NEXT
Carport Holz,Hausbau,Carport
1/4
PREV
Hausbau
von Kalle81
19.11.15 01:57
1335 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 25002.500,00 €

Wir bauen ein Carport,

Die erste Frage die sich uns stellt, was muss er aushalten...

1. Vorschriften aus dem Bebauungsplan... danach sind wir verpflichtet eine Extensive Dachbegrünung zu machen
2. Schneelast lässt sich einfach herausfinden und berechnen. Bei uns Schneelastzone 2.

Damit scheidet ein 200€ Carport aus dem Baumarkt aus :-)

Die nächste Frage: Was wollen wir / Wie soll er aussehen...

Da wir einen leichten hang zum Übertreiben haben, soll auch unser Carport dementsprechend werden. Also haben wir uns für eine massive und wuchtige Ausführung entschieden.

Also recherchiert... in der Richtung wie wir uns den Carport vorstellen, sind die Preise zum weglaufen...

Also ran ans Zeichenbrett und selber Planen...

Jedem der sowas vor hat, empfehle ich die Pläne von eine Statiker prüfen zu lassen. Der kann dann auch sagen wie groß die Fundamente werden müssen.


Holz, Hausbau, Carport
5.0 5 21

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Pfosten  BSH Fichte  140 x 140 x 2500 mm 
Pfetten  BSH Fichte  140 x 200 x 6000 mm 
11  Sparren  BSH Fichte  100 x 200 x 3200 mm 
Kopfbänder  BSH Fichte  120 x 120 x 3000 mm 
20 qm  Nut & Federbretter  Fichte  18 x 96 x 2400 mm 
20 qm  OSB Verlegeplatten  OSB3  18 x 1250 x 2500 mm  
18  Randprofil und Keil   Gehobelte Bretter Fichte   170 x 18 x 2500 mm  
Pfostenträger  H-Anker   141 x 600 mm 
20 qm  BauderPYE G 200 S4   Elastomerbitumen   
20 qm  BauderFLEX K5E   Elastomerbitumen-Schweißbahn   
240 q  Bauder Plant E   Elastomerbitumen-Schweißbahn, Durchwurzelungsschutz nach FLL-Richtlinien    
24  Schrauben   Metrisches Gewinde   M12 x 160 mm 
  Schrauben   für Holz   12 x 160 mm 
  Schrauben  für Holz   12 x 200 mm 
  Schrauben  für Holz   12 x 260 mm 
  Schrauben  für Holz   6 x 80 mm 
  Dachpappennägel    3 x 25 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 18 LI-2
  • Bosch Schwingschleifer, PSS 200 A
  • Bosch Oberfräse, POF 1200 AE
  • Bosch Multischleifer, PSM 80 A
  • Bosch Hobel, PHO 20-82
  • Bosch Linienlaser, Quigo
  • Bosch Bohrhammer, PBH 3000-2 FRE
  • Bosch Bandschleifer, PBS 7 A
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Hammer
  • Knarre und Steckschlüssel
  • Geduld
  • Kaffee
  • Bier

1 Fundamente

NEXT
Fundamente
1/2
PREV

Fundamente sollten in ausreichender Dimension erstellt werden, da ein extremes Gewicht nachher auf ihnen lastet. Wir haben sogar Streifenfundamente erstellt und immer zwei Pfosten miteinander verbunden.
Ich will da auch nicht näher drauf eingehen, da dies von einem Fachmann individuell gerechnet werden sollte.


Die Streifen kann man leider nicht sehen, da ich sie nicht so hoch betoniert habe, um nachher noch ausreichend Platz zum Pflastern zu haben.

2 Vorbereiten der Einzelteile

Die Pfoten habe ich alle mit dem selben Maß bestellt, da wir aber ein Gefälle brauchen habe ich mit einer geliehenen großen Kapp und Zugsäge zwei Pfosten um 5cm und zwei weitere um 10cm gekürzt.

Pfetten und Sparren habe ich auch mit der Kapp und Zugsäge zuerst an den Stirnseiten angeschrägt.

Alle Kanten mit der Oberfräse angefast und mit dem Bandschleifer und dem Schwingschleifer, Fehlstellen ausgebessert.

Die Schraubenlöcher mit Senkungen für die Schraubenköpfe in die Pfetten und Sparren bohren.

Dann habe ich alle Teile mit Nadelholz Imprägnierung grundiert.

3 Aufstellen der Seitenwand

NEXT
Aufstellen der Seitenwand
1/4
PREV

Und schon geht es los... wir haben den hinteren und den vorderen Pfosten in die Balkenschuhe gestellt und mit 2cm Luft nach unten Festgeschraubt. Nach dem die beiden fest waren kam auch schon die Pfette oben drauf. Nach dem die Pfette fest war haben wir den mittleren Pfosten gesetzt, so ist garantiert das der mittlere Pfosten auf der richtigen höhe sitzt und die Pfette nicht verspannt/ verzogen wird.
Das selbe wird auf der anderen Seite wiederholt.

Da wir zwei Tage später in den Urlaub gefahren sind, habe ich erst mal Provisorisch ein paar Hölzer als Sparren drauf gemacht, damit die Konstruktion stabil ist.

Die Pfosten, Pfetten und die Sparren nur sind mit einander verschraubt.

4 Sparren und Kopfbänder

NEXT
Sparren und Kopfbänder
1/3
PREV

Nun wurden die Sparren gegen die richtigen ausgetauscht und die Kopfbänder angebracht.

Zunächst hatten wir an allen Pfosten die selben Kopfbänder montiert, allerdings hat uns irgendwas gefehlt, so haben wir aus dem Material, aus dem auch die Sparren sind nochmal vier Kopfbänder gefertigt und die an die mittleren Pfosten befestigt.

5 Dach Aufbau

NEXT
Dach Aufbau
1/5
PREV

Das Dach haben wir in mehreren Schichten aufgebaut.

Zuerst haben wir Nut und Federbretter draufgesetzt, für die Optik wenn man unter dem Carport steht.

Dann kamen OSB Platten drüber für die Festigkeit.

Als nächstes kam schon das Randprofil mit dem Randkeil, den wir sehr flach ausgeführt habe.

Somit war das Dach selber, bis auf die Abdichtung Fertig.

6 Dach abdichten

NEXT
Dach abdichten
1/2
PREV

Das Dach musste noch Schlechtwetterfit gemacht werden, also kam eine Abdichtung in drei lagen drauf.

Zuerst wurde eine Regenrinne montiert, dann wurde die erste Bitumenbahn draufgenagelt, danach die mittlere Schweißbahn drauf geschweißt, dann kam noch eine Wurzelfeste Schweißbahn zum Schluss.


7 Dach fertig machen

Dach fertig machen
1/1

Jetzt fehlte nur noch das Randprofil, der Kiesstreifen und die Dachbegrünung.

Zuerst habe ich eine Noppenbahn als Dränageschicht ausgelegt, darüber kam dann das Vlies. Das Randprofil war jetzt an der Reihe bevor der Kiesstreifen ausgelegt wurde und zum Schluss das Pflanzengranulat.

Der Carport wurde dann noch drei mal Lasiert, als Wetterschutz.

8 Nachtrag

Falls Ihr irgendwas vermisst, was wissen wollt oder ich irgendwas nicht oder nicht gut genug beschrieben habe, schreibt's in die Kommentare, ich werde dann das Selbstverständlich verbessern/ ergänzen. 

25 Kommentare

zu „Carport“

Bild 3 in Schritt 3 finde klasse: 4 Mann sollen was machen, einer steht auf der Leiter und rackert, einer reicht an und zwei "sichern" die Umgebung... *lach*

Aber im Ernst: einwandfreies Carport, welches du da mit der Hilfe aufgestellt hast! Da wirst du gaaaanz lange was von haben.
2015-11-19 07:51:14

Solide Konstruktion. Sauber ausgeführt.
Habe mir gleich ein Bookmark gesetzt, weil ich in ferner Zukunft auch ein Carport bauen möchte.
Sind die Pfosten, Pfette und Kopfbänder nur miteinander verschraubt, oder auch verzapft?

Gruß, Stefan
2015-11-19 08:33:55

Da gibt es absolut nichts zu meckern. Die Ausführung top, die Beschreibung super. Ich finde den Carport als sehr gelungen. Ich hoffe, das du die Box vorne rechts im Eck noch Streichen wirst. Dann passt das besser zusammen.
2015-11-19 09:28:33

Sehr gut.
Mit Sicherheit ein sehr stabiles Carport. Hab hier in der Gegend schon ein paar "billig" bauten gesehn wo ich jedes mal Angst hätte mein Auto drunter zu stellen.
2015-11-19 10:36:31

Dein Carport schaut sehr stabil aus. Gute Beschreibung / Fotos.
2015-11-19 10:58:22

Schaut sehr solide und hübsch aus! Habt ihr sehr gut gemacht! Auch die Beschreibung ist gut gelungen.
2015-11-19 11:40:51

sieht gut aus, besonders die Dachbegrünung gefällt mir
2015-11-19 14:11:15

Jetzt kanns Winter werden unter der Behausung stehts Auto sicher.
2015-11-19 16:46:32

Sieht absolut solide und "für die Ewigkeit" gemacht aus. Respekt. Das Ergebnis ist mit den Fertigteilen aus dem Baumarkt nicht zu vergleichen!
2015-11-19 18:16:37

Welch ein Massiv, da können oben Elefanten tanzen ;o)
Topp gemacht und 5 D dafür ;o)
2015-11-19 20:34:01

@ StefanK7 Die Verbindungen sind alle samt nur geschraubt, wobei jeder Fachmann sagen wird das verzapfen besser ist.
2015-11-20 01:09:48

Hat mich mal interessiert, ob von der Stabilität her verschrauben auch reicht.
Gut zu wissen.
Gruß, Stefan
2015-11-20 08:42:45

Super Arbeit und sehr gute Beschreibung. Auch die Dachlösung finde ich Super
2015-11-20 11:03:53

Klasse gemacht und Gruß an den einen Arbeiter
2015-11-20 19:29:53

An welchen?
2015-11-20 19:31:39

Der auf die Leiter steht ! und die Anderen haben ein Problem mit der Bierflasche ;O))) Spaß
2015-11-20 20:01:00

*Lach*
Brauch ich nicht ausrichten, das war ich selbst :)

Ich hatte an dem Tag 5 Freunde da, die mir dabei geholfen haben die Seitenteile aufzustellen. Und auch wenn es auf den Bildern nicht so ausschaut, die Jungs haben viel gemacht und eine sehr gute Arbeit verrichtet. An dieser Stelle auch noch mal herzlich Dank an die Jungs!
2015-11-20 21:06:15

Allein die Bierflasche so zu halten ist eine Kunst, könnte ich glatt als Werbemittel verkaufen xD
2015-11-20 21:07:47

Es ist Schön solche Freunde zu haben, gibt es sehr Selten noch
2015-11-20 21:15:08

Woww sieht so stabil aus ,da könntest bestimmt noch ein Auto drauf setzen LOL
Sieht richtig edel aus . Irre was für Auflagen man für eine einfachen Carport erfüllen muss ,
Super gebaut und dokumentiert
2015-11-21 09:09:43

Stabiles Carport und schön ist es auch noch. Gut find ich dass Du immer wieder auf den Statiker hinweist.
2015-11-21 14:19:49

Saubere Arbeit! Was soll ich noch sagen? - richtig tolles Projekt!
2015-11-21 22:35:30

Schönes massives Carport, wunderbar beschrieben!
2015-11-22 10:03:25

Auch dieses ist super gemacht!
Hut ab
2015-11-27 06:54:16

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!