Deckenlampe mt DIY Abstandshalter

NEXT
Deckenlampe mt DIY Abstandshalter Paulmann,U-Rail,Stromschiene
1/2
PREV
Innenausbau
von homesweethome2012
16.06.16 12:14
464 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 200200,00 €

Für ein Zimmer musste eine richtige Lampe anstelle der Baufassung her.
In einem anderen Zimmer ist von Paulmann das U-Rail System verbaut. Da dieses flexibel ind optisch recht ansprechend ist soll das auch hier eingesetzt werden.


Paulmann, U-Rail, Stromschiene
4.2 5 14

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
2m U-Rail Stromschiene     
Deko systems Spots     
passende Schirmchen     
Stromeinspeisung     
1m Alu Rundstange 12mm eloxiert     
0,5m Alurohr 12x2 eloxiert     
Schrauben M3x16     
M6 Stockschrauben     

Benötigtes Werkzeug

1 Raum ausmessen

Raum ausmessen
1/1

Mitten durchs Zimmer zieht sich quer ein Balken der ein Teil des Daches trägt.
Dort ist auch der Stomanschluss zu finden.
Sprich, die Lampe muss an diesen Balken.
Da unsere Decken relativ hoch sind ist der Abstand bis zum Boden ca. 3,5m.
Die Stromschiene kann somit nicht direkt an den Balken geschraubt werden, da die Lampe dann viel zu hoch hängt.
Paulmann bietet Abstandshalter für das U-Rail System an. Da diese aber nur 10cm lang sind, was viel zu kurz ist, muss mal wieder ein Eigenbau mit 50cm Abstandhalter her.

2 Material beschaffen und bearbeiten

NEXT
Material beschaffen und bearbeiten
1/6
PREV

Gekauft haben wir eine U-Rail Schiene in 2m Länge, 4 Spots mit passende Schirmchen und eine Stromeinspeisung mit Kabel.

Die Abstandshalter zur Decke bestehen aus drei Alustangen.
Für die beiden äußeren Abstandshalter verwende ich 0,5m lange voll Aluminiumstangen mit 12mm Durchmesser. Der mittlere besteht aus einem Alurohr in dem später das Anschlusskabel verschwindet und ist ca. 20mm kürzer.

In die Alustangen wird stirnseitig einmal ein M3 Gewinde geschnitten und auf der anderen Seite der Stangen ein M6 Gewinde.

Zur Aufnahme der Stangen im Schraubstock habe ich mir eine kleine Vorrichtung gebaut. Zwei Dachlatten mit ca. 1mm dicker Pappe dazwischen wurden mit 12mm durchgebohrt. Nach Entfernen der Pappe kann die 12mm Stange schonend geklemmt werden.

Die Stromschiene bekommt in der Mitte eine 7mm Bohrung durch die später das Stromkabel geführt wird.
In einem Abstand von der Mitte von 66cm bekommt die Stromschiene noch zwei 3,5mm Löcher durch die später die Abstandshalter angeschraubt werden.

Die mitgelieferte Abdeckdose der Stromeinspeisung bekommt mittig ein 12mm Loch.

3 Aufhängen und anschließen

Aufhängen und anschließen
1/1

Das Maß zwischen den Abstandshaltern wird auf den Balken übertragen.
An diesen Stellen wird mit 4mm vorgebohrt und die Stockschrauben so weit eingedreht dass nur noch der Metrische Gewindeteil herausschaut.


Die Abdeckdose wird direkt auf den Stromanschluss am Balken befestigt.

Die Stromeinspeisung an der Stromschiene befestigen und das Kabel in einem Bogen durch die Bohrung in der Stromschiene führen.

Nun die beiden äußeren Abstandshalter an die Decke schrauben.
Die Stromschiene mit den M3 Schrauben befestigen.
Das Anschlusskabel durch das Alurohr schieben und die Abdeckkappe auf das Alurohr schieben.

Das Kabel am Deckenanschluss anschließen und die Abdeckkappe einklipsen.
Der mittlere Abstandshalter wird nach anschließen des Kabels einfach durch die Abdeckkappe am Balken und das Kabel in Position gehalten.
Das Gewicht der Lampe tragen nur die äußeren beiden Abstandshalter. Da die Lampe aber nicht wirklich schwer ist, ist das kein Problem.

Ich weise noch darauf hin, dass bei Arbeiten an elektrischem Strom vorher immer die Sicherung ausgeschaltet werden sollte und jeder der sich nicht sicher ist oder nicht die nötigen Fähigkeiten besitzt solche Arbeiten von einer Fachkraft durchführen lassen sollte

Viel Spaß beim Nachbauen.

14 Kommentare

zu „Deckenlampe mt DIY Abstandshalter“

Nur anhand der Bilder ist nicht zu sehen, was DIY und was gekauft ist.
Besser kann man es also wohl nicht umsetzen.
2016-06-16 13:22:27

Gute Lösung. Gute Beschreibung und Fotos.
2016-06-16 16:38:14

sehr ausführlich und gut beschrieben, Ergebnis ist top. Muss arathorn recht geben, man erkennt wirklich nicht, was da Eigenbau und was Original ist. So muss es sein.
2016-06-16 18:48:42

Klasse gemacht kaum ein Unterschied zu sehen
2016-06-16 21:28:17

....es werde Licht..... zu helfen muss man sich wissen
von mir Daumen hoch
2016-06-17 09:23:26

Schöne Idee und Prima gemacht
2016-06-17 16:45:28

Gute Idee
2016-06-17 22:46:15

es werde Licht! Gut gemacht!
2016-06-18 07:21:57

Gute Idee und ordentlich ausgeführt . Fünf Daumen von mir dafür.
2016-06-18 08:51:38

Solange es Hell wird . Gut gemacht.
2016-06-18 20:01:37

Klasse, vielen Dank für das Zeigen!
2016-06-20 07:15:52

Es werde Licht
2016-06-24 14:41:29

Es werde Licht!
2016-06-27 09:19:31

ausführlich beschrieben
2016-11-20 16:38:17

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!