etwa, wie beim Nähen), dabei das Alurohr mittig halten.

Das Elektrokabel auf der Felgenoberfläche mit der halben Isolierung eines Kupferstromkabel abdecken und kleben. So sieht es wie ein Reifen aus.

Die Räder später mit einer M 2,5 Schraube + Mutter am Rahmen bzw. Gabel befestigen.

3 Antrieb

Antrieb
1/1

Die Fahrradkette kann aus einer Kette vom Schiffsmodellbau gebaut werden (oder aus einer Schmuckkette).


Ritzel und Kettenblatt sind aus kleinen Zahnrädern, die ich aus einem kaputten Gerät hatte. Alles Schwarz anmalen. 

Pedal: gebogenes Messingdraht am Rahmen gelötet und Gepresste Blindniete als Pedal

28 Kommentare

zu „Deko-Fahrrad“

Das ist ja filigrane Meisterarbeit! Wahnsinn!!!
2015-09-15 22:34:40

Auf was für Ideen du kommst. Einfach grandios. Eine sehr feines Kunstwerk, was du da gebaut hast
2015-09-15 22:50:02

Sieht toll aus! Wie groß ist denn das Schmuckstück?
2015-09-15 23:27:46

einfach zu machen? Du machst wohl Witze. Ich könnt das nicht :(
2015-09-15 23:29:13

Es ist in etwa 8 cm hoch und 17 cm lang. So genau weiß ich es nicht mehr (ich habe sie alle verschenkt).

Die Schwierigkeit ist nur das "dosieren" der Hitze beim löten, sodass sich beim Löten einer Seiten die andere Seite nicht wieder löst. Es ist wichtig, dass die Rohre richtig gefeilt werden, sodass sie sich gut anschmiegen (eine Rundfeile die fast genauso dick ist wie das Rohr ist sehr hilfreich).
2015-09-16 06:30:57

Oha - das ist ja mal ne coole Idee - sehen toll aus. Kann mir vorstellen, dass das bissel problematisch zu löten war- sehen aber top aus
2015-09-16 07:35:14

Alles was in Richtung Modellbau geht, wird von mir perse' positiv aufgenommen. Und dieses Projekt hier ist sensationell! Besonders, wie du die Speichen gemacht hast finde ich klasse. Ganz klar: 5 Daumen.
2015-09-16 08:03:17

Sieht klasse aus und ist, zumindest aus meiner Sicht, ziemlich filigrane Fummelarbeit.
5 Däumlinge gibt's dafür
2015-09-16 08:18:25

Sieht klasse aus
2015-09-16 10:11:42

Das ist ja ein richtiges Meisterwerk! schön, dass du es eingestellt hast.Wie gesagt, wenn du es gut beschreibst reichen auch Bilder vom fertigen Projekt. Ich finde auch gut, dass du auf die giftigen Dämpfe hingewiesen hast!
2015-09-16 10:33:37

Richtig super Arbeit. Lässt jedem Biker sein Herz höher schlagen. Löten ist ist zwar nicht mein Ding, aber auf jeden Fall 5D von mir.
LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt
2015-09-16 15:01:48

Die Räder sind sehr schön. Aber bestimmt eine Fummelei.
2015-09-16 15:17:48

Das ist eine Hammer Arbeit, aber ich würde gern mal sehen wie du die Speichen verlötet hast
2015-09-16 16:39:56

Danke!
Die Speichen habe ich gar nicht gelötet! Es ist nur ein Draht: Von außen durch die gebohrten Löcher der "Felge", zur "Nabe" und durch, zurück zur Felge von innen, ins nächste Loch in der Felge wieder rein zur Nabe, und so weiter.
Die "Naht" an der äußeren Fläche der Felge wird ja durch den "Reifen" versteckt. Die Enden des Drahtes für die Speichen wurden zusammen"genudelt" und an der Felge gelehnt. Mit dem Kleber für den Reifen bleibt alles, wo es sein soll!
2015-09-16 16:58:03

Danke für die Info
2015-09-16 17:13:48

Hey, das is mal ein cooles Projekt!
2015-09-16 17:20:46

Genudelt oder gelötet - Egal! Sieht einfach topp aus!
2015-09-16 23:36:05

Ein geiles Fahrrad ist das! Ich könnte das nicht, weder Löten noch so eine Fummelkrams-Arbeit! 5 Berge zum Anstieg dazu!
2015-09-17 07:41:49

Ist wohl ne ganz schön friemelige Arbeit . Sieht aber spitze aus . Klasse gemacht.
2015-09-17 10:26:36

Genial.-..................................... ...................
2015-09-17 12:05:46

Super toll gemacht. Wenn Du noch mal so ein tolles Fahrrad baust, sei so lieb und mach Fotos von den einzelnen Schritten. Das würde mich sooo interessieren!!!
2015-09-17 23:01:09

Danke!
Das müsste möglich sein, ich habe irgendwo noch Teile rumliegen. Wenn ich nur wüsste wo! Sobald ich sie gefunden haben, ergänze ich dieses Projekt mit noch ein paar Fotos.
2015-09-17 23:10:23

Das sieht sehr gut aus, ein schönes Projekt
2015-09-18 10:31:06

Toll geworden. 5D
2015-09-19 21:06:40

sind die knuffig geworden
2015-09-29 11:26:09

Sauber gearbeitet... sowas habe ich noch nie als Projekt gesehen... 5 D
2015-10-03 19:50:22

Feine Arbeit. Schöne Idee und schöne Umsetzung
2016-05-24 16:20:07

Feine Lötarbeit 5D
2016-10-22 14:38:48

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!