Das tapfere Schneiderlein Haken,Nähen,Aufhängung,Garnrollen,Nähzeug
1/1
Textile Bastelideen und Handarbeiten
von BjoernU
08.05.12 18:56
3453 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 4040,00 €

Eine verspielte Aufhängung für Garnrollen, Schere und Co.

Die Anleitung und Schablonen dazu findet ihr als PDF hier.


Haken, NähenAufhängung, Garnrollen, Nähzeug
4.4 5 14

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Bilderrahmen (z.B. UNG DRILL von IKEA) 
16 mm MDF Platte  MDF  ca. 40 x 50 cm 
Acryllack  
Rundstäbe   Holz  6 mm dick 
Rolle Kreppband 
Stoff  ca. 50 cm laufender Meter 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Stichsäge, PST 18 LI
  • Bosch Akku-Multischleifer, PSM 18 LI
  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 18 LI-2
  • Bosch Feinsprühsystem, PFS 105 E
  • Bosch Akku-Tacker, PTK 3,6 LI
  • Bosch Akku-Klebepistole, PKP 7,2 LI
  • Bleistift
  • Holzbohrer 6 mm

1 Schablone übertragen

Übertragen
1/1 Übertragen

Das Innenmaß des Bilderrahmens mit Hilfe der Glasplatte oder der Rückplatte mit einem Bleistift auf eine 16 Millimeter starke MDF-Platte übertragen.

2 Aussägen

Aussägen
1/1 Aussägen

Das übertragene Motiv abzüglich zwei Millimeter mit der Akkustichsäge aussägen. Anschließend die Sägekanten mit dem Akkumultischleifer leicht nachschleifen.

3 Bespannen

Bespannen
1/1 Bespannen

Die ausgesägte Platte mittig auf ein mindestens zwölf Zentimeter großes Stück Stoff legen. Den Stoff um die Platte schlagen und mit dem Akkutacker auf der Rückseite fixieren.

4 Haken positionieren

Haken positionieren
1/1 Haken positionieren

Mit Kreppband und einem Bleistift die gewünschte Platzierung für die Garnrollenhalter auf der mit Stoff bespannten Platte markieren. Diese Platte leicht schräg aufstellen und mit dem Akku-Zweigang-Bohrschrauber und einem sechs Millimeter Holzbohrer gerade von oben Löcher an den Markierungen bohren.

5 Haken einschlagen

Haken einschlagen
1/1 Haken einschlagen

Aus den sechs Millimeter starken Rundstäben mit der Akkustichsäge ca. acht Zentimeter lange Stäbe sägen. Die Stäbe mit dem Akkumultischleifer an den Schnittkanten nachschleifen. Mit einem Hammer die Holzstäbe in die gebohrten Löcher hämmern.

6 Rahmen lackieren

Rahmen lackieren
1/1 Rahmen lackieren

Den Acryllack mit zehn Prozent Wasser verdünnen. Den Rahmen mit dem Feinsprühsystem und dem verdünnten Acryllack ansprühen. Die fertige Platte mit einer Akkuklebepistole in den lackierten Rahmen kleben.

16 Kommentare

zu „Das tapfere Schneiderlein“

cooool, den bau ich mir bestimmt nach! passt ja excellent in mein Handarbeitszimmer :))))
sollte wohl heißen: das "wohlsortierte Schneiderlein"??? **grins***
ich hätte da noch einen Tipp...
Platte etwas dünner, dafür aber noch etwas weiches dazwischen...Schaumstoff, Styropor, Wattierung und dann erst den Stoff, so könnte man auch auf die Schnelle Näh- und Stecknadeln da mal zwischenlagern :D
2012-05-08 19:20:12

Gute Idee, dann aber nur außer Reichweite von Kinderhänden ;)
2012-05-08 19:49:30

hängt doch an der Wand??? ;) in Erwachsenenhöhe....
2012-05-08 19:54:46

Trotzdem... Kinder kommen überall hin... meine wenigsens :)

Gute Idee und schaut nett aus...
2012-05-08 21:11:21

Nicht mein Ding, aber eine tolle Idee ist es schon.
2012-05-08 21:17:32

Schöne Aufbewahrungs Möglichkeit und man findet schnell das Garn was man braucht.
2012-05-09 00:48:29

Schöne Idee gut umgesetzt....
2012-05-09 07:14:29

Hallo Harry, vielen Dank für den Tipp. Jetzt klappts.
2012-05-09 11:25:37

ist ja eine geniale Idee
2012-05-10 22:53:29

Schaut klasse aus
2012-05-11 11:01:32

eine einfache und schöne Idee
2012-05-11 17:47:06

Sehr schönes Projekt von Dir. Ausführliche professionelle Beschreibung mit Klasse Bildern dabei. 5 Daumen - aber sowas von......
2012-05-20 00:41:29

Sehr hübsch
2013-01-10 15:32:37

nicht schlecht 5d
2013-02-15 10:06:52

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
14
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!