Kopf in 3D
1/1 Kopf in 3D
Holz
Geschenkideen
von Holzopa
05.03.13 18:37
2294 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Kürzlich bekam ich eine Mail von Steve Good. Als Anhang dabei die Vorlage für einen "Holzkopf in 3D".

Ich fand das eine interessante Arbeit für die Dekupiersäge und  ließ mich daher nicht lange bitten.


Holz, Dekupiersäge3D, Büste
4.7 5 37

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Platte  Holz  nach Anzahl der Teile 
etwas  Kleber  Leim  nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Sägeblatt #3
  • Schleifmittel

1 Eigene Modelle

NEXT
Opis Charakterkopf in 3D
1/3 Opis Charakterkopf in 3D
PREV

Aber was macht man mit einem "fremden" Kopf? Also forschte ich im Netz nach einer Möglichkeit einen solchen auch von mir selbst und mir bekannten Personen zu erstellen - und ich wurde fündig. Und so geht's:

Erst einmal wird eine Serie von Fotos geschossen. Ohne Blitz und mit Stativ machte ich etwa 40 Bilder aus allen Richtungen. Diese wurden in die Gratissoftware 123D Catch (von Autodesk) geladen und von dieser in ein 3D-Objekt umgewandelt (Bild 1).

Dieses 3D-Modell wird mittels 123D Make (auch Freeware von Autodesk) in ein Holzmodell in mehreren Schichten umgewandelt (Bild 2). Die dabei berechneten Teile werden gleich als Sheets angezeigt und können heruntergeladen (EPS-Datei) und ausgedruckt werden (Bild 3).

Wie sich bei meinen Vesuchen zeigte empfiehlt es sich, pro "Runde" mindestens 15-20 Bilder zu machen und mehrere Runden in verschiedenen Winkeln zu fotografieren.

Die Fertigung funktioniert genauso wie bei dem zugesendeten Modell welches ich im Folgenden als Probemodell gefertigt habe.

2 Vorlagen vorbereiten

NEXT
Teile ausschneiden
1/5 Teile ausschneiden
PREV

Die Teile werden mit Schere oder Klinge großzügig ausgeschnitten (Bilder 1+2). Die Holzplatte wird mit Paketband beklebt (Bild 3). Für meinen Testversuch verwendete ich eine ausgediente Kastenbückwand in 4 mm Stärke.

Die Motive werden auf der Rückseite mit Sprühkleber versehen (Bild 4) und auf der Platte möglichst Platz sparend positioniert (Bild 5).

3 Ebenen bearbeiten

NEXT
ab zum Sägen
1/4 ab zum Sägen
PREV

Wenn alle Teile aufgeklebt sind geht es auf die Dekupiersäge (Bild 1). Die große Platte wird zuerst in handliche Streifen aufgetrennt (Bild 2) ehe die einzelnen Teile an der Linie ausgesägt werden.

Wenn ein Teil gesägt ist nicht vergessen diesen mit der entsprechenden Teilenummer zu beschriften (Bild 3) ehe das Motiv abgezogen wird (Bild 4).

4 Endfertigung

NEXT
alles gesägt
1/6 alles gesägt
PREV

Wenn alle Teile gesägt (Bild 1) sind werden die Kanten geschliffen (Bild 2). Dann können die Teile zusammengeklebt werden. Dabei klebte ich zuerst immer nur ein paar Teile als kleines Paket zusammen (Bild 3) - Reihenfolge beachten.

Die einzelnen Pakete werden dann von unten nach oben in der richtigen Reihenfolge zum fertigen Kopf verklebt (Bilder 4+5) bis das 3D-Modell fertig ist (Bild 6).

5 Tipp

Zum Schluss kann der Kopf auf einem schönen Sockel (da fallen mir gleich mehrere Fertigungs- und Gestaltungsmöglichkeiten ein) befestigt werden. Darauf habe ich beim Testmodell aber verzichtet.

Auf dem Sockel kann man eine schöne Plakette (Metall oder Holz) befestigen auf welche z.B. Geburtsdaten und Name geschrieben werden.

43 Kommentare

zu „Charakterkopf in 3D“

Hiiiilfeee was für einen Arbeit *umkipp*
Ich habe die ganze Zeit hin und her geschaut um wenigstens etwas von dir erkennen zu können , aber dann viel mir auf das der Schnäutz fehlt *grins*
Klasse Arbeit , deine Bauanleitung wieder TOP
5 Daumen
2013-03-05 18:47:30

Das ist ja schon Kunst, gefällt mir sehr gut. Was ein Haufen Arbeit du dir gemacht hast ist ja schon fast Wahnsinn, aber es hat sich gelohnt.
2013-03-05 18:55:21

Klasse Arbeit. Gefällt mir.
2013-03-05 19:02:03

Welch ein aufwendiges Projekt!!!!
Hut ab vor so viel Geduld!
5D
2013-03-05 19:21:34

Kunstvoll- sieht schön aus schön 5 D.
2013-03-05 19:23:06

bist du klar gekommen mit dem zusammensetzen ?sehr gute idee
2013-03-05 19:34:52

Kopf in Scheiben geschnitten. Im Krankenhaus machen sie das auch. MRT . 5 Daumen
@Schnick, 5 D imensional geht nicht! ;-)
2013-03-05 19:37:37

Klasse Arbeit. Und welch immenser Aufwand. 5D dafür
2013-03-05 19:41:34

Immer wieder was neues. Tolle Fleißarbeit von dir.
2013-03-05 19:47:53

Klasse Arbeit
2013-03-05 19:52:32

Ouuuuuppppppppps, hatte die Daumen vergessen
2013-03-05 19:54:04

wow. great.
2013-03-05 20:34:06

Ich muß immer wieder die Geduld bei solchen Aufgaben bewundern... Toll gemacht.
2013-03-05 21:36:55

Pfff, deine Zeitangabe unter einem Tag - ich bräuchte dafür mindestens 2 Wochen und dann wirds erst recht nur eine abstrakte Figur, weil ich Nase oder Ohren woanders anpicke :D

Mein Fall ist es zwar nicht, aber volle Punktezahl für die irre Arbeit, sauber und schön ausgeführt.
2013-03-05 21:51:32

Klasse dieser Kopf. Gute Anleitung.Und deine Geduld......Wahnsinn.
2013-03-05 21:51:50

Wahnsinn, wie viel Arbeit du da investiert hast.
Das ERgbenis kann sich aber mehr als sehen lassen.
TOLL!!!
2013-03-05 21:59:31

Das ist doch mal wieder ein innovatives Projekt. Alleine die Beschreibung, wie man sein eigenes Konterfei als Modell erstellen kann ist Gold wert. Als Jugendlicher habe ich etwas ähnliches geschenkt bekommen: http://www.youtube.com/watch?v=EvenDF8O4vs
Das war ein ziemlich schweres Puzzle, das nach Fertigstellung dann leider doch nur vollgestaubt ist.
2013-03-05 23:21:07

Genial. Was soll man sonst dazu sagen.

5 Daumen für die Arbeit und Beschreibung.

P.s.: Du weisst nicht zufällig, ob das Programm auch auf dem Mac läuft ?
2013-03-06 05:04:17

Respekt, enormer Aufwand, gut gelungen
2013-03-06 07:22:47

Tolle Arbeit, Hätte nicht die Geduld für all die Teile.
Finde es schön das du dir die Mühe gemacht hast ein eigenes Modell zu machen und uns auch dies super beschreibst
2013-03-06 07:41:32

Sieht sehr interessant aus. 5 Punkte allein für die Fummelarbeit
2013-03-06 08:12:04

tolle arbeit sieht super aus. wahnsinns fummelarbeit. 5 D
2013-03-06 08:53:15

Habe mir auch das Programm Heruntergeladen, mal sehen was ich daraus mache.Dein Kopf ist einsame Klasse. 5 Scheiben.
@chrige: Beantworte mal die frage. Ja ist auch für MAC.
2013-03-06 09:39:42

@bine-01
im fertigen modell ist noch nix von mir (das ist das zugesendete modell), an meinem werkle ich noch (lieber würd ich ja das enkerl machen, aber die bleibt nicht still sitzen um die vielen fotos zu bekommen ;-)

@shortyla
die idee hatte ich auch schon und entsprechend meine alten mrt-bilder rausgesucht. leider fehlt da (wenn ich das richtig sehe) der untere teil , aber einige schnitte kann ich da sicher verwenden

@all
danke für das lob.
die arbeit selbst - auch wenn es über 60 schnitte sind - war gar nicht sooo schlimm. das sägen ging flott. einzig das kleben war etwas schwierig (die beschichtete fläche der rückwand ist sehr glatt und nimmt den leim nicht richtig auf, daher ist die ganze sache sehr rutschig und schwierig in position zu halten bis es hält)
2013-03-06 09:41:31

@chrige
programm gibt es meines wissens nur für den pc (jumanji hat da scheints andere infos?)

es gibt aber die möglichkeit, es auch übers web zu starten. guckst du hier:
http://www.123dapp.com/catch#downloadCa tch
beim punkt "try it online". allerdings geht das nur, wenn du "chrome" als browser verwendest (ist notfalls aber schnell installiert und auch wieder entfernt)
2013-03-06 09:46:20

Holzopa/Chrige
Hab nochmal drübergeschaut. Das 123d make ist auch für mac. Und für die Umwandlung der Fotos 123d catch ist nur für PC sorry hab ich verwechselt.
2013-03-06 11:14:28

schöner Holzkopf:-) Gut gemacht
2013-03-06 12:01:48

Hammer Arbeit,was für ne Idee
2013-03-06 12:45:52

Wahnsinn viel Arbeit ......
2013-03-06 13:40:50

Falls ich mal jahrelang in den Knast muss werde ich das nachbauen.
Tolle Idee, super Anleitung, aber was ein haufen Arbeit.
2013-03-06 13:45:57

@ostfriese,wenn ja ich schick dir mein bild XD,gruß schnurzi
ps.aber nicht wenn ich rentner bin !!
2013-03-06 16:42:06

ach du meine Güte....was für eine Arbeit.....nur gut, dass Du alles nummeriert hast......sonst wäre ein Puzzle daraus geworden....*lach*
2013-03-06 18:45:27

Solche Bilder kenne ich nur von der Computertomographie...
2013-03-06 22:06:19

Hammergeil. super .
2013-03-07 19:57:48

tolles projekt
2013-03-07 22:30:14

diese Mail hab ich auch bekommen und in Ermangelung einer Deku Säge hätte ich gleich noch eine andere Idee gehabt, aber ich wußte nict, wie man sein bzw. ein anderes Konterfei in 3 D umsetzen kann - tausend Dank für Deine Vorarbeit und genaue Erklärung
2013-03-09 19:31:22

Das sieht nach viel Arbeit aus!
2013-03-10 18:05:15

Hallo Emil,
Link ging immer noch nicht, obwohl ich die mit einem Leerfeld versehenen 2 Wörter zusammengezogen habe.
Wo bin ich gelandet? Diesmal nicht Error 404, sondern die Anleitung für meine Presse.
Also habe ich mich, da neugierig, durch deine Projekte gehangelt.
Hast du ja spitzenmäßig hinbekommen und die ganzen anderen Projekte, welche mir auf dem Weg hierhin begegneten .... toll, toll, toll.......
Hier noch mal die volle Punktzahl für den Kopf.
Du hast ja gesehen, dass die Bushaltestelle meines Sohnes genau so aufgebaut ist, allerding mittels einer Lasersäge
2013-10-31 09:26:29

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!