NEXT
Christbaum-Tuning leichtgemacht Weihnachtsbaum,Tuning,christbaum,Ast einsetzen
1/2
PREV
Holz
Weihnachten/Advent
von Toolmaker
22.12.13 16:06
1492 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

..keine große Sache, passt aber grad in die Jahreszeit!

Dieses Jahr haben wir einen selbstgezogenen Weihnachtsbaum.
Er ist nicht optimal gewachsen, an einer Stelle klafft eine Lücke!
Kurzerhand habe ich an der Stelle einen neuen Ast eingesetzt - siehe Bilder!
 


WeihnachtsbaumTuning, christbaum, Ast einsetzen
4.2 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Zusatzast suchen und vorbereiten

NEXT
Zusatzast suchen und vorbereiten
1/2
PREV

Sägt man den Baum unten ab, bleiben meist einige Äste übrig, so auch in meinem Fall.
Ein passender Ast wird eingekürzt und die Rinde ca. 20 mm lang rund abgeschält.
Es hat sich ein Durchmesser von 9.5 mm ergeben - ideal für Bohrer D 10!

2 Loch für die "Prothese" bohren

Loch für die "Prothese" bohren
1/1

An der passenden Stelle (Ast vorher hinhalten) mit dem Holzbohrer (in meinem Fall D10) ein Loch in den Stamm bohren.
Tiefe, Durchmesser und Winkel dem vorbereiteten Ast anpassen!

3 Ast einleimen - fertig!

NEXT
Ast einleimen - fertig!
1/4
PREV

Den vorbereiten Ast mit Holzleim einleimen - fertig!

Ich wünsche allen Frohe Weihnachten!

24 Kommentare

zu „Christbaum-Tuning leichtgemacht“

Klasse Idee 5d
2013-12-22 16:47:30

@Jupp00: möglicherweise, wollte aber nicht das Risiko eingehen, daß sich der fertig geschückte Ast verabschiedet!
2013-12-22 16:50:27

Das kenn ich ganz gut selber auch mal gemacht ......Klasse ....
2013-12-22 17:55:41

toller Tip!!!
5 Kugeln
2013-12-22 18:13:11

Das ist mal eine gute Idee, obwohl man die "unschöne" Seite auch zur Wand drehen könnte.
5D
2013-12-22 19:06:02

Den Tipp habe ich letztens meinen Schülern beim aufstellen des Schulbaums gezeigt, man haben die gestaunt :D
2013-12-22 19:14:13

hmmm... kann ja nimmer groß mitreden...wir machen schon lange keinen Baum mehr...
die Bäume sind draussen im Wald schöner !!!

Ungeachtet dessen... : wenn so ein Bäumchen mal ungerade gewachsen ist oder ein Ast fehlt... (der fehlt dem Baum nicht... der fehlt nur Deinem Auge... )

...dann ist das so !!!

Das ist NATUR !!!
2013-12-22 19:19:59

hast Du super gelöst und jetzt eben einen Baum ohne Lücke
2013-12-22 19:33:25

schöner Baum ist leider Pflicht, hole immer einen aus den eignen Wald, der nie meiner Frau gefällt. Gehört zum Fest, darum kenne ich das auch mit den Ästen gut
2013-12-22 19:51:25

Echt cool deine Idee
2013-12-22 20:19:04

Hab schon als 13jähriger mit Handbohrer Äste eingesetzt.
2013-12-22 20:54:57

Das nennt man mal kreative Baumveredlung
2013-12-22 20:55:05

Gut gemacht.
2013-12-22 21:24:17

Auf die Idee muß man erst mal kommen. So etwas habe ich noch nie gehört. Wäre schön, wenn wir am Ende des Christbaumleben von dir erfahren könnten, wie es geklappt hat. Ich könnte mir schon vorstellen, das durch die warme Luft der Stamm arbeitet, und das ganze eventuell sich doch vorzeitig verabschiedet. Wünsche dir trotzdem viel Erfolg, und frohe Weihnachten. Daumen hoch
2013-12-23 01:07:21

prima gemacht ... der wird aber zuerst "nackig" :-))))
2013-12-23 07:38:18

Mit der Methode bekommt man notfalls auch einen Besenstiel hübsch grün.
2013-12-23 11:16:45

Nochmals Danke an alle!
Der Baum fliegt bei uns meistens direkt nach Dreikönig raus.
Solange sollte er halten. Schreibe die Erfahrungen dann!
2013-12-23 11:27:35

Wirklich genial... klasse...
2013-12-23 17:56:29

Toll gemacht! Enfach und klar. 5D
2013-12-24 17:32:38

Witzige Idee... "Wir bauen unseren Weihnachtsbaum selber"...
2013-12-27 13:54:46

So, der Christbaum ist am 11.01. entsorgt worden, und ich wollte noch meine Erfahrungen zur Haltbarkeit des eingesetzten Astes kundtun.
Also insgesamt hat der Baum nur wenig "genadelt". Er war auch sehr frisch, da aus eigenem "Anbau". Es wurde ein Christbaumständer ohne Wasser genutzt.
Am eingesetzten Ast war kein wesentlicher Unter schied erkennbar!
Also "Daumen Hoch"!
2014-01-14 18:33:48

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!