NEXT
Dachsanierung  Isolierung,Sanierung,Dachdeckung
2/2
PREV
Hausbau
von pedi011
07.01.14 21:02
4009 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 1700017.000,00 €

Unser 60 Jahre altes Dach brauchte neue Pfannen also alles runter neue Holzkonstruktion mit Isolierung rauf und neu einlatten


Isolierung, SanierungDachdeckung
4.8 5 31

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Einrüsten für die Sicherheit

NEXT
Einrüsten für die Sicherheit
1/2
PREV

Soweit mein eigenes Gerüst reichte habe ich es aufgebaut immer auf die richtige aussteifung achten bei solchen arbeiten bitte keine Risiko bauten machen.

Auf Bild zwei zusehen reichte mein Gerüst leider nicht ganz hier haben wir dann mit Maßiven Holzbohlen und Balken gearbeitet.

2 Abdecken und gegen Feuchtigkeit schützen

NEXT
Abdecken und gegen Feuchtigkeit schützen
1/5
PREV

Nach dem wir die ersten 2/3 der ersten Dachhälfte abgedeckt hatten haben wir erst mal damit angefangen die Fläche einzuplanen um zu sehen ob wir mit unseren Planen ausreichen ( war auch gut so reichte grad.) Die Fläche ist mit 25 Meter  x 7 Meter doch recht Groß. Die alte Lattung bleibt erst noch drauf um besser auf dem Dach zu laufen. Habe auf den Bildern das Abdecken nach und nach festgehalten.

3 Neuaufbau + Isolierung

NEXT
Neuaufbau + Isolierung
1/11
PREV

Immer nur soviel alte latten und alte Isolierung entfernen wie man bearbeiten kann wenn die alten Latten noch Tragfähig sind kann man von oben nach unten arbeiten da dies bei mir nicht möglich war ( einbruch gefahr ) habe ich von unten nach oben gearbeitet und mir immer zwischen 2und 3 Meter frei gemacht als erstes wird wenn nötig eine aufdopplung der Balken vorgenommen damit man die richtige Isolierstärke in die Dachfläche bekommt anschließend wird eine dünne Isolierung von 40mm eingearbeitet als Nagel bzw Schraubenebene um die danach Folgende Folie ( Klimamembrane von Isover ) zu schützen diese sollte nicht beschädigt werden, weise hier auf die Datenblätter von Isover hin wo genau drin steht wie die verarbeitung zu erfolgen hat. Nun wird die Hauptisolierstärke eingebaut diese sollte bis zur Oberkante der Balkenlage reichen. Bitte beim ausmessen der Breite daruf achten das eine Zugabe von gut 2-3cm zwischen den Balken erfolgt den die Isolierung soll richtig stramm drin klemmen. Um die Isolierung vor Nässe und Feuchtigkeit zu schützen wird eine Diffusionsoffene Folie direkt auf die Balken getackert. Damit die anschließend aufgebrachte Konterlattung nicht direkten Contact zur Folie hat wird unter die Konterlattung ein Nageldichtband eingebaut. Vorhandene Dachflechenfenster werden ersteinmal ausgebaut und die Öffnungen mit der Dif-folie überspannt. Auf die montierten Konterlatten werden ersteinmal Dachlatten genagelt damit man weiter nach Oben kommt. Diese Dachlatten haben wir bis zur engültigen einlattung drauf gelassen.

4 Unebenheiten (Krater) in der Dachfleche ausgleichen

NEXT
Unebenheiten (Krater) in der Dachfleche ausgleichen
1/2
PREV

Um eine grade Fläche auf die ganze Dachfläche zu bekommen müßen bei alten Dächern viele Außgleicharbeiten gemacht werden. zuerst werden von rechts nach links Richtschnürre gespannt ich habe diese in einem abstand von ca. 80cm gespannt da unser Dach in alle richtungen einfach nur schief war. Habe versucht diese ausschnürrung zu Fotografieren aber es war selbst auf dem Dach nicht gut zuerkennen habe es mit einer Skizze gemacht und diese eingestellt. Nachdem ich die Höhen und Tiefen mittels der Schnürre festgehalten hatte, habe ich begonnen die Hohlräume zwischen Konterlattung und Schnur mit zugeschnittenen Holzbalken oder Dachlatten auszufüllen. ( Hatte teilweise 7cm auszugleichen ist halt bei einem alten Siedlungshaus nicht ganz einfach ).

5 Einlatten

NEXT
Einlatten
1/2
PREV

Um die Dachfläche mit Dachlatten neu zubestücken muß man sich erst einmal eine Pfanne aussuchen den jede Pfanne hat ihr eigenes Maß. Hierfür gibt es vom Pfannenhersteller wieder ein Datenblatt wo alle Maße für die Einlattung und Eindeckung angegeben sind.
Nachdem ich die Anzahl der Reihen und Aufteilung ausgerechnet hatte habe ich mir ein Hilfsstück aus einer Dachlatte mit dem richtigen aufteilungsmaß angefertigt. Das Maß für die Untere Dachlatte wird von der Firstspitze aus nach unten mit einem Maßband jeweils rechts und Links angezeichnet. Es wird immer Oberkannte Dachlatte gemessen und angezeichnet. Mit Hilfe einer Schlagschnur wird die Untere Latte angezeichnet nun die erste Latte setzen und die Lattenstöße immer auf der mitte von einem Balken enden lassen. Nun kann man mit hilfe seines angefertigten Maßstück die Latten nach oben hin aufnageln. Wenn man eine Latte am Ende (Lattenkopf) mit Nägeln befestigt muß man dem Nagel vorher auf die Spitze hauen so Spaltet das Holz nicht auf. Je dichter man an den First mit einlatten kommt desto öfter sollte man sein Maß konrollieren den die allermeisten Pfannen haben einen Eindeckungsbereich in diesem Bereich kann man etwas hin und her schieben im Lattenabstand.

6 Pfannen auflegen

NEXT
Pfannen auflegen
1/8
PREV

Da ich aus Zeitmangel (12 Wochen arbeit von mir auf dem Dach von morgens um 7 bis teilweise abends um 22 Uhr ) kein Urlaub und keine Überstunden mehr hatte nach dieser Aktion hat eine Zimmerei aus dem Nachbarort schnell mal das eindecken übernommen.
Stelle einfach noch mal ein paar Bilder dazu ein, sieht recht beeindrukent aus. Zur vorgehenweise der Firma möchte ich keine Angaben machen da ich mich nicht mit fremden Federn schmücken möchte.

22 Kommentare

zu „Dachsanierung “

Saubere Arbeit und gute Beschreibung, 5 D
2014-01-07 21:35:30

Wahnsinnsprojekt !!!!!!!
2014-01-07 23:52:37

Da hast du aber eine Heidenarbeit hinter dir. Der Aufwand hat sich aber gelohnt, so wie man auf den vorher nachher Bilder sehen kann. 5 D
2014-01-08 00:36:13

Klasse gemacht ....
2014-01-08 06:05:33

Super Arbeit!

Kenne den Aufwand von unserem Hausbau her noch, da habe ich das Dach auch selbst mit 2 Helfern gedeckt - daher: 5D
2014-01-08 07:31:23

Wie ein neu eingedecktes Dach, die Optik eines Hauses aufwerten kann, fasziniert mich immer wieder! Bei Freunden machten wir dies auch schon , von daher kenne ich den Aufwand, aber auch die Freude, bei der Arbeit auf dem Dach 5D...achpfannen von mir
2014-01-08 07:48:15

Deine Vorarbeiten, die eigentlich die Basis für die Eindeckung waren, sind wirklich beeindruckend. Die Baubeschreibung ist mehr als ausführlich und hilft sicher dem einen oder anderen bei ähnlichen Vorhaben.

2014-01-08 07:58:58

Da hast Du jetzt den Rest Deines Lebens Ruhe, eine enorme Arbeit hattest Du da
2014-01-08 08:21:25

Eine Meisterleistung. Der Vorher-Nachher Effekt ist enorm und die ganzen zusätzlichen Arbeiten - Hut ab.
Die Beschreibung lässt ebenfalls keine Wünsche offen
5 D + meine Stimme
2014-01-08 09:15:41

super Arbeit, ist aber auch eine enorme Fläche
2014-01-08 11:46:21

Das kenne ich noch gut hab es öfters mitgemacht gut geworden
2014-01-08 13:36:12

Klasse Arbeit
2014-01-08 15:37:11

Gute Arbeit, gut beschrieben.
2014-01-08 16:40:18

viel arbeit, die sich aber gelohnt hat
2014-01-08 16:42:03

Viel Arbeit, riesen Projekt und auf jeden Fall 5 Daumen verdient
2014-01-08 22:31:40

Jetzt kann der große Regen kommen!!! sehr sauber gemacht sieht richtig Toll aus 5D
2014-01-10 14:41:53

... schön beschrieben, ist halt eine ....arbeit. Wenn man dann fertig ist, war´s doch nicht so ...
Tolle Arbeit, kenne ich.
2014-02-09 11:11:45

Monster mäßige arbeit
2015-01-13 20:09:00

tolles projekt!
2015-11-03 12:42:27

Respekt, so etwas in kompletter Eigenleistung durchzuziehen!
2016-01-30 11:44:46

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!