NEXT
Campingumbau eines Opel Combo B Umbau,Fichtenholz,Auto mit Schlaffunktion,Lattenrost
2/14
PREV
Technik
von sub1281
17.07.11 17:22
8547 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 130130,00 €

Habe meinen Opel Combo B zum Campen bzw. Schlafen umgebaut. Der Umbau besteht aus einem aus 2 Teilen bestehenden Bettgestell mit Lattenrost, habe diesen aus einfachen Fichtenbrettern zusammengespaxt und mit Winkeln verstärkt. Am vorderen Ende ist ein weiteres Brett mit 4 Schanieren befestigt. Zum Schlafen klappt man die beiden Sitze nach vorne, das Brett wird in die Waagerechte geklappt und mit 2 Tischbeinen, die mit je einer Schraube durch das Brett befestigt sind, fixiert. Die Matratze ist während der Fahrt hinten quer (also quasi L-förmig, geht eine Wand hoch), so beeinträchtigt sie die Sicht nach hinten nicht, zum Schlafen wird sie einfach längs gelegt. Zum Fahren werden die Tischbeine vorne entfernt, dann kann man das Brett nach untern klappen und die Sitze wieder zurückklappen. Der Umbau von "Fahren zu Schlafen" dauert mit etwas Übung ca. 3 Minuten. Unter dem Gestell ist viel Stauraum für Gepäck, am praktischsten in großen Plastikboxen. Das Brett ist mit Flügelmuttern über 4 Scharniere am Bettgestell befestigt, das Bettgestell besteht aus 2 Teilen die außer über die Scharniere nicht miteinander verbunden sind, der Ein-bzw. Ausbau des gesamten Betts in den Combo dauert zu zweit gut 5 Minuten. Ich war mit meiner Freundin damit gerade 2 Wochen in Europa unterwegs, es hat sich absolut bewährt, absolut bequem, bei einer Liegefläche von 200x140 cm auf einer handelsüblichen Matratze ein Schlafcomfort fast wie zu Hause. Gekostet hat der Umbau ca. 130 Euro plus Matratze, hatte allerdings auch viel Holzverschnitt und habe viele Spax und Winkel übrig, geht also bestimmt auch billiger. Gedauert hat der Umbau etwa 2 Tage, habe das mit meinem Bruder gemacht und wir hatten beide überhaupt keine Erfahrung mit Holz etc, jemand der etwas Übung hat schafft das bestimmt locker in einem Tag.


UmbauFichtenholz, Auto mit Schlaffunktion, Lattenrost
4.3 5 6

11 Kommentare

zu „Campingumbau eines Opel Combo B“

So richtig Vertrauenserweckent sieht das teil ja nicht aus. Wie ist es mit dem Eintraag in die Fahrzeugpapiere?
2011-07-17 19:21:03

Na Dann Gute Nacht ;-)
2011-07-17 22:02:06

Unter der Annahme, das das Fahrzeug weiterhin als PKW und nicht als Wohnmobil zugelassen ist, ist das Gestell&Matratze doch einfach nur eine Ladung.
Eventuell für Ladungssicherung bei Fahrt Gepäcknetz zwischen Laderaum und Fahrgastzelle
einhängen.
Aber ansonsten günstig, zweckmäßig und entnehmbar. 5D
2011-07-18 12:50:27

Wenn ich das sehe fällt mir ein warum ich eher nicht der Camper bin und lieber ein Hotel nehme ;)
2011-07-18 13:24:51

Kann man so ein Bett einfach so einbauen? Nicht das Du damit die Betriebserlaubnis Deines Autos zunichte machst. Frag lieber noch mal bei einem Sachverständigen nach und lass Dir die Bedingungen erklären. Erspart ne Menge ärger.
Ist auf dem ersten Blich eine einfach Lösung mit einer Menge Stauraum unterhalb des Bettes
2011-07-18 22:37:29

Ich finde die Idee super, da ich vor einigen Jahren als "Baufahrzeug einen alten Opel Bedford Blitz gefahren habe, den ich in Ähnlicher Weise umbauen wollte. Damals wurde mir vom TÜV bestätigt, dass ein Einbau zulässig ist, wenn der Fahrzeugrahmen, das Fahrwerk usw. nicht verändernd oder beeinträchtigt wird. Damals wollte ich auch zusätzlich die Wände mit Holz verkleiden und den Hohlraum mit Steinwolle isolieren.
Wurde damals leider nichts daraus. Ein Porsche fuhr mir beim Linksabbiegen in die Seite, als er mich überholen wollte.
5 Daumen für die Umsetzung einer Idee
Die Version ist zwar schlechter wie ein Wohnwagen, aber auch besser wie ein Zelt. - Mit Vorzelt aber super geeignet zum Campen.
2011-07-19 02:04:15

und wo hast Du dann Nachts dein ganzes Gepäck?
2011-07-29 20:08:26

Super gemacht 5d
2014-01-13 18:32:05

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
16
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!