Das doppelte Sternchen Deko,Advent,Stern
1/1
Saisonale Bastelideen
von Fussel
29.11.13 22:24
1086 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 33,00 €

Am Wochenende haben wir schon den ersten Advent, aber im Hause gibt es noch keine winterliche Deko. Das muss prompt geändert werden, und zwar mit einem Stern im Stern.
Die Vorlage habe ich nur für die äußere Form benutzt, der Rest basiert auf Hirnschmalz und Geodreieck.


DekoAdventStern
4.1 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sperrholz  Pappel  A4, 4mm stark 
Sprühlack/Buntlack etc. in gewünschter Farbe     
Angelsehne/Bindfaden     

Benötigtes Werkzeug

  • Bleistift
  • Geodreieck
  • Laubsäge
  • Schleifpapier/Feile

1 Die Sternvorlage aufzeichnen

NEXT
Die Sternvorlage aufzeichnen
1/3
PREV

Das schwierigste ist glaube ich das Aufzeichnen, ein Fehler hierbei kann sich später ganz schnell rächen.
Nach dem Aufzeichnen der Außenlinie wird mittels Parallelverschiebung die Innenlinie und der zweite Stern gezeichnet.
Zur Orientierung werden Querstriche gezogen, die man auf dem zweiten Bild sehen kann.
Die schraffierten Bereiche auf dem dritten Bild zeigen den späteren Stern.

2 Und losgesägt

NEXT
Und losgesägt
1/2
PREV

Das Aussägen der äußeren Kontur geht schnell von der Hand, von innen müssen viele Löcher als Wende vorgebohrt und dann das Sägeblatt umgespannt werden.
Kleines Nebenprodukt beim Sägen auf Bild 1.
Stern? Check!
Auf dem zweiten Bild ist eine Option zu sehen, mit der das Stern-Mobile etwas fülliger aussieht. Ich habe auch den zweiten Stern "ausgehöhlt", das filigrane wirkt für mich schöner.

3 Die Kanten brechen und die Sterne lackieren

NEXT
Die Kanten brechen und die Sterne lackieren
1/2
PREV

Jetzt geht's an die Schleifarbeit, ich habe dafür eine Schlüsselfeile und 240er Korn genommen.
Dann wird der Lack beidseitig aufgetragen und anschließend versiegelt.

4 Den Stern aufhängen

Den Stern aufhängen
1/1

Nun kommt der knifflige Teil. Mit Bindfaden oder Angelsehne müssen die beiden Sterne im richtigen Abstand zueinander verknotet werden.
Ich habe zuerst versucht, ein Loch durch das Sperrholz zu bohren, bin aber dauernd abgerutscht und wollte es nicht versauen.
Wenn jemand weiß, wie das mit dem Bohren klappt, wäre ich dankbar für einen Hinweis.
Nun baumelt der Stern von unserer Deckenleuchte.

16 Kommentare

zu „Das doppelte Sternchen“

Das sind schon mal 2 tolle Versionen von Sternenbilder. Ich finde, das man viel damit experimentieren kann. Z.B. 2 verschieden Farben benutzen, mit Schneeimitat beflocken u.s.w. .Auf jedenfall Daumen hoch
2013-11-30 00:07:38

prima gemacht - die Angelschnur kannst Du auch mit einem Tropfen Sekundenkleber befestigen hält genau so gut
2013-11-30 08:02:42

Ganz klasse gemacht. Bewundernswert vor allem, dass du dir den Stern selbst aufzeichnest, ich versuche immer Vorlagen im Internet zu finden.
5D
2013-11-30 09:07:47

Klasse gemacht, hast du keine Tischbohrmaschine denn mit der geht es supi, ich fertige mir ab und zu auch eifache Hilfs-Bohrvorrichtung aus einem Stück Hartholz.
2013-11-30 09:39:09

wirklich saubere Sägearbeit, schöne gerade Schnitte
2013-11-30 11:12:14

Schöne Arbeit. 5 D
2013-11-30 12:00:53

Klasse gemacht 5d
2013-11-30 12:06:20

Danke für die Kommentare und Bewertungen!
Danke Muldenboy für den Tipp, das werde ich beim nächsten Stern ausprobieren.
Meiner Frau gefällt der so gut, dass jetzt noch einer in Silber her muss.

@Hilpi1
Nein leider nicht. Aber das Problem dürfte eher die Spitze sein. Wenn der Stern nicht knallfest eingespann ist, rutscht auch eine Tischbohrmaschine ab.

@mkkirchner
Ich hätte es auch nicht gedacht, schließlich hat das komplette Laubsägeset nur einen Zehner gekostet. Aber für den Einstieg reichts :)
2013-11-30 12:53:05

sieht sehr gut aus und gemacht
2013-11-30 15:46:26

Klasse geworden und gemacht ......
2013-11-30 16:10:27

Schön gemacht.
2013-11-30 17:44:43

ganz ganz hübsch geworden
2013-11-30 20:31:58

sehr schön, gefällt mir richtig gut!
2013-12-01 09:43:46

Gefällt mir gut!
2013-12-02 10:36:13

Tolles Projekt für meine Frau 5 Sternchen
2013-12-15 22:24:36

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!