NEXT
Detail Schleifkopf
2/4 Detail Schleifkopf
PREV
Innenausbau
Werkzeug
von Stromer
20.07.12 16:17
3636 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Beim Dachausbau mußte ich die Deckenplatten (Rigips&Styrophor) nachträglich richten, verspachteln und abschleifen. Das Schleifen an der Dachschräge war schnell erledigt, aber überkopf und auf einer Leiter war/ist ermüdend und umständlich. (Leiter rauf, schleifen, runter, Leiter verstellen, wieder rauf etc.)
Nun, was tun?
Als spontante Idee war als Vorbild der DB-Einholm-Stromabnehmer von E-Lokomotiven geboren.(evtl auch besser bekannt als Pantograph [http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f4/Pantograaf_lichtrail.jpg] ) Ich baute also ein Hilfsmittel, das ohne Leiterklettern und das an-die-Decke-pressen des Schwingschleifers auskam.
Das Ganz sieht zwar etwas "lächerlich" aus, hat aber einen Zeitspareffekt, muskelschonend und war einfach zu montieren. Natürlich ließe sich das noch perfekter bauen, aber es sollte ja nur für einen einmaligen Einsatz dienen.

Es soll hier hauptsächlich nur als Ideenlieferung dienen, wenn jemand ebenfalls etwas an der Decke schleifen muß.

Der Bauaufwand war nach dem zusammentragen aller Teile unter einer halben Stunde.

Montiert bzw. benötigt wurde:  Möbeltransport-Rollerbrett, 5-Stufen-Stehleiter, Staubsauger, Schwingschleifer, Schraubzwingen, Gepäckträgerspanngummis, ein paar Balken und Bretter, 2 Scharniere und Holzschrauben.

Ich jedenfalls war von der Idee überzeugt und freute mich über dieses Hilfsmittel, das mir die Arbeit erleichterte.

PS-1
Auf Wunsch habe ich nochmals ein Detailfoto hochgeladen.  ;-))
dazu noch den Urzustand der Decke vor dem Verspachteln.
Gruß Stromer

PS-2.
Also Leute ich danke euch allen für diese positive Resonanz auf mein 1. Projekt hier in 1-2-do.
Ihr macht mich ganz verlegen, mit dem Ruf nach dem Video habt ihr mich weichgekocht (40 sec mit 23MB) , und wenn ich jetzt noch von Patent und Gebrauchsmuster lese..... nee, nee,  das wird so nichts werden. Wie heißt es doch sehr schön: "Ist alles nur geklaut..." nur habe ich es für mich adaptiert/modifiziert. Ihr kennt doch sicher die alten Tischlampen mit den Zugfedern, hab' ich noch im Keller. siehe Bild: TischlampeArtDeco. Die Luxusausführung heißt heute "Hansa-Daylux-Tischleuchte" oder die Brokerleuchte "Belleville" mit Gegengewicht (könnt ja mal danach googeln) Das ist überall das gleiche Bauprinzip, ebenso der E-lok-Stromabnehmer, kann sich jeder am Bahnhof anschauen, da brauchts keine Zeichnung, Anpassen mußte ich es nur an die Decken- und Armhöhe um es bequem bedienen zu können. Und um die Höhe zu überbrücken, benutzte ich eben eine Stehleiter (stabiles, leichtes, fertiges Gestellt). Das Möbelrollerbrett läßt die Geschichte leicht fahr- und drehbar werden. Genügend langes Verlängerungskabel vorausgesetzt!


Schwingschleifer, Rigipsplatten, Staubabsaugung, Stehleiter
4.8 5 38

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Klappscharniere  Metall   10cm * 10 cm 
Brett  Holz  ca 12 cm * 200 cm 
Brett  Holz  ca 12 cm * 100 cm 
Auflagebrett  Holz  ca 12 cm *30 cm 
Leiste  Holz  ca 20 cm lang 
Leiste  Holz  ca 50/60 cm lang 
Gepäck-Spanner  Gummi  ca 50 cm lang 
Unterlegbretter  Holz  damit die Leiter vom Boden abhebt.  
Balken  Holz  evtl. Beschwerung, bzw. Abstand für zu kurzen Saugschlauch 

Benötigtes Werkzeug

  • Schwingschleifer
  • Akku-Schrauber
  • Staubsauger
  • Stehleiter
  • Schraubzwingen
  • Mehfach-Steckdose mit Schalter

1 Zusammenbau

NEXT
Videofahrt Decke
1/2 Videofahrt Decke
PREV

Auf den Möbelroller wurde die Stehleiter fixiert, die Stehleiter mit einer Brettverlängerung versehen. Extra außermittig, damit's so weit/eng möglich bis zur Wand geht.

Am Brettende das 1. Scharnier mit dem "Führungsbrett" und an diesem das 2. Scharnier mit der Halterung für den Schwingschleifer verschraubt. Die Halterung besteht aus einem Abfallbrettchen in das Schrauben am Umriß des Schwingschleifers eingedreht wurden. Fixiert wurde das Teil mit einer "Spanischen Winsch" [http://de.wikipedia.org/wiki/Spanische_Winsch] (Knebel).

Das Führungsbrett wurde mit den Spanngummis an der Leiter verspannt um das Zuggewicht/ bzw. Anpressung an die Decke für den Schwingschleifer zu erreichen.


Damit der Schwingschleifer nicht umkippt (sieht man im "Test-Video") aber dennoch versetzt bzw. abgesetzt werden kann, brauchte ich noch eine weitere "Parallel-Führung", natürlich auch auf die Schnelle mit zwei Leisten angeschraubt. 1x am Halterungsbrett  1x an der 2. Leiste und einmal wieder zurück zum Verlängerungsbrett.

(ist nicht "parallel" geworden, da ich es mit den vorhandenen Längen ohne Kürzung verbaut hatte)

Der Schwingschleifer wurde mit einem zugeschnittenen Kartonboden versehen (Durchmesser des Schwingschleifers ausgeschnitten, + 3-4 cm Rand-Zugabe für den Schleifstaub) mit einem Styrophorstück am Griffstück festgeklemmt und mit Klebeband zusammengehalten um den herabfallenden Schleifstaub mit dem Saugschlauch aufsaugen zu können. 

Loch an der Karton-Unterseite, Saugerschlauch rein und mit Klebeband fixiert.

Der Staubsauger selbst wurde über ein paar "Beschwerungsbalken" direkt unter die Stehleiter gebracht, mit einem weiteren Gepäckgummi gesichert und mit einer 3-fach Steckdose mit Schalter angeschlossen.

So stecker rein, anschalten und der "Tanz mit der Leiter" bzw. Schwingschleifer konnte los gehen.

Ratz-fatz war die ganze Decke (mit 4x Schmirgelblätter-Tausch) geschliffen, ohne Ermüdungserscheinungen meinerseits. Bis auf ein paar Ecken die nicht ganz "angefahren" werden konnten, war die gespachtelte Decke abgeschliffen.

50 Kommentare

zu „Deckenschleifer“

Rofl mich weg - aussehen tuts wirklich wie bei Inspektor Gadget - auf den ersten Blick zumindest - auf den zweiten muss ich aber sagen das Teil hat was - jeder der schonmal Decken ohne Spezialschleifer schleifen musste wird´s nachvollziehen können.
Also ich find das Teil sehr interessant - und falls ich nochmals ne Decke schleifen muss - an dich denken!!! 5 Daumen
2012-07-20 16:23:34

Huaa, sieht aus wie im Spiel incredible machines. Darauf muss man erstmal kommen. Das gibt 5 Daumen!
2012-07-20 16:48:07

Die Daumen gibt es wenn ich mal nicht mobil online bin.
2012-07-20 16:48:48

Die Konstruktion sieht ja gewagt aus. Aber die Idee ist mir auf jedenfall 5 Daumen Wert.
2012-07-20 17:56:27

Nennen wir es einfach Stromograph. 5D
2012-07-20 18:15:54

Alleine die Idee ist 5D wert!
2012-07-20 19:18:00

Allein beim Gedanken "Decken schleifen" wird mir schlecht... aber so gut gelöst, kann man aufatmen !
Das ist wohl eine abenteuerliche Lösung, ( so nach dem Bild...) aber der Erfolg gibt Dir Recht !!!

Ich find´s Klasse gemacht. wenn mir auch schwindlig ist ...

Hoffe, der Schwingschleifer hat auch überlebt... Die 5D sind Dir sicher!
2012-07-20 20:35:44

Wie schon gesagt, das Teil sollte funktionieren, schnell und preiswert gebaut sein, und da es nur für einen Tag (max 2 Stunden) gebraucht wurde gab ich mir nicht so viel Mühe mit dem "guten Aussehen". Im Freundeskreis haben sich alle gekugelt wie ich denen davon erzählt, Bilder und Videoclip gezeigt hatte. Die Lacher habe ich scheinbar auch hier auf meiner Seite.
Stromograph, haha, gefällt mir Gruß S.
2012-07-20 20:57:05

Geniale Idee... 5 D
2012-07-20 21:33:12

sehr Interessant, Praktisch und einfach...
2012-07-20 21:37:22

ich lach mich schlapp - Klasse Idee - 5 Däumchen
2012-07-20 23:35:12

Kannst Du nicht den Videoclip hier auch einstellen und noch einige Detailaufnahmen??? Das würde mit Sicherheit einige User interessieren.
2012-07-21 07:42:48

Welche Detailbilder möchtet ihr noch sehen, evtl die Schwingschleifer-Knebelbefestigung? ließe sich nachvollziehen. Da das Teil nur kurzzeitig "in Betrieb" war, ist alles wieder demontiert, also müßte ich die Situation wieder herstellen. Das Video-chen müßte 1. erst auf eine öffentliche Plattform hochgeladen werden, 2.möchte ich eigentlich nicht. 3. zeigt es nur den über die Decke "schwingenden" Schwingschleifer während der "Fahrt".
2012-07-21 11:24:16

Interessantes Hilfsmittel haste da gebaut.
2012-07-21 12:20:11

prima Idee
2012-07-21 12:43:51

tolle idee, klasse
2012-07-21 15:23:25

Klasse Idee.
2012-07-21 17:06:03

das teil sollte mindestens einen gebrauchsmuster schutz oder ein patend erhalten.
2012-07-21 21:29:50

Wie wäre es, wenn schon nicht Video, mit einer Zeichnung?
2012-07-22 08:19:56

Problem erkannt und gleich gebannt. Echt geniale Idee!
2012-07-22 08:47:16

Das hätt ich vor ein paar jahren beim Innenausbau gebraucht,geniale Idee.
2012-07-22 10:47:04

Holzharry, danke für den Tip, Video ist so online gegangen!
Danke auch den vielen Schulterklopfern für die "geniale Idee" (dacht ich's mir doch!)
2012-07-22 13:57:23

*lol* auf sowas muss man mal kommen. Super Idee.
2012-07-22 20:12:07

SUPERGEILE Idee ..leider bin ich fast fertig mit den ..DECKEN Schlefen.
5 gute für Deine Konstruktion
2012-07-22 21:03:33

Wirklich geniale Idee, Klasse.
2012-07-23 09:22:43

das ist ja mal nach Magyver art einfach cool
2012-07-24 22:59:30

Mir fiel auch sofort McGyver ein. Tolle Idee.
2012-08-11 10:04:56

Super Klasse einfach prima
2012-11-25 12:10:53

Mit denken Kosten senken. Echt nice ;-)
2012-12-01 12:55:20

Super Idee. Sonst ist diese aufgabe ja immer eine qual.
2013-02-10 21:05:16

danke für deine PM mit Hinweis auf das Projekt - das ist genau das, was ich JETZT brauche!
2013-04-29 09:12:07

Hallo Stromi,
nachdem ich Dich gestern persönlich kennenlernen durfte, bin ich über den Bau Deiner "Schleifmaschine" gar nicht mehr so erstaunt. Wie heißt doch der Spruch:

Genie und Wahnsinn liegen sehr dicht beieinander.

5 Daumen natürlich noch für dieses Projekt.

LG von Pedder
2013-06-14 11:25:38

Pedder; hoffe daß Du aber die Gewichtung auf Genie legst. :-)) sprich wahnsinnig genial
2013-06-15 12:32:16

Wirklich eine interesante Vorrichtung
2013-09-29 19:31:02

Was manchmal auch "lächerlich" aussehen mag, muss trotzdem seinen Zweck erfüllen. Die Hauptsache ist, dass es einem behilflich ist!!! KLASSE!!!
2013-10-18 23:08:38

Klasse gemacht 5d
2013-12-27 11:01:03

Das verstehe ich unter Tüftler.
2014-01-18 21:11:07

sehr schönes Projekt Daumen hoch!!
2014-12-23 19:47:42

Tolle Maschine mit Spaßeffekt! 5D
2015-02-11 22:00:15

geniale Idee
2015-08-19 17:34:53

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!