NEXT
Christ Intarsie
3/4
PREV
Holz
von homapf
17.11.13 07:31
1219 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 00,00 €

Der Christ ist nach einer Vorlage von Bruce Worthington entstanden. Er besteht aus 122 Einzelteilen, ist 510 mm hoch und 420 mm breit.
Die verwendeten Hölzer sind Eiche, Buche, Esche, Kirsche, Wenge und Apfel. 
Gearbeitet habe ich an dieser Intarsia 70 Stunden.


Intarsie
5.0 5 38

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge, Hegner, Multicut 2S
  • Bandschleifer
  • Kirjes Luftschleifrolle

1 Aufkleben der Schablone und Ausschneiden der einzelnen Holzsorten

NEXT
Aufkleben der Schablone und Ausschneiden der einzelnen Holzsorten
1/4
PREV

Von dem Christen habe ich mir 10 Kopien gemacht und diese nach dem Holzwunsch und der Maserrichtung auf die unterschiedlichen Hölzer aufgeklebt und mit der Feinschnittsäge ausgeschnitten.
Dabei ist auf ein sauberen Schnitt zu achten, sonst passen die unterschiedlichen Hözer nachher nicht mehr zusammen.
Zum Sägen verwende ich die Sägeblätter Nr. 5 die bei einer Materialstärke von 35-40 mm noch halbwegs sauber schneiden. Dickere würden einen zu breiten Schnitt ergeben, so passt nachher alles schlechter zusammen.

2 Unterlegen der Riser

NEXT
Unterlegen der Riser
1/2
PREV

Um ein dreidimensionales Bild zu erzeugen muss man das Holz an einigen Stellen anheben und an anderer Stelle herunterschleifen. Der höchst Punkt ist der Bart und das Kinn, diese habe ich gute 15 mm höher gelegt.

3 Schleifen der Konturen und Schatten

NEXT
Schleifen der Konturen und Schatten
1/15
PREV

Mit meiner Kirjes Luftschleifrolle habe ich dann begonnen die Konturen zu schleifen. Begonnen habe ich bei dem Gewand, anschließend die Haare und zum Schluß das Gesicht.
Alles wird erst einmal grob vorgeschliffen und anschließend mehrmals fein nachgeschliffen, bis alles nahtlos ineinander passt.
Grobschliff 120 Körnung
Feinschliff 220, 320, 400 Körnung

4 Zusammenkleben der einzelnen Hölzer

NEXT
Zusammenkleben der einzelnen Hölzer
1/9
PREV

Nach dem Schleifen, wenn alles gut ineinander passt, werden die einzelnen Hölzer mit CA Kleber und Leim miteinander verbunden. Begonnen habe ich bei den Augen und so die Intarsia von innen nach aussen zusammengeklebt. Beim Zusammenkleben werden alle Teile immer auf der Masterkopie verklebt, so passt nachher auch noch alles. Zum Schluss wird die Rückwand angeleimt. Auf der Rückwand beschrifte ich die Intarsia mit dem Datum, dem Designer und dem ausgewählten Holz.

5 Ölen der Intarsia

NEXT
Ölen der Intarsia
1/2
PREV

Mit einem Pinsel trage ich Danish Oil gleichmäßig auf. Vor dem Ölen wird das Werkstück sauber gebürstet um Staubeinschlüsse zu vermeiden. Nach 24 Stunden wird dann alles mit einem Lammfell poliert.

35 Kommentare

zu „Christ“

Wahnsinnsarbeit!
Ohne Vorlage würde man hier wahrscheinlich echt die Krise kriegen.
Standen die Holzsorten mit auf der Vorlage, oder hast du die selbst ausgewählt?
2013-11-17 08:11:27

Sieht Klasse aus, wirklich gelungen. 5D
2013-11-17 08:11:35

Sehr schöne Arbeit, super gelungen
2013-11-17 08:13:30

Ein sehr schönes Ergebnis nach viel Vorarbeit! Perfekte Puzzlerei noch dazu.
2013-11-17 08:31:35

Klasse geworden und gemacht ......
2013-11-17 08:44:43

Danke Euch
@Fussel, die Holzauswahl ist Geschmacksache, ich verwende meistens einheimische Holzsorten, sind relativ einfach zu bekommen und preislich noch günstig.
2013-11-17 08:52:50

Wieder eine Superleistung von dir.
Ich bewundere deine Geduld für so viel Planung und Erstellung. Dann noch eine perfekte Beschreibung als i-Tüpfelchen
Volle Punktzahl und meine Stimme
2013-11-17 09:36:10

Klasse gemacht 5d
2013-11-17 09:39:27

Abgefahren... Der Drache war schon eine Super Leistung und dachte das man den nur noch schwer toppen kann.. so kann man sich irren ;-)
5 D
2013-11-17 09:48:35

Klasse Arbeit. Den Aufwand kann man sich gut vorstellen. Da hat sich aber auch jede Minute voll gelohnt. Volle Punkte von mir
2013-11-17 09:56:32

Irre - mehr fällt mir dazu nicht ein. Ebenfalls volle Punktzahl
2013-11-17 10:16:26

Einfach geniale Arbeit.
2013-11-17 10:25:29

Grandios! 5 Daumen
2013-11-17 10:33:31

Geniale Arbeit!!!
2013-11-17 12:03:12

Das ist einfach Klasse. Eine ganz,ganz tolle Arbeit !
2013-11-17 12:05:36

da hast du dier wieder eine menge arbeit augehalst - aber die hat sich gelohnt!
2013-11-17 12:07:45

Hammer . Erstklassige Arbeit.
2013-11-17 12:11:15

ich bin begeistert, was für eine Arbeit......5D sind eigentlich zu wenig, aber leider gibt es nicht mehr
2013-11-17 15:00:18

Das ist der HAMMER,Ich Versuch es erst garnicht ! 5
2013-11-17 15:51:26

Echt klasse gemacht.Werde richtig neidisch auf diese Arbeit. Ganz klar 5 Daumen von mir
2013-11-17 15:54:58

Wahnsinn
2013-11-17 15:59:48

was soll man da noch sagen?? und mir verschlägt´s selten die Sprache
2013-11-17 16:00:58

Habe Dein Projekt mitverfolgt. Super Arbeit - Meine Stimme hast Du schon und 5D muß man nicht extra erwähnen, oder?
2013-11-17 17:17:29

Klasse!
5 D!!!
Mit freundlichen Grüßen, Vladimir.
2013-11-17 19:26:29

W A H N S I N N ! ! ! Ich bin begeistert und es ist so ausführlich beschrieben, dass man es sich fast zutrauen würde, es selbst hinzukiregen.
klare 5 Daumen, leider geht nicht mehr, ich bin beindruckt.
LG annett
2013-11-17 19:42:39

großartige Arbeit, sieht einfach schön aus
2013-11-17 19:48:24

das schaut wirklich gut aus
2013-11-17 22:25:02

Super schöne Arbeit
5D von mir
2013-11-18 08:12:23

Superklasse.
2013-11-18 21:31:42

Sieht absolut Klasse aus und ist ganz toll beschrieben!
2013-11-19 11:52:06

wow, super arbeit kann ich da nur sagen-
2013-11-24 15:52:19

nachst ja fantastische Sachen, einfach nur Klasse
2015-02-20 08:16:14

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!